Der Tunnelblick auf die eigene Gesundheit

04.08.09 14:32 #1
Neues Thema erstellen

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Ich möchte hier ein Thema eröffnen, das sicher dem ein oder anderen von euch schon begegnet ist.

Wir alle haben unsere ganz eigenen Erfahrungen gemacht, was Krankheit angeht und wie der Weg aussah der zur Gesundheit geführt hat.

Das der Mensch aus Körper, Geist und Seele besteht, das wissen wir alle.

Trotzdem kommt es vor, dass Menschen alles entweder nur der körperlichen oder der seelischen Ebene zuordnen.
Dieses Verhalten nennt man umgangssprachlich "Tunnelblick".
Ich selbst könnte eine Menge Beispiele nennen, wo Ärzte, aber auch esoterische Heilpraktiker, oder Hobbypsychologen solche Fehlgriffe gemacht haben, nicht immer zum Wohle des Patienten, häufig sogar zu seinem Schaden.

Ich habe die Erfahrung gemacht, das man alle Seiten des Menschen beleuchten sollte. Man kann einen Vitaminmangel nicht durch positives Denken beheben, genauso wenig kann man die kranke Psyche mit einem Calciumpräparat heilen, wenn ein traumatisierendes Erflebnis den Patienten aus der Bahn geworfen hat.

Für mich ist es wichtig den Blick für das Ganze nicht zu verlieren.

Wie seht ihr das und was habt ihr für Erffahrungen gemacht?

Grüsse von Juliette

Geändert von Juliette (04.08.09 um 14:37 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht