Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

28.03.09 23:54 #1
Neues Thema erstellen
Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

Spiritueller ist offline
Beiträge: 308
Seit: 01.04.10
Zitat von chris1983 Beitrag anzeigen
Solange wie die Gifte sich im rahmen halten, haben diese keinen negativen Einfluss auf die Gesundheit. Zumal die Ursache fuer Jennis Probs nicht die Gifte sind sondern was anderes. Wie z.B. Hormonsystem (Schilddruese, Nebennieren), Vitamin,- und Mineralmangel.
was meinst du den exackt, von welchen giften sprichst du denn.
was sagt uns das wort gift?
spiritueller

Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.740
Seit: 10.01.04
Hallo Jennifrau,

kannst Du eigentlich mit diesen Diskussionen in den letzten Beiträgen etwas anfangen?
Wenn nicht: bitte melden.

Grüsse,
Oregano

Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

minerva17 ist offline
Beiträge: 12
Seit: 10.05.11
Jennifrau

Hast du dich schon mal abklären lassen auf ADHS?

Sorry, habe nicht die ganzen 125 Seiten durchgelesen. Ist nur so eine Frage...

Gruss
Minvera17

Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.740
Seit: 10.01.04
An alle, die nicht den ganzen Thread gelesen haben: Hier ist eine Zusammenfassung: http://www.symptome.ch/vbboard/psych...jennifrau.html

Allerdings ist die nicht mehr ganz aktuell.

Inzwischen war Jennifrau wieder in der Psychiatrie, hat eine Betreuerin ... Aber in gesundheitlich-körperlicher Hinsicht ist meines Wissens nicht viel geschehen, obwohl es genügend Punkte gibt, die wichtig und eindeutig sind.

Grüsse,
Oregano

Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

Dani ist offline
Themenstarter Beiträge: 457
Seit: 20.03.09
Zitat von chris1983 Beitrag anzeigen
Solange wie die Gifte sich im rahmen halten, haben diese keinen negativen Einfluss auf die Gesundheit. Zumal die Ursache für Jennis Probs nicht die Gifte sind sondern was anderes. Wie z.B. Hormonsystem (Schilddrüse, Nebennieren), Vitamin,- und Mineralmangel.



Hallo Chris,
Ich habe soeben einen Beitrag wegen der Fragen von Dir erstellt und wollte diesen Beitrag ins Forum stellen. Nun tauchen bei mir Fragen auf.
Woher weist Du und mit welcher Sicherheit die Ursache für Jennis Probs nicht die Gifte sind, sondern was anderes.
Es ist mir nicht nachvollziehbar, wie Du auf Schilddrüse, Nebennieren, Vitamin,- und Mineralmangel kommst. Die Schilddrüsenwerte stimmen doch. Was die Nebennieren alles machen, weis ich nicht.
Ich komme ja nicht ran, dieses noch mal überprüfen zulassen. Welches Vitamin könnte mir denn fehlen. B12 ist es nachweislich nicht. (Metylmalonsäuretest I.O)
Mit den Laboruntersuchungen im Psychiatrieentlassungsbericht kann ich nicht viel anfangen. Laut Ärzte ist doch bis auf den Cholesterolspiegel alles im grünen Bereich.
Zweigleisig fahren, scheint mir der nützlichste Weg. Daher raus mit den Metallen im Mund, folgend von der Schwermetallausleitung mit den richtigen Mitteln und Einhaltung der Sicherheitshinweise, wozu auch die Gabe von Vitaminen und Mineralien gehört. Schwermetalle sind nun mal nachweislich viel zu viele nachgewiesen worden.
Die psychologische, Heilerunterstützung wird von mir weiter gefahren.
Bei allem bleibt für mich die Kostenfrage. Das Gold bekomme ich restlos in einer Woche raus. Die Versorgung ist völlig ohne Metall. Ich glaube nicht an eine sofortige Besserung. Das wäre auch zuviel erwartet.
Chris, kannst Du mir nähere Informationen liefern, vielleicht die Laborwerte zu Rate ziehen.

Liebe Grüße an Alle von Jennifer

Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.740
Seit: 10.01.04
Hallo Jennifrau,

Das Gold bekomme ich restlos in einer Woche raus.
Laß Dir das Gold mitgeben .

Viel Glück bei der Entfernung.

Grüsse,
Oregano

Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

Dani ist offline
Themenstarter Beiträge: 457
Seit: 20.03.09
Zitat von minerva17 Beitrag anzeigen
Jennifrau
Zitat von minerva17 Beitrag anzeigen

Hast du dich schon mal abklären lassen auf ADHS?

Sorry, habe nicht die ganzen 125 Seiten durchgelesen. Ist nur so eine Frage...

Gruss
Minvera17


Hallo Minerva,

Neu im Forum und bestimmt sehr jung. (17) Ich begrüße Dich.
ADHS wäre in den vielen Psychokliniken festgestellt worden. Las dich nicht durch die Epikrise von Psychiatrie Naumburg zu sehr beeinflussen. Ich bin absolut nicht aggressiv, geschweige gewalttätig. Bei mir gibt es praktisch keine Schimpfwörter und ich komme mit den meisten Menschen ohne Probleme zurecht.
Allerdings bin ich nicht immer und in jedem Fall an einem total gutem Zusammenleben und Kontakt mit jeder Person interessiert. Es gibt Menschen mit denen möchte ich nichts zu tun haben. In Psychiatrien ist ein Zusammen leben zwangsweise vorgegeben. Die Ablehnung meiner Person durch die Transident ist bei manchen Menschen sehr ausgeprägt. Ich muss nicht und ich will auch nicht mit jedem Menschen auf Teufel komm raus, Freund sein. Das geht auch gar nicht. Ich wehre mich auch, wenn die Diskriminierung und Beleidigung wegen der Transident zu groß wird.
Mit einigen kann geredet werden, mit einigen geht nur der drastische Weg über die Behörden.
Bist Du wegen der Epikrise aus der letzten Psychiatrie auf HDAS gekommen?

Tschüß Jennifer Sonnenstrahl

Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

Spiritueller ist offline
Beiträge: 308
Seit: 01.04.10
Zitat von Jennifrau Beitrag anzeigen

Hallo Minerva,

Neu im Forum und bestimmt sehr jung. (17) Ich begrüße Dich.
ADHS wäre in den vielen Psychokliniken festgestellt worden. Las dich nicht durch die Epikrise von Psychiatrie Naumburg zu sehr beeinflussen. Ich bin absolut nicht aggressiv, geschweige gewalttätig. Bei mir gibt es praktisch keine Schimpfwörter und ich komme mit den meisten Menschen ohne Probleme zurecht.
Allerdings bin ich nicht immer und in jedem Fall an einem total gutem Zusammenleben und Kontakt mit jeder Person interessiert. Es gibt Menschen mit denen möchte ich nichts zu tun haben. In Psychiatrien ist ein Zusammen leben zwangsweise vorgegeben. Die Ablehnung meiner Person durch die Transident ist bei manchen Menschen sehr ausgeprägt. Ich muss nicht und ich will auch nicht mit jedem Menschen auf Teufel komm raus, Freund sein. Das geht auch gar nicht. Ich wehre mich auch, wenn die Diskriminierung und Beleidigung wegen der Transident zu groß wird.
Mit einigen kann geredet werden, mit einigen geht nur der drastische Weg über die Behörden.
Bist Du wegen der Epikrise aus der letzten Psychiatrie auf HDAS gekommen?

Tschüß Jennifer Sonnenstrahl
hallo jennifer,
ich freue mich für dich wenn es endlich losgeht! nach dem entfernen solltest du deine labortechnische schwermetallprüfung vornehmen lassen, um ggf. eine gezielte ausleitung durchzuführen.
liebe grüsse
spiritueller

Krank und keine Diagnose, alles vielleicht von der Psyche?

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
Naja du hast dich bist jetzt noch nicht untersuchen lassen ob du Hashimoto Thyreoiditis hast.

krank und keine Diagnose, alles vielleicht Psyche?

chris1983 ist offline
Beiträge: 279
Seit: 09.09.08
Zitat von chris1983 Beitrag anzeigen
Hier sind deine Schilddrüsenwerte die du damals gepostest hast (Seite 33)

FT3 (3.74-6.11) 3.70
FT4 (11.50-19.60) 10.93
TSH wurde nicht gemacht

Und genau hier mußt du ansetzen um den großteil deiner Beschwerden zu beseitigen alles andere ist aufgrund der Schilddrüsenunterfunktion zum Scheitern verurteilt. Nimm deine Gesundheit selbst in die Hand und setzt dich mal durch auch wens schwer ist.

Hier noch ein Link zur Schilddrüse
Schilddrüsennetz Hannover (www.schilddruesenguide.de) - Informationen zu Erkrankungen der Schilddrüse
Ich hab es dir schon damals gesagt das was mit deiner Schilddruese nicht stimmt.


Optionen Suchen


Themenübersicht