Gedanken

28.08.09 19:49 #1
Neues Thema erstellen

sunshine19 ist offline
Beiträge: 16
Seit: 29.05.09
Hallo

Es hat so angefangen ich bin am Balkon gestanden und aufeinmal dachte ich mir ich hab noch Masernviren im körper, gleich darauf dachte ich mir das geht gar nicht.
Aber ich sah danach trotzdem ins Internet ob das überhaupt geht da stand dann tatsächlich SSPE Spätkomplikation von Masern nach 7 Jahren.

So seitdem beschäftigt ich mich mit SSPE und ein Arzt hat mir über diese Krankheit viel erklärt und das ich geringe Chancen hab diese Krankheit zu bekommen. Also so geringe Chancen das mich eher ein meteroit erschlagen würde.

So trotzdem hab ich angst denn ich hab nicht mal diese Krankheit kennt und denke mir das ich masernviren im körper verblieben sind, wie wenn ich hellsehen könnte!!!

So und jetzt versuche ich mir die ganze Zeit diese Krankheit auszureden geht aber nicht denn gleich darauf kommen gedanken wie zB. ich bekomme die Krankheit sowieso ich kann nichts dagegen machen.....

Ich hab diese Krankheit voll im gefühl ich kann nichts dagegen machen.

Bekomme ich diese Krankheit wirklich weil es gibt ja sowas wie ein Bauchgefühl und sind das nur negative gedanken.

Ich hab nix gwusst von einer spätkomplikation hatte aber es vorher schon gewusst, das hat doch auch nix mit negative gedanken was zutun.

Also mein unterbwusstsein möchte mir sagen das ich diese krankheit bekomme oder???

Kennt das wer??

Ich hab das voll im gefühl das ich SSpe bekomme, bekomme ich sie jetzt wirklich


Danke danke


Lg
ich hoffe mir kann wer helfen!!!

Gedanken

Manuela ist offline
Beiträge: 1.510
Seit: 31.03.08
Hallo sunshine,

gab es einen bestimmten Grund warum Du Dir gerade wegen dieser Krankheit Gedanken machst oder hattest Du schon öfter Ängste an irgendwelchen Krankheiten zu erkranken, die bedrohlich sein könnten? Wie geht es Dir ansonsten?

Liebe Grüße Manuela

Gedanken

sunshine19 ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 29.05.09
Ja vor dieser Krankheit hatte ich angst vor sämtlichen Krankheiten.
Ja nach masern habe ich immer das gefühl bekommen das da noch was kommt weil die Masern so leicht waren und weil mein Arzt gesagt hat das es mir eigentlich schlechter gehen müsste (bei Masern)!!
Ist das dann normal das man sich sowas denkt!!

Lg

Gedanken

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
Hallo sunshine,

du machst dir noch immer dieselben Gedanken wie vor ein paar Wochen.

Hier hattest du schon einige Antworten dazu bekommen.
http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...91-masern.html

Und eigentlich hattest du schon den Gedanken dass du nicht wirklich nur Angst vor einer Spätkomplikation hast, sondern dass du auch häufiger Angst vor anderen Krankheiten hast.
Hier ist dein Thread dazu, weisst du noch? http://www.symptome.ch/vbboard/psych...pochonder.html

Geht es dann nicht eigentlich grundsätzlich um deine Angst vor Krankheiten, und dass du dich immer eher ängstlich fühlst?
Vielleicht finden wir in diesem Thread nun eine Möglichkeit wie du besser damit umgehen lernst, um dich wieder gut zu fühlen. Was meinst du?

Seit wann leidest du denn genau unter solchen starken Ängsten?
War das auch vor der Geburt deines Kindes schon ein bisschen so?

liebe Grüße von hexe

Gedanken

sunshine19 ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 29.05.09
Nein nach der geburt hat das angefangen!!!
Aber diese Krankheit bekomm ich gar nicht mehr aus dem Kopf!!!
Ich hab das voll im gefühl das ich das bekomme!!

Lg

Gedanken

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
liebe sunshine,

dieses Gefühl musst du nicht so ernst nehmen, denn es ist nicht immer so wie man fühlt.
Gerade bei Ängsten sagen die Gefühle uns Dinge, die nicht stimmen. Wenn man das erst mal weiss, dann wird auch die Angst weniger.

Hast du schon mal mit jemandem über deine Ängste gesprochen? Zu einer freundin, jemand in der Familie?

Du bist noch sehr jung, 19 glaube ich. Stimmt das?
Dann bist du ja eine unglaublich junge Mutter. Kannst stolz auf dich sein, das würde nicht jeder schaffen. Bekommst du ein wenig Hilfe von deinen Eltern, oder den Eltern deines Partners?

liebe Grüße von hexe

Gedanken

sunshine19 ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 29.05.09
Freund oder Familie sagen dann immer nur das bekomme ich sicher nicht, das wars, das berühigt mich aber auch nicht wirklich!!!
Nein mir helft keiner das mache ich alles alleine mit dem Kind!!

Wenn man etwas im Gefühl hat kann das auch vom einreden kommen!!!

Lg

Gedanken

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
liebe sunshine,

ich bin froh dass du dich hier gemeldet hast und uns erzählst wie es dir geht. Denn es ist nicht toll, alles so alleine packen zu müssen.

Manchmal hat man vor etwas Bestimmtem Angst, und wenn man bei sich mal genauer schaut, dann merkt man, dass die Angst auch sonst oft da ist. Wegen ganz anderer Dinge. Kennst du das auch?

Wenn du magst, schau dich doch mal hier ein wenig um. Stärkung für Psyche, Geist und Seele

Du bist nämlich mit deiner Angst, oder deinen schlechten Gefühlen, gar nicht so alleine wie du denkst. Ganz viele kennen das in einer ähnlichen Art. Und versuchen einen Weg zu finden damit umzugehen, aus den Ängsten wieder herauszukommen. Da gibt es einige Möglichkeiten wie man selber dagegen etwas tun kann, wenn man möchte. Lies dich mal durch, wenn du Lust dazu hast, da ist bestimmt einiges dabei das dich interessieren könnte.

liebe Grüße von hexe

Gedanken

sunshine19 ist offline
Themenstarter Beiträge: 16
Seit: 29.05.09
Ehrlich gesagt ich glaub schon gar nicht mehr das dass mit angst zu tun hat, sondern das ich diese Krankheit wirklich bekomme.
Und wenn man weiß das man so eine schlimme Krankheit bekommt dann hätte jeder Angst!!!
Deshalb glaub ich das meine angst begründet ist!!
Lg

Gedanken

Gina-NRW ist offline
Beiträge: 1.057
Seit: 15.06.08
daß du einen leichten Verlauf deiner Masern-Erkrankung hattest,
das hat damit zu tun, daß lange schon "gegen" die Masern geimpft wird
und auch sonst soviel geimpft und an Medikamenten gegeben wird,
daß ganz normale Kinderkrankheiten gar nicht mehr richtig durchlebt werden.

es ist zwar zunächst angenehm, nicht so schlimm krank zu sein wie es normal wäre,
aber jede Krankheit hat ja nunmal ihr Wesen, und wenn man sie nicht ganz
durchleidet oder nicht tief genug, dann wird sie (mental!) nicht in ihrer Gänze
durchlaufen, und deshalb kann es schwerfallen, sie auch wieder loszulassen.
du hängst gedanklich noch an deinen alten Masern, dabei sind sie längst weg.

das ist wie bei einer Beziehung, die urplötzlich beendet wurde.
da bleiben Dinge ungesagt und lange noch kann sie einen beschäftigen.
hätte es einen ordentlichen Streit gegeben oder wenigstens ein Gespräch,
dann würde man ein paar Tage traurig und wütend sein und dann wär´s gut.

um die Masern wurde ja in den letzten paar Jahren ein riesen Radau gemacht.
es wurde extrem hochgespielt wie super gefährlich sie wären usw.
es ist auch gefährlich, sich ein Brot zu schmieren. man könnte mit dem
Brotmesser abrutschen. klar könnte man, aber den Wenigsten passiert sowas.
mit solcher Panikmache ist niemandem gedient. tut mir leid für dich,
daß du dich davon so sehr hast verrückt machen lassen. du kannst das wieder
loswerden, ganz bestimmt. und du mußt nicht krank werden. ganz sicher.

Gina

Geändert von Gina-NRW (29.08.09 um 18:57 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht