Dauernde Benommenheit seit 4 Jahren

26.10.09 21:42 #1
Neues Thema erstellen

sonnenfee ist offline
Beiträge: 24
Seit: 26.10.09
Hallo,


ich habe eine Tochter 26 Jahre alt. Sie leidet seit ca. 4 Jahren an
einer dauernden Benommenheit. Ich habe sehr viel im Internet recheriert
und möchte mal wissen ob es jemand hier gibt, der diese Benommenheit
hatte und geheilt wurde. Alle Ärzte haben wir durch, MRT, Schilddrüse
Kardiologen etc. man liest sehr viel über diese Krankheit, aber keiner
schreibt wie er geheilt wurde. Bitte Infos. Danke.

Dauernde Benommenheit seit 4 Jahren

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.541
Seit: 26.04.04
Hallo Sonnenfee,

was wurde bei den Ärzten alles untersucht?

Könntest Du die Schilddrüsenbefunde einmal hier einstellen?

Wie jemand geheilt wurde hängt von der Ursache der Benommenheit ab; wenn der Auslöser gefunden wird, kann man meistens etwas dagegen tun.

Liebe Grüsse,
uma

Dauernde Benommenheit seit 4 Jahren

sonnenfee ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 26.10.09
Beim Neurologen EEG o.B. Orthopäde: Halswirbelsäule und MRT des
Kopfes o.B., Belastungs EKG o.B., HNO Arzt o.B.
Die Schilddrüsenwerte haben wir nicht müßten wir anfordern
ist das so wichtig ? Sie hat eine 1-jährige Psychotherapie hinter sich kein Erfolg.
Die Psychotherapeutin sagte sie solle zur Trauma-Therapie. Das wollte
sie nicht und hatte jetzt den Sommer über Ausdauersport betrieben
wie Radfahren, Step-Aerobic, Schwimmen. Sie hatte immer wieder
Hoffnung, daß der Zustand sind bessert. Die Benommenheit wurde ausgelöst durch eine Begebenheit im Urlaub (Portugal), als ein junger Mann mit einem
Messer in einer Menschenmenge herumlief und durch eine unerwartete Todesnachricht Ihrer Ausbilderin zu Hause nach Ihrem Urlaub reagierte Sie sofort mit Kreislauf-Kollaps, Fieber und Kribbeln in den Beinen und mit dieser Benommenheit.

Gruß

Sonnenfee

Dauernde Benommenheit seit 4 Jahren

Oregano ist offline
Beiträge: 62.180
Seit: 10.01.04
Ist bei Deiner Tochter schon untersucht worden, ob sie evtl. Mängel an Vitaminen und/oder Spurenelementen hat?
Wichtig finde ich da die B-Vitamine, vor allem Vitamin B12, aber auch Magnesium, Calcium, Omega-3-Fettsäuren und andere.

Es könnte ja sein, daß sie tatsächlich an einem posttraumatischen Syndrom leidet. Da ist ein möglicher Therapieansatz auch die Gabe von Vitaminen und Spurenelementen.
Hier kannst Du mehr darüber lesen:

Der Stickoxid-Peroxinitrit-Zyklus ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Gruss,
Uta

Dauernde Benommenheit seit 4 Jahren

sonnenfee ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 26.10.09
Hallo Uta,

Nein. Sie hat im Dezember einen Termin bei einem Homöopathen mit Ausbildung als Arzt.
Wir wollen das untersuchen lassen. ebenso eine Untersuchung auf Gifte und Pilze.
Weißt du was für Untersuchungen das sind ?

Gruß

Sonnenfee

Dauernde Benommenheit seit 4 Jahren

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.541
Seit: 26.04.04
Hallo Sonnenfee,

Deiner Schilderung nach könnte es sich schon um ein posttraumatisches Syndrom handeln.
Es wäre trotzdem - sicherheitshalber - sinnvoll, wenn Du die Schilddrüsenbefunde einmal hier einstellen könntest. Häufig werden nicht alle Werte untersucht, und deshalb kann keine aussagefähige Diagnose gestellt werden. Schilddrüsenfunktionsstörungen/-erkrankungen verursachen die unterschiedlichsten Symptome. Du könntest Dich dazu hier informieren:
Schilddrüse ? Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

Liebe Grüsse,
uma

Dauernde Benommenheit seit 4 Jahren

sonnenfee ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 26.10.09
Hallo Uma,

ich habe gerade mit meiner Tochter gesprochen.Sie sagte sie hätte den
Befund der Schilddrüsenuntersuchung. Ich stelle ihn hier ein, sobald ich die Werte
habe.
Das MRT wurde nur von der Halswirbelsäule gemacht.
Sie meinte auch, daß es vielleicht mit der Halswirbelsäule zusammenhängt, aber
diese ist doch untersucht worden. Wie erkennt man ob alles Nerven an der Hals-
wirbelsäule i.O. sind ? Gibt es dafür eine Untersuchung ?

liebe Grüße

Sonnenfee

Dauernde Benommenheit seit 4 Jahren

sonnenfee ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 26.10.09
Hallo Uma,

die Schilddrüsenwerte:
FT3 5,5 pg/ml 2,2 - 5,5 Normalwert
FT4 1,4 ng/ml 0,7 - 2,0 "
TSH basal 1,2 mü/u/ml 0,3 - 4
TPO Antikörper 16u/ml kleiner als 60 "

Verd. auf Jodmangelstruma
leicht vergrößerte Schilddrüse bei euthyreoter Hormonlage
I.° kleines nicht susp. Knötchen li. kausal (ältere sich in Organisation befindliche Zyste)
Ultraschlallprüfung der Größe und Knötchen in 2 Jahren

Liebe Grüße

Sonnenfee

Dauernde Benommenheit seit 4 Jahren

Dianaa ist offline
Beiträge: 23
Seit: 15.10.09
Sie könnte Verspannungen/Blockaden im HWS Breich haben, das sieht man nicht im MRT!

Akupunktur kann da helfen!

ansonsten bei Google "HWS Verspannungen/Blockade Benommenheit" oder ähnliches, eingeben, da kommt viel bei raus...

Dauernde Benommenheit seit 4 Jahren

sonnenfee ist offline
Themenstarter Beiträge: 24
Seit: 26.10.09
Hallo Dianaa,

Danke.
Lt. MRT hat man einen schiefstehenden Halswirbel festgestellt, der Orthopäde sagte aber vor vier Jahren das ist nicht so schlimm, das haben sehr viele Menschen. Ich habe die letzten beiden Tage und Nächte nur im Internet recheriert und meine tochter hat sich entschlossen eine Atlas-Therapie machen zu lassen Wir lassen eine
Atlas-Therapie nach Arlen in der Rheintalklinik in Bad Krozingen machen. Man alles privat bezahlen, aber das ist jetzt auch egal.


Gruß

Sonnenfee


Optionen Suchen


Themenübersicht