Roter Brief für CIPRAMIL® (Citalopramhydrobromid/Citalopram-hyd))

01.11.11 16:42 #1
Neues Thema erstellen

Oregano ist offline
Beiträge: 63.688
Seit: 10.01.04
http://www.akdae.de/Arzneimittelsich...1/20111031.pdf

Zusammenfassung:
• Citalopram wird mit dosisabhängiger QT-Intervall-Verlängerung in Zusam-menhang gebracht.
• Die Maximaldosis von Citalopram beträgt jetzt 40 mg täglich.
• Bei älteren Patienten und Patienten mit eingeschränkter Leberfunktion wird die Maximaldosis auf 20 mg täglich gesenkt.
• Citalopram ist bei Patienten mit bekannter QT-Intervall-Verlängerung oder angeborenem Long-QT-Syndrom kontraindiziert.
• Die gleichzeitige Anwendung von Citalopram mit anderen Arzneimitteln, die bekannterweise das QT-Intervall verlängern, ist kontraindiziert.
• Bei Patienten mit erhöhtem Risiko für eine Torsade-de-Pointes-Tachykardie, z.B. bei denen mit Herzinsuffizienz, einem kürzlich aufgetre-tenen Myokardinfarkt, Bradyarrhythmien oder einer aufgrund von Beglei-terkrankungen oder Begleitmedikation bestehenden Neigung zu Hypokali-ämie oder Hypomagnesiämie, ist Vorsicht geboten.

Zum QT-Intervall:
QT-Intervall: Definition - Onmeda: Medizin & Gesundheit

Grüsse,
Oregano

Roter Brief für CIPRAMIL® (Citalopramhydrobromid/Citalopram-h
Weiblich dedizione
Danke

vGrüße dedizione


Optionen Suchen


Themenübersicht