Johanneskraut?! Nebenwirkungen ?!

03.03.11 12:25 #1
Neues Thema erstellen

Jazzy123 ist offline
Beiträge: 69
Seit: 22.12.10
ich habe mir gestern Johanneskraut dragees geholt und habe früh und abend eine genommen, also insgesamt 600mg.
Seit gestern nacht habe ich bauchkrämpfe, leichte übelkeit und bissl durchfall.
Mein frage, kann das vom Johanneskraut kommen oder is es ein Virus?

Danke schon im voraus

Johanneskraut?! Nebenwirkungen ?!

Asking ist offline
Beiträge: 352
Seit: 10.01.11
Könnte sein.

Aber nach den Infos die ich hab, könnts auch Histmain sein. Bzw. sind diese Tabletten ja überzogen, ich nehm an dass Lactose auch ein Problem sein kann. Geh doch mal die Inhaltsstoffe durch, irgendwas, dass du darin nicht verträgst? ;-) ich hatte auch Nebenwirkungen davon (hab aber den Tee getrunken), allerdings nicht im Darm.

Johanneskraut?! Nebenwirkungen ?!

Oregano ist offline
Beiträge: 63.740
Seit: 10.01.04
Johanniskraut kann übrigens die Wirkung von manchen anderen Arzneimitteln vermindern oder aufheben, auch die der Pille.....
http://www.symptome.ch/vbboard/neuro...en-nehmen.html

Grüsse,
Oregano

Johanneskraut?! Nebenwirkungen ?!

BiMi ist offline
Beiträge: 440
Seit: 19.08.10
Hi Jazzy,

erhöhte Photosensibilität ist bekannt. (Man kann nach der Einnahme von Joh-kraut also nicht so lange in der Sonne liegebn wie sonst).
Ich nahm mal an einer Studie teil, in der die Auswirkungen v.Joh-kraut-präp. auf die
Wirksamkeit eines Magenmittels (Antazidum) und ein hormonelles Verhütungsmittel getestet wurde.
Bekannt ist auch, dass es zu einer Organ-Abstoßungs-Reaktion kam.
Nach erfolgreich verlaufener Organtransplantation. Nur, weil der behandelnde Psychologe es gut meinte, und ein mildes pflanzliches Antidepressivum verschreiben wollte...
Liebe Grüsse
BiMi

Johanneskraut?! Nebenwirkungen ?!

Frank183 ist offline
Beiträge: 574
Seit: 29.11.09
@BiMI: Entschuldige die Neugier, aber wie kann man sich das vorstellen ? Hast Du die Pille und Johanniskraut genommen und geschaut, ob Du schwanger wirst oder nicht ... ?

LG
Frank

Johanneskraut?! Nebenwirkungen ?!

Juppy ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.494
Seit: 07.11.09
Hallo,
das Johanneskraut stelle ich selber her, da weis ich was ich hab und bekomme keine Nebenwirkungen von irgendwelchen Zusatzstoffen.
Gruss
Juppy

Johanneskraut?! Nebenwirkungen ?!

BiMi ist offline
Beiträge: 440
Seit: 19.08.10
Hi Frank,

jetzt willstes aber wissen, wa?

Ja, so wie du das interpretierst, klingt es nach ner interessanten Fragestellung

Ne, ganz so weit gingen die dann doch nicht. Sie nahmen nur regelmäßig mein Blut (und ich meine: regelmäßig, d.h. im Ernstfall [1. Tag der Studie]jede
Stunde) und bestimmten die Werte.
Wie aussagekräftig das war - na, wer weiß? Schließlich nahm ich nur eine
spezielle Pille und andere sind wieder anders zusammengsetzt.

Also, wenn du dich gerade über deinen Sprößling ärgerst - verklag schon mal
präventiv einen Joh-Tee-Produzenten!

LG
BiMi

Johanneskraut?! Nebenwirkungen ?!

BiMi ist offline
Beiträge: 440
Seit: 19.08.10
ÄHm - Frank,

falls das jetzt eine zu flapsige Beantwortung deiner Frage war, noch eine
(ernsthafte) Ergänzung.

Das waren halt Pharmahersteller, die freiwillig austesten lassen wollten, wie sich u.U. die gleichzeitige Einnahme des Joh-krautes auf die Wirksamkeit ihrer
Produkte auswirkt.

Johanneskraut?! Nebenwirkungen ?!

Frank183 ist offline
Beiträge: 574
Seit: 29.11.09
Hallo BiMi,

keine Sorge, meine Frage war ja schon sehr flapsig gestellt, das verdient auch eine entsprechende Antwort.

Ich habe mich nur schon oft gefragt, wie die Wirksamkeit von Medikamenten eigentlich nachgewiesen oder widerlegt wird. Und in diesem Fall ... nun ja ...

Ich habe halt manchmal eine etwas blühende Phantasie ...

LG
Frank

P.S.: Ich setze eher auf Latex als auf Hormone ...

Zitat von BiMi Beitrag anzeigen
Hi Frank,

jetzt willstes aber wissen, wa?

Ja, so wie du das interpretierst, klingt es nach ner interessanten Fragestellung

Ne, ganz so weit gingen die dann doch nicht. Sie nahmen nur regelmäßig mein Blut (und ich meine: regelmäßig, d.h. im Ernstfall [1. Tag der Studie]jede
Stunde) und bestimmten die Werte.
Wie aussagekräftig das war - na, wer weiß? Schließlich nahm ich nur eine
spezielle Pille und andere sind wieder anders zusammengsetzt.

Also, wenn du dich gerade über deinen Sprößling ärgerst - verklag schon mal
präventiv einen Joh-Tee-Produzenten!

LG
BiMi


Optionen Suchen


Themenübersicht