Ich bin ein Versager!

17.01.11 16:49 #1
Neues Thema erstellen
Ich bin ein Versager!

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.533
Seit: 18.11.09
Also das mit den paar Minusstunden finde ich so abgedreht und überwertet. Einfach unglaublich.
Hier scheinen manche nicht daran zu denken, dass bei einem normalen Beschäftigungsverhältnis jeden Monat 2,5 Urlaubstage anfallen und die junge Frau bereits gekündigt hat.
Der angefallene Resturlaub wird zum Ende hin genommen oder auf Wunsch ausbezahlt.
Bei diesem Arbeitsverhältnis nimmt man ihn besser.
Was bitte sind da 3 Stunden?

Oder anders gefragt- Wie viel Resturlaub hast Du noch, Seraina?
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

Geändert von nicht der papa (20.01.11 um 16:26 Uhr)

Ich bin ein Versager!

Kayen ist offline
Beiträge: 5.067
Seit: 14.03.07
Zitat von nicht der papa Beitrag anzeigen
Was bitte sind da 3 Stunden?
Ja, Seraina, benötigt viel Unterstützung.
__________________
Entwickel das Heilsame in Dir - Vermeide das Unheilsame

Ich bin ein Versager!

Oregano ist offline
Beiträge: 63.724
Seit: 10.01.04
Kommt es nicht auch darauf an, in welcher Zeit sich die 3 Tage Minuszeit angesammelt haben?

Grüsse,
Oregano

Ich bin ein Versager!

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.533
Seit: 18.11.09
Das hat damit gar nichts zu tun.
Ich finde diese Diskussion in Anbetracht eines gekündigten Arbeitsverhältnisses und unter Berücksichtigung, dass zum Einen eben die 2,5 Urlaubstage pro Monat anfallen und meist sowie schon etliche Urlaubstage anstehen, sowas von hahnebüchen, dass ich es kaum sagen kann.
Regelrecht unglaublich.
Und wenn sie mit einem Minus geht? Who cares. Sie geht sowieso. Und bis jemand Neues eingearbeitet ist, der ihre Arbeit macht, dass dauert länger als 3 Tage. Garantiert.
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

Geändert von nicht der papa (20.01.11 um 16:53 Uhr)

Ich bin ein Versager!

Putzteufelchen ist offline
Beiträge: 347
Seit: 13.11.09
Zitat von Seraina24 Beitrag anzeigen
Es sei unseriös so viel Minuszeit gemacht zu haben (ca. 3 Tage).
Wieso schreibt Ihr immer etwas von 3 oder 4 Minusstd.? Es geht doch hier um 3 Tage Minusstd.. Also ca. 24 Std.

Oder hab`ich das jetzt falsch verstanden?


Lg, Putzteufelchen
__________________
Die Kraft der Aura ist die Kraft der inneren Ehrlichkeit gegenüber sich selbst.

Ich bin ein Versager!

Kayen ist offline
Beiträge: 5.067
Seit: 14.03.07
Zitat von Putzteufelchen Beitrag anzeigen
Wieso schreibt Ihr immer etwas von 3 oder 4 Minusstd.? Es geht doch hier um 3 Tage Minusstd.. Also ca. 24 Std.

Oder hab`ich das jetzt falsch verstanden?


Lg, Putzteufelchen

Ja, hast Du richtig verstanden. Ich habe die Minusstunden aus der Antwort von "answer" entnommen.

Liebe Grüsse
Kayen
__________________
Entwickel das Heilsame in Dir - Vermeide das Unheilsame

Ich bin ein Versager!

Putzteufelchen ist offline
Beiträge: 347
Seit: 13.11.09
...macht ja nichts...
__________________
Die Kraft der Aura ist die Kraft der inneren Ehrlichkeit gegenüber sich selbst.

Ich bin ein Versager!

Shorty ist offline
Beiträge: 507
Seit: 12.09.10
Wie viele Stunden die Gute jetzt definitiv im Minus hat, ist eigentlich nicht der Punkt, da die Minusstunden mit dem letzten Lohn verrechnet werden. Das ist eine korrekte Vereinbarung und Handlung.

Nicht korrekt ist die Verhaltensweise der alten Chefin. Es wurde geschrieben dass nicht nur die Themenstellerin ein unkorrektes Verhalten aufgefallen ist sondern dass dies sogar von den Kollegen auch wahrgenommen wurde. Und DAS ist eine Nummer, die geht gar nicht.

Die alte Chefin wird wissen wie lange eine neue Kraft eingearbeitet werden muss und das schmeckt ihr anscheinend überhaupt nicht. Und damit ist es ein ungehöriges Verhalten dass die Chefin an der Themenstellerin ihren Frust ablässt.

Fakt ist, dass sich die Themenstellerin nicht wohl fühlt und bis zum Termin an ihrer neuen Arbeitsstätte am liebsten zu Hause bleiben würde.
Das sie sich krank fühlt und vielleicht vor Kummer nicht schlafen kann und sich deswegen Minderwertig fühlt.

An dieser Stelle möchte ich sagen dass man es eh nicht allen Leuten Recht machen kann. Perfektionismus hin oder her. Perfekt ist keiner und trotzdem ist man es wert dass einer einen lobt.

Man sollte sich auch fast täglich vor Augen halten was man bisher im Leben geschafft hat, was man erreicht hat, wo man sich durchgebissen hat....
Das steigert auch das Selbstwertgefühl.

Ich bin ein Versager!

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.533
Seit: 18.11.09
Genau Shorty.

Wo kommen wir den hin, wenn wir der schlecht gelaunten Chefin, bei der wir schon gekündigt haben, dann auch noch in den **** kriechen sollen, damit sie sich bis zum Schluss halbwegs erträglich benimmt. Nö. So nicht.
Und dann kann einem jegliches Minus eigentlich sonstwo vorbei gehen, wenn der Superjob schon um die nächste Ecke wartet und fest in der Tasche ist.
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

Ich bin ein Versager!

Shorty ist offline
Beiträge: 507
Seit: 12.09.10
Hey ... ich bin auch kein Freund von angespitzen Köpfen

Aber auf meiner Arbeit z.B. ist es auch "normal" wenn man mit Minusstunden kündigt, diese dann vom Lohn abgezogen werden.

Ich persönlich würde in dieser Situation auch der Chefin klar machen was ich von ihrem Verhalten halten würde. Du ja auch.

Nur die Seraina ist halt in einer Lage wo sie das Gefühl der Wehrlosigkeit in sich verspürt. Und das ist schade.

Weil... was kann Dir Seraina denn noch passieren?? Du hast Deinen neuen Job dicke in der Tasche. Eigentlich könnteste zu Deiner alten Chefin gehen und ihr fett grinsend den Effenberg zeigen und Dich dann umdrehen und gehen. (äähm .... denk Dir lieber den Part)

Schlechtes Arbeitszeugnis?? Pffff..... geh mit dem Zeugnis zu einem Anwalt, lass den Wisch Korrektur lesen und sollte da was nicht stimmen, beharre auf eine Nachbesserung. Andernfalls Gericht und fertig.

Wenn die alte Chefin nach einer Klatsche schreit, dann soll sie sie halt bekommen.


Optionen Suchen


Themenübersicht