Borderline.....

06.10.10 11:08 #1
Neues Thema erstellen
Borderline.....

Zahira ist offline
Beiträge: 886
Seit: 25.10.08
also ICH habe alles gelesen und wenn man mal kurz die ausgrenzungsbrille gegenüber manno ablegt erkennt man vielleicht was dahinter steht...

ich schreibe nur nochmal weil ich es unfassbar finde, dass mal wieder toleranz gefordert aber keine gegeben wird...

vielleicht ist manno zynisch-aber doch nicht gegen dich persönlich!
eher gegen das systhem-was ich im übrigen gut heisse

Borderline.....

Pelka ist offline
Beiträge: 42
Seit: 25.05.10
Zitat von Jerina Beitrag anzeigen
....die ureigenste Krankheit des Teufels, wie ich sie oft nenne.

Die Dinge, die ich will, tue ich nicht und die, die ich selbst verabscheue, lasse ich zu - ich sehe die Welt mit Augen, die nicht real sind und die anderen und ich scheinen, obwohl wir die gleichen Worte benutzen, verschiedene Sprachen zu sprechen.

Unendliche Einsamkeit - Borderline.....

Jerina
Grenzgängerin;ein Anflug von neurotisch o.psychotisch,vielleicht auch von beiden ein wenig,so da man nicht sonderlich in der Welt auffällig ist.
Weil die Menschen der Norm entsprechen,heißt es nicht ,das was für normal gehalten wird ,auch normal ist.Fast alle Menschen spielen ihre Rollen um bei dem sozialen Systemen mitspielen zu dürfen.Viele merken nicht mal mehr,das
sie Schauspieler-in sind,weil sie sich aus scheinbarer Sicherheit,mit dem Rollen
die ihnen zugedacht waren,vielleicht von Kindertagen an ,auf dem Leib geschrieben wurden sind, und sich damit identifizieren,so mit eine
falsche Identität haben und sie glauben ECHT zu sein.Herz und Verstand müssen im Einklang ;SEIN !Was ist realer,die innen Welt im Menschen,oder die äußere Welt da draußen ?Ich möchte von innen nach außen leben und mir von keinen mehr aufdrücken lassen,wie und was ich zu SEIN habe !Ecke lieber an und werde mal belächelt und Missverstanden,als das ich mich verbiegen lasse. Es gibt viele Sprachen und doch stelle ich immer wieder fest,das es
Menschen gibt die, die selbe Sprache sprechen wie ich, und das ist Balsam für meinen Seele und mein Gemüt .Was die Einsamkeit betrifft,die habe ich durch standen und ist mittlerweile ein Fremdwort für mich,ich genieße das ALL-EINSEIN.

Geändert von Pelka (09.10.10 um 14:04 Uhr)

Borderline.....

AngieK86 ist offline
Beiträge: 18
Seit: 29.09.10
du triffst es auf den Punkt, Pelka.. ich arbeite zwar an mir selber, aber nur an den Dingen, an denen ICH es für richtig und gut halte.. ob der Impuls nun von mir, oder außen kommt..
manchmal merkt man manche Sachen selbst nicht und ist dankbar, wenn ein Impuls von außen kommt (zB von ECHTEN Freunden, die es selten gibt..)..
Dann "nur" noch entscheiden können, was man draus macht..
Ich gehe da nach meinen Grundsätzen: Ehrlichkeit und möglichst niemandem zu schaden..
(auch wenn das jetzt vielleicht nicht mehr viel mit Borderline zu tun hat..)


Optionen Suchen


Themenübersicht