jede Krankheit psychisch

22.11.06 11:04 #1
Neues Thema erstellen
jede krankheit psychisch

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Heiler

Ich hatte es bereits begründet und daraufhin hast du den Unfall ins Spiel gebracht.
Ja, weil Bakterien durch Unfall oder auch nicht durch Unfall in den Körper kommen können. Kann man denn nur krank werden wenn sie durch Unfall in den Körper kommen?

Meine Frage: Hast Du Belege oder Indizien dafür?
Dass es weniger Selbstmorde gibt ist noch lange kein Gegenbeleg, denn Selbstmord ist nicht der einzige Massstab, es gibt auch sehr viele Menschen welchen es psychisch sehr schlecht geht und die sich nicht töten.
Oh doch das ist zwar kein Beweis, aber immerhin ein Beleg. Hast Du einen Beleg für Deine Aussagen?

Genau, damit habe ich die gemeint, welche durch Unfälle sein müssen, diese sind aber nicht unser Thema.
Da gemäss DEINER ERWÄHNTEN STUDIE DIE SCHEINOPERATIONEN AM knie so gut waren wie die echten operationen, muss dies auch für Unfälle gelten, da sicher auch unfälle dabei waren!! Logik: Also heilte die Psyche auch direkt den Körper!

Wer seinem Körper soetwas antut hat bereits ein psychisches Problem. Wieder falsch. Es werden seeeeehr viele Kinder ohne opsychisches Problem von Ihren Eltern völlig falsch ernährt. Manchmal wissen es sogar die eltern nicht besser, zB in China auf dem Lande. Werden die psychisch gesunden Kinder also nicht krank wenn sie sich ungesundfd ernähren??

Nein, es waren keine Knieooerationen durch Unfall
Soweit ich die Studie kenne stimmt dies schlicht nicht! Hast Du Belege des gegenteils?

dass die meisten Knieoperationen wegen Unfällen gemacht werden stimmt auch nicht unbedingt.
nicht unbedingt gibt es nicht. Entweder ist es so oder nicht. Aber auch wenn es eine Minderheit wäre, die Aussage bleibt die gleichen. Die Studie machte keinen Unterschied
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

jede krankheit psychisch

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Phil

"Ist jede Krankheit geistig?"
Diese Frage gefällt mir nicht, weil nicht jeder unter geistig dasselbe versteht. Du hast weiter unten ja auf wenn Geist nicht an die Inkarnation gebunden aufmerksam gemacht.

Meine Begriffe / Vorstellungen:
Geist im Menschen und geistige Welt, so wie Materie des Menschen (Leib/Köroper) und materielle Welt. Dazu noch Seele (Gefühl, Verstand etc)
Aber das sehen nicht alle so, deswegen ist es heikel wegen missverständnissen.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

jede krankheit psychisch

NellyK ist offline
Beiträge: 2.901
Seit: 02.08.06
Hallo Beat,
ich sehe den Geist - den mentalen Teil "in uns", so das er sich streuben kann. Dann kann der Körper nicht mehr 100% als Einheit funktionieren.
Doch stelle ich mir die Frage kann unser übergeordneter Geist immer der Gleiche bei einer Wiedergeburt sein?

Ich habe mir ehrlich gesagt nur immer über die seelische Vervollkommnung Gedanken gemacht. ( Zugegeben ich persönlich habe meinen Geist sehr mit Füßen getreten.)

jede krankheit psychisch

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Nelly

Die Seele lebt immer weiter,bis Sie vollkommen ist.
Das ist eine buddistisch/hinduistische Ansicht, weshalb Hindus auxch täglich massenhaft am Strassenrand sterben, weil ihnen niemand hilft (Karma das sie abtragen müssen).
Das diese Leute nebenbei nicht erklären können, wer oder was (und wie) den dieses System der Wiedergeburt eingerichtet haben sollen, ist auch suspekt.

Naturreligionen sehen es sicher anders und Atheisten auch, ebenso Moslems und Christen. Die letzten 3 haben zumindest schlüssige Erklärungen für Ihre Sicht.

Würden nie lernen,zumindest nicht in dem Umfang des Erforderlichen. Ein alter bekannter Historiker der sich lange damit beschäftigte sagte dazu mal folgendes:
Das wichtigste was man aus der Geschichte lernt, ist dass der Mensch aus der Geschichte nichts lernt.
In Anbetracht der steigenden Gewalt, Jugendgewalt, sexueller Übergriffe etc etc ist es eher so, dass die welt eher schlechter geworden ist. Nichts von lernen, von der Mensch lernt und wird immer besser.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

jede krankheit psychisch

NellyK ist offline
Beiträge: 2.901
Seit: 02.08.06
Nur meine Frage ob der Geist immer der Selbe ist, das steht für Dich wohl außen aus?

Geändert von NellyK (09.02.08 um 06:56 Uhr)

jede krankheit psychisch

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Nelly, vorheriges hat sich gerade gekreuzt

ich sehe den Geist - den mentalen Teil "in uns", so das er sich streuben kann. Dann kann der Körper nicht mehr 100% als Einheit funktionieren.
Sehe den Mensch als Körper, Seele, Geist wobei zumindest die ersten beiden nicht einfach scharf getrennt werden können.
Seele als "Träger" von Gefühl und Verstand etc
Geist als etwas das man Einlass geben kann, sei es okkulten oder eben Gott, dem Heiligen Geist.

den mentalen Teil "in uns", so das er sich streuben kann. Dann kann der Körper nicht mehr 100% als Einheit funktionieren.
Das wäre Seele nach meiner Definition, stimme ansonsten zu

Doch stelle ich mir die Frage kann unser übergeordneter Geist immer der Gleiche bei einer Wiedergeburt sein?
Für mich gibt es nur die geistige Wiedergeburt keine körperliche. Die geistige Wiedergeburt (die Aufnahme des Heiligen Geistes) verändert einem mehr oder weniger und legt ein Samen, aufgrund dessen man sich weiter verändern kann. Der Geist in einem befruchtet so die Seele und ändert sie. Diese Veränderung kann zB einen Terroristen zu einem Friedensstifter machen, manchmal innert Minuten.

Ich habe mir ehrlich gesagt nur immer über die seelische Vervollkommnung Gedanken gemacht. ( Zugegeben ich persönlich habe meinen Geist sehr mit Füßen getreten.)
Da der Mensch es von sich aus nicht schafft (seelisch) vollkommen zu werden, braucht er dazu möglichst viel Heiligen Geist IN sich, damit er an dieses Ideal möglichts nahe kommt. Je mehr Gottes Geist der Mensch in sich hat, desto mehr Veränderungen. Oder andersum, je mehr der sündige Mnesch (Egoismus, Stolz, etc etc) stirbt, desto mehr kann der Geist in uns wachsen. Das Problem ist aber wieder, das wir es nicht schaffen unser Ego rein aus uns selbst zu erniedrigen. Stolz (selber gross genug, schaffe es alleine, lasse mir nicht dreinreden), ist ein grosses Hindernis dabei. Auch hier kann nur der (Heilige) Geist helfen.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

jede krankheit psychisch

Leòn ist offline
Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Zitat von phil Beitrag anzeigen
Da sieht man's doch wieder - selbst in den ebensten Landen wurde es schon begriffen! Für jeden das passende Bild - das Prinzip bleibt dasselbe. So geht das!


Danke Leòn - Herr der flachen Lande und der Balkonkatzen.
Ich danke auch Dir, Herr der Berge, Täler und Vorgärten und des Wurzelgemüses ,

und nun meine Frage an die Herren Streithähne : Wenn es denn das Milieu ist, das bestimmend ist, also - aus meiner Froschperspektive, jener relevante Teil des "Netzwerkes", dem gerade (aus welchen Gründen auch immer?) eine besondere Relevanz zu kommt - welchen Sinn machen denn dann eindimensionale oder ideologisch gepanzerte, oder auch nur pentrant auf das Wort des anderen einschlägig fixierte Re- und aktionen?

Ganz offensichtlich sind sich doch alle in dem einen Punkt einig: dass es kaum einen einzigen Auslöser gibt, oder ?

Herzliche Grüße von
Leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

jede krankheit psychisch

Kathy ist offline
Beiträge: 3.384
Seit: 06.03.07
Zitat von Leòn Beitrag anzeigen

und nun meine Frage an die Herren Streithähne : Wenn es denn das Milieu ist, das bestimmend ist, also - aus meiner Froschperspektive, jener relevante Teil des "Netzwerkes", dem gerade (aus welchen Gründen auch immer?) eine besondere Relevanz zu kommt - welchen Sinn machen denn dann eindimensionale oder ideologisch gepanzerte, oder auch nur pentrant auf das Wort des anderen einschlägig fixierte Re- und aktionen?

Ganz offensichtlich sind sich doch alle in dem einen Punkt einig: dass es kaum einen einzigen Auslöser gibt, oder ?

Herzliche Grüße von
Leòn
Ich glaube, ich gebe dir Recht, Leòn, falls ich dich richtig verstanden habe.

Vielleicht können nur EINGEWEIHTE (Meister, Erleuchtete) die Gesetzmässigkeiten hinter den äusseren Erscheinungsformen verstehen. Fassen wir uns also in Geduld?

Gruss
Kathy

jede krankheit psychisch

heiler5555 ist offline
Beiträge: 141
Seit: 17.07.07
Zitat von Leòn Beitrag anzeigen
welchen Sinn machen denn dann eindimensionale oder ideologisch gepanzerte, oder auch nur pentrant auf das Wort des anderen einschlägig fixierte Re- und aktionen?
Völlig richtig, deshalb habe ich diese sinnlose Diskussion nicht mehr weitergeführt.

Wenn man immer wieder penetrant versucht irgendwelche anderen Beispiele einzuschleußen, welche mit dem eigentlichen Thema nichts zu tun haben, dann ist keine sinnvolle Diskussion mehr möglich, sondern es gibt eine endlose Diskussion.

Wenn dann auch noch ideologisch oder fanatisch geprägte persönliche Vorurteile mit im Spiel sind, dann wird es noch schwieriger.

jede krankheit psychisch

heiler5555 ist offline
Beiträge: 141
Seit: 17.07.07
Zitat von Kathy Beitrag anzeigen
Vielleicht können nur EINGEWEIHTE (Meister, Erleuchtete) die Gesetzmässigkeiten hinter den äusseren Erscheinungsformen verstehen.
Ja, wahrscheinlich ist es so, aber was nützt es uns wenn die Menschen die Meinung eines EINGEWEIHTEN nicht zulassen.
Wenn z.B. JESUS heute leben würde, wer würde denn auf Ihn hören, wahrscheinlich würde er im Gefängnis landen oder ermordet werden.


Optionen Suchen


Themenübersicht