Tabletten wirken nicht?

29.12.10 19:13 #1
Neues Thema erstellen
Tabletten wirken nicht?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.688
Seit: 10.01.04
Hallo maggo,

seit 1 jahr eine colitis ulcerosa habe und eine fructose intoleranz ist festgestellt worden
Hältst Du Dich ernährungsmäßig an die Fruktose-Intoleranz? Die kann ja auch schon allein eine Menge nach sich ziehen; - mit einer Colitis erst recht. Durch die Mängel, die da entstehen, können eben auch Depressionen entstehen - ebenso wie bei der Colitis.

Häufige Symptome (bei der FI):
Blähbauch
Durchfall/Verstopfung
Völlegefühl
Übelkeit
Oberbauchschmerzen
weicher Stuhl
häufiger Harndrang
Depressionen
Erschöpfung
Konzentrationsstörungen
Nervosität
Schwindelgefühl
Folsäuremangel
Zinkmangel
Fructose-Intoleranz

Da oft eine Intoleranz nicht alleine bleibt, wäre es gut, auch die anderen Intoleranzen abklären zu lassen, ebenso wie die Schilddrüse:
Lebensmittel-Intoleranzen
Schilddrüse

Grüsse,
Oregano

Tabletten wirken nicht?

courtney ist offline
Beiträge: 39
Seit: 05.04.10
Zunächst einmal würde ich die Tabletten nicht selbsständig absetzen, sondern nur in Rücksprache mit deinem Arzt. Damit unterbrichst du sonst die Therapietreue was natürlcih keinesfalls positive Auswirkungen haben dürfte. Ist dein Psychiater auch über deine anderen Erkrankungen informiert? Evtl gäbe das einen Anlass für eine veränderte Medikation.

Tabletten wirken nicht?

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
Venlafaxin hab ich auch schon mal genommen u. dann eigenständig abgesetzt. Sollte ausgeschlichen werden nach Rücksprache mit dem Arzt. Wenns dir gefühlsmäßig nicht mehr hilft, denke ich wird dir die weitere Einnahme auch nichts nützen.

Tabletten wirken nicht?

Soehren ist offline
Beiträge: 5
Seit: 30.04.10
Hi maggo,

wie wäre es denn hiermit ?
YouTube - DE-Die Heilungen geschehen weiter (3/6)

Gruß Soehren

Tabletten wirken nicht?

sarmiento ist offline
Beiträge: 191
Seit: 12.02.10
colitis ulcerosa habe und eine fructose intolleranz
nicht zu Mikronährstoffmangel führen? Mangel an B- Vitaminen z.B. kann für psychische Symptome verantwortlich sein. Vielleicht findest Du in Erreichbarer Nähe einen Psychiater, der einer solchen Arbeitshypothese gegenüber aufgeschlossen ist? Hier gibt es schon Threads zu dieser Problematik, leider finde ich die nicht wieder, vielleicht kann jemand helfen.
Kann ich nur bestätigen. Bei Darmschleimhauterkrankungen, Crohn, Colitis und RDS sind alles Schleimhauterkrankungen, umbedingt B Vitamine zusätzlich nehmen.

Tabletten wirken nicht?

maggo084 ist offline
Themenstarter Beiträge: 46
Seit: 02.02.09
habe mittlerweile tabletten alles abgesetzt und war heute bei einer Einführung des Bruno Gröning Freundeskreises...
hat sehr auf mich gewirkt das ganze muss ich sagen!...werde vermutlich auf dieser Basis weitermachen

danke an alle für die antworten und danke an Soehren für den Hinweis


Optionen Suchen


Themenübersicht