EMDR Traumatherapie

02.12.09 15:45 #1
Neues Thema erstellen

Snorri ist offline
Beiträge: 542
Seit: 31.08.07
Hallo,

leider habe ich zur EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) Traumatherapie nicht allzu viel hier im Forum gefunden, daher möchte ich gerne mal nachfragen, wer diese Therapie bereits gemacht hat und mit welchem Erfolg.

Mein HP hat mir heute diese Therapie empfohlen, um die im Laufe des Lebens angesammelten Traumata - insbes. die aus der Kindheit - zu verarbeiten und möglichst zu löschen, da ich diese sehr stark im Zusammenhang mit meinen Verdauungsbeschwerden sehe. Da sich meine Verdauungsorgane vehement beinahe jeder Art von Therapie widersetzen, vermute ich stark, dass erst die Traumata bewältigt werden müssen, bevor ich auch nur im Entferntesten an Heilung denken kann.

Beim Durchlesen diverser Links und Infos im Internet zur EMDR bin ich innerlich eher auf Widerstand gestoßen, d.h. ich denke nicht, dass es die richtige Therapie für mich wäre, aber ich möchte dennoch wissen, welche Erfahrungen andere damit gemacht haben.

Über zahlreiche Antworten - positiv wie negativ würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank

Snorri

EMDR Traumatherapie

Oregano ist offline
Beiträge: 63.697
Seit: 10.01.04
Mir fiel bei EMDR Dr. Klinghardt und seine Art zu arbeiten ein in der Psychokinesiologie.

Die besondere Rolle der systemischen Arbeit und der Psychokinesiologie im ganzheitlichen Heilprozess

Wenn ein Mensch schwer erkrankt und nach einer Lösung sucht, ist er oder sie oft von der Fülle der heute zur Verfügung stehenden Heilmethoden überwältigt. Jede Methode trägt in sich eine Hoffnung, aber auch Grenzen, Nebenwirkungen und das Risiko des »nicht Ansprechens«. Wem soll man vertrauen? Wann soll man sich ergeben, wann kämpfen? In diesem Vortrag schöpft Dr. Klinghardt aus seinem 27 jährigen Erfahrungsschatz als Arzt davon 2 Jahre in Indien und 20 Jahre in den USA.

Er betrachtet 5 Ebenen:
* auf der physischen Ebene wirken Medikamente, chirurgische Massnahmen, Kräuter, Krankengymnastik und mehr.
* Auf der energetischen Ebene wirkt die Akupunktur, die Neuraltherapie, das Handauflegen und viele andere Heiltechniken.
* Auf der 3ten, mentalen Ebene arbeitet die konventionelle Psychotherapie und viele der neuen »Schnellmethoden« wie EMDR, Psychokinesiologie und andere Arten der Biofeedback Psychotherapie.
* Die 4te Ebene, der Traumkörper, ist das Zuhause der Aufstellungsarbeit, des Schamanismus und der Hypnotherapie.
* Die 5te Ebene ist reserviert für die Seele und ihrer Beziehung zum Ganzen.
http://www.hoersignale.de/inhalt/db_...mmer=c00000165

Es wäre ja möglich, daß Du Dich deshalb nicht zu EMDR hingezogen fühlst, weil es nicht die gerade passende Ebene für Dich ist?
Du könntest ja mal einen Psychokinesiologen mit Ausbildung in Regulationsdiagnostik fragen, was er austestet?
Klinghardt - Die fünf Ebenen des Heilens
Gruss,
Uta

EMDR Traumatherapie

Snorri ist offline
Themenstarter Beiträge: 542
Seit: 31.08.07
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Es wäre ja möglich, daß Du Dich deshalb nicht zu EMDR hingezogen fühlst, weil es nicht die gerade passende Ebene für Dich ist?
Du könntest ja mal einen Psychokinesiologen mit Ausbildung in Regulationsdiagnostik fragen, was er austestet?
Klinghardt - Die fünf Ebenen des Heilens
Gruss,
Uta
Hallo Uta,

vielen Dank für den Tip. Gute Idee, erst einmal austesten zu lassen, auf welcher Ebene und mit welchen Mitteln ich am besten weiter arbeiten sollte.

Viele Grüße

Snorri

EMDR Traumatherapie

fauna ist offline
Beiträge: 1.571
Seit: 27.11.09
Zitat von Snorri Beitrag anzeigen
Hallo,

leider habe ich zur EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) Traumatherapie nicht allzu viel hier im Forum gefunden, daher möchte ich gerne mal nachfragen, wer diese Therapie bereits gemacht hat und mit welchem Erfolg.

Mein HP hat mir heute diese Therapie empfohlen, um die im Laufe des Lebens angesammelten Traumata - insbes. die aus der Kindheit - zu verarbeiten und möglichst zu löschen, da ich diese sehr stark im Zusammenhang mit meinen Verdauungsbeschwerden sehe. Da sich meine Verdauungsorgane vehement beinahe jeder Art von Therapie widersetzen, vermute ich stark, dass erst die Traumata bewältigt werden müssen, bevor ich auch nur im Entferntesten an Heilung denken kann.

Beim Durchlesen diverser Links und Infos im Internet zur EMDR bin ich innerlich eher auf Widerstand gestoßen, d.h. ich denke nicht, dass es die richtige Therapie für mich wäre, aber ich möchte dennoch wissen, welche Erfahrungen andere damit gemacht haben.

Über zahlreiche Antworten - positiv wie negativ würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank

Snorri
Hallo Snorri
Ich habe aufgrund einer sehr traumatischen Kindheit eine komplexe PTBS entwickelt. Mit EMDR habe ich zwar keine persönlichen Erfahrungen. Mit EFT (auch MET oder Klopfakkupressur) habe ich aber sehr gute Erfahrungen gemacht. Ein grosser Teil der schlimmen Symptomatik ist jetzt nach bald 3 Jahren weg (Panik, Ängste, Depersonalisationen, Dissoziationen etc. auch körperliche Symptome wie Fibromyalgie, Schmerzzustande, Müdigkeitssyndrom, Krebs im Anfangsstadium, Bandscheibenproblem usw.)
Ich bin auch wieder arbeitsfähig in einem anspruchsvollen Beruf. Darauf habe ich mir kaum mehr Hoffnungen gemacht.
Auf jeden Fall bleib dran, früher oder später findest du das für dich Richtige!
LG, fauna

Geändert von fauna (03.01.10 um 16:11 Uhr)

EMDR Traumatherapie

Snorri ist offline
Themenstarter Beiträge: 542
Seit: 31.08.07
Zitat von fauna Beitrag anzeigen
Hallo Snorri
Ich habe aufgrund einer sehr traumatischen Kindheit eine komplexe PTBS entwickelt. Mit EMDR habe ich zwar keine persönlichen Erfahrungen. Mit EFT (auch MET oder Klopfakkupressur) habe ich aber sehr gute Erfahrungen gemacht. Ein grosser Teil der schlimmen Symptomatik ist jetzt nach bald 3 Jahren weg (Panik, Ängste, Depersonalisationen, Dissoziationen etc. auch körperliche Symptome wie Fibromyalgie, Schmerzzustande, Müdigkeitssyndrom, Krebs im Anfangsstadium, Bandscheibenproblem usw.)
Ich bin auch wieder arbeitsfähig in einem anspruchsvollen Beruf. Darauf habe ich mir kaum mehr Hoffnungen gemacht.
Auf jeden Fall bleib dran, früher oder später findest du das für dich Richtige!
LG, fauna
Halo Fauna,

vielen Dank für Dein Feedback. Ich habe in der Zwischenzeit von meiner Krankenkasse sogar eine Liste mit Therapeuten in meiner Stadt erhalten und die Krankenkassenpsychologin soll sich sehr begeistert über diese Therapie geäußert haben. Wie immer steht und fällt jedoch alles mit dem passenden Therapeuten. Ich hoffe, dass ich auch da ein gutes Händchen habe und mir aus der langen Liste den "Richtigen" herauspicke. Falls ich kein Glück habe, werde ich es mal mit EFT probieren, da könnte mir eine Freudin sogar jemanden empfehlen.

Dir wünsche ich weiterhin alles Gute!

LG

Snorri

EMDR Traumatherapie

fauna ist offline
Beiträge: 1.571
Seit: 27.11.09
Hallo Snorri
Ich kann dir nur bestätigen, dass sehr vieles von der therapeutischen Beziehung abhängig ist, nicht jeder Therapeut oder jede Therapeuin ist für jede/n geeignet. Lass dir Zeit und prüfe genau,was für dich stimmt. Das ist meine wichtigste Empfehlung.
Von Herzen alles Gute, fauna

EMDR Traumatherapie

Oregano ist offline
Beiträge: 63.697
Seit: 10.01.04
Kurz und knapp

Probanden gesucht

Die Klinik für Psychosomatik sucht gesunde Probanden für eine Studie zu EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing). Bei dieser Behandlungsmethode sollen sich Patienten an eine traumatische Situation erinnern, während sie mit den Augen den Fingerbewegungen des Therapeuten folgen. EMDR kommt zum Beispiel bei Posttraumatischen Belastungsstörungen zum Einsatz.

Die Probanden nehmen an einem 45minütigen Experiment teil und füllen zwei Fragebogen aus. Sie erhalten eine Aufwandsentschädigung von 25 Euro.

Kontakt: Laura Sing, Tel: 0176*9859 9534

E*Mail: laura.sing@web.de
(Aus dem Newsletter vom Klinikum Rechts der Isar 7/14).

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

EMDR Traumatherapie

Oregano ist offline
Beiträge: 63.697
Seit: 10.01.04
EMDR kann anscheinend auch alleine angewendet werden:

...
EMDR im Selbstcoaching

Während EMDR in erster Linie zur Behandlung belastender Erinnerungen bei posttraumatischen Belastungsstörungen entwickelt worden ist, stellte sich schnell heraus, dass die Methode auch bei alltäglichen Befindlichkeiten im Coaching und Selbstcoaching wirken kann. Insbesondere dann, wenn die Ursache in Erlebtem liegt. Erinnerungen an vergangene Ereignisse können Ursache für vielfältige Belastungen sein.

EMDR wirkt (wohl) neurobiologisch. Genau wie ist aber letztlich noch nicht bekannt. EMDR verändert belastende Erinnerungen und die damit verbundenen Begleiterscheinungen und Verhaltensmuster in vielen Fällen spürbar zum Positiven.

Die bilaterale Stimulation, die der EMDR-Methode eigen ist, aktiviert offensichtlich bei einer Blockierung der normalen Mechanismen das Selbst-regulierungssystem des Gehirns und verhilft so zu einer beschleunigten Verarbeitung der belastenden Gedanken. Es scheint, dass EMDR mentale und emotionale Blockaden im Gehirn auflöst und die fehlgespeicherten Informationen integriert.

Im Selbstcoaching mit dem REMSTIM 3000 wird die visuelle bilaterale Stimulation (Rapid Eye Movement Stimulation) verwendet. Aber anders als bei der Verwendung von EMDR in der Therapie durch einen Therapeuten, liegt das Ziel der Selbstcoaching-Methode im schnellen und spürbaren Abbau von Leistungsstress und in der Steigerung von Kreativität, Mentalfitness und Konfliktstabilität.

Die Selbstcoaching-Methode mit Hilfe des REMSTIM 3000 versteht sich als leistungsförderndes Mentaltraining. Es ist kein Diagnoseverfahren, keine medizinische Therapie oder sonstige Heilkunde, behandelt keine Krankheiten und keine Krankheitssymptome. Es werden keine Heilversprechungen abgegeben, so dass beim Anwender falsche Hoffnungen geweckt werden. Voraussetzung beim Selbstcoaching ist – wie auch sonst beim Coaching üblich – eine normale psychische und physische Belastbarkeit.
...
EMDR im Coaching in der Selbstanwendung mit dem REMSTIM 3000

Wichtige Informationen - EMDR Gerät REMSTIM 3000 gegen Stress

Hat jemand schon Erfahrungen mit diesem Gerät bzw. der Brille gesammelt?

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

EMDR Traumatherapie

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.002
Seit: 09.01.10
Ich habe EMDR alleine angewendet, habe allerdings sehr gute Grundkenntnisse. Man muss sich gründlich mit der Materie befassen. Das Buch von Francine Shapiro (die das entwickelt hat) "EMDR in Aktion" ist ein Supereinstieg.

Ich habe damit einen halbjährigen Krankenhausaufenthalt als 4 jährige, weit weg von den Eltern und ohne Elternbesuch (2 Mal), erfolgreich bearbeitet und außerdem den plötzlichen Tod meines Sohnes vor zweieinhalb Jahren, auch erfolgreich.

Liebe Grüße!

EMDR Traumatherapie

Oregano ist offline
Beiträge: 63.697
Seit: 10.01.04
Danke für Deine Antwort, Datura. Ich denke, wer sich alleine an eine EMDR-Therapie macht sollte - wie Du schreibst - tatsächlich eine gewisse Erfahrung im Bearbeiten von Traumata haben und evt. auch die Möglichkeit, einen Therapeuten anzusprechen, wenn's sehr schwierig wird.

Nachträglich mein Beileid zum Tod Deines Sohnes.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht