Krankheit & Wiedergeburt

26.05.06 08:40 #1
Neues Thema erstellen
Krankheit & Wiedergeburt

Leòn ist offline
Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06


Lieber Herr Phil,
ich bedanke mich herzlich für Ihre kurze, knappe und wie immer sehr verständliche Antwort (im Eintrag 93).
Ihre Wiederholung stört mich kein bisschen, es ist für mich eher hilfreich, bestimmte Dinge mehrfach zu lesen.
Ich habe mich vor einiger Zeit mal mit Mensch-Tier-Pflanzenkommunikation beschäftigt. Das finde ich sehr spannend!

Bei Hasselmann und Schmolke ist die Wiedergeburt eine Tatsache. Ich für mich in diesem Forum lasse es offen, denn es sind auch andere Möglichkeiten vorstellbar, beispielsweise ein Schichtenmodell, bei dem alles gleichzeitig ist, und wo die seelisch-geistige Reife der "Schlüssel" zur entsprechenden Bewusstseinsebene ist - eine Sache der Resonanz. Und noch viel mehr...
Herr Phil, haben Sie zu diesem Thema möglicherweise einen Link? Zu Hasselmann und Schmoldt, meinte ich.`

Ich wünsche Ihnen einen sehr schönen Tag. Allen anderen auch.

Herzliche Grüße von
Leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

Krankheit & Wiedergeburt

Oregano ist offline
Beiträge: 63.676
Seit: 10.01.04
Bücher von Amazon
ISBN: 3442215161


Grüsse, Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Krankheit & Wiedergeburt

Leòn ist offline
Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Ich danke Dir für den Hinweis, Uta!
Leòn

Krankheit & Wiedergeburt

Oregano ist offline
Beiträge: 63.676
Seit: 10.01.04
Dieses Zitat habe ich gerade gefunden:

"Die Bibel kann die Respektlosigkeit so gut vertragen wie ein Text von Shakespeare oder Goethe. Wer respektlose Kritiker als kleine Geister hinstellt, belegt damit ein Mangel an Souveränität und Vertrauen in die Qualität der Texte. Was muss das eine schäbige Gottheit sein, die sich durch eine respektlos-blasphemische Haltung von Menschen beleidigt fühlt! Vermutlich ist es nur der kleinmütige Gläubige, der hier aufschreit, als hätte man ihn beleidigt. Genau das mag der Fall sein. Kritik und Blasphemie treffen immer nur Menschen, nie wirklich Höheres, weil dieses, wenn es denn bestehen sollte, erhaben wäre über solche Urteile." (S. 13)
http://tinyurl.com/ry6xs

Gruss,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Krankheit & Wiedergeburt

soullove ist offline
Beiträge: 719
Seit: 02.05.06
hi Uta,
und jetzt gern in deine worte,wäre mich ganz lieb.

liebe grüss Soul

Krankheit & Wiedergeburt

Oregano ist offline
Beiträge: 63.676
Seit: 10.01.04
Ganz einfach: ein guter Text, sei es nun die Bibel oder Sonette von Shakespeare oder Gedichte von Goethe spricht für sich. Er braucht sich nicht gegen irgendwelche Möchtegern-Kritiker verteidigen, er ist aber auch nicht angewiesen auf die engstirnige Interpretation von Menschen, die meinen, nur ihre Interpretation sei die richtige.

Gruss,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Krankheit & Wiedergeburt

soullove ist offline
Beiträge: 719
Seit: 02.05.06
ich hab schon mein meinung geäussert,es gibt viele wegen die zum selbe ziel führen.
das schliesst also keine aus,ich folge nur nicht jedem,aber bin immer beschäftigd mit beobachten was auf den anderen passiert,weil auch da lerne ich von.

danke für dein erklärung Uta.

in liebe Soul

Krankheit & Wiedergeburt

Pius Wihler ist offline
Beiträge: 1.019
Seit: 24.09.04
Es scheint Gabi, dass du in die Bresche des von mindestens zwei Teilnehmern ignorierten Beats springst. Bist du im gleichen Club wie er?

Uta, es mag sein, dass ich in Bezug auf Beat das gleiche System anwende wie Beat selbst. Zugegeben, es ist nicht Wissen, sonder nur mein Glaube, dass es so sein könnte. Immerhin basieren meine Ableitungen auf weit jüngeren Schriften (von Beat selbst) als die von Beat zitierten. Ich darf doch meinen Glauben haben, oder? Ich lasse ihm ja auch seinen Glauben, aber ich bin nicht mehr weiter bereit, seine ewige Bekehrungstrommel und Verbreitung von herbeigeredeten Schreckgespenstern mir anlesen zu müssen. Und diese Abgrenzung ist zu respektieren. Zum Glück gibt es sie. Ich hab schon mal in einem Beitrag geschrieben, dass mir durch Beats Verhalten viele Lichter aufgegangen sind, wie Familien unter solch dogmatischen Mitgliedern leiden müssen bis zur Trennung. Und nun lasst mich damit in Ruhe.

Es ist an der Zeit um zum eigentlichen Sinn dieses Forums zurückzukehren: Das Ende der Symptombekämpfung.
__________________
Gib einem Hungernden einen Fisch, und er hat zu Essen für einen Tag.
Lehre ihn angeln, so hat er zu Essen für das ganze Leben.

Einen schönen Tag wünscht Dir Pius

Krankheit & Wiedergeburt

Gaby ist offline
Beiträge: 651
Seit: 14.05.05
Hallo Pius
Beat, Sternenfee, ich und vielleicht einige andere gehören insofern einem gleichen Verein an, als wir uns eingehend mit der Bibel beschäftigt haben und sie für uns als wahr akzeptiert haben. Ich bin übrigens evangelisch.
Wenn jetzt im Forum solche Themen wie Wedergeburt auftauchen, die der Bibel widersprechen, dann ist es viel von uns verlangt, den Mund zu halten, denn wir glauben an den Satz, dass man nur über die Sündenvergebung durch Christus zum Vater, sprich Gott, kommen kann. Alle anderen wären demnach verloren.
Was mich betrifft, versuche ich anzuregen, darüber nachzudenken, ob man sich wirklich selber eingehend mit diesem Thema beschäftigt hat, da die meisten die Ansichten anderer über die Bibel übernommen haben, und sich so keine wirklich eigene Meinung gebildet haben.
Über das Thema Wiedergeburt gibt es so viele unzählige Bücher, viele wie Du schreibst, jüngeren Datums. Bibel gibt es nur die eine uralte und es gibt auch sehr gescheite Leute, die die Bibel versucht haben zu widerlegen oder Widersprüche in ihr aufzudecken. Das ist aber nicht gelungen.
Um sich eine Meinung darüber bilden zu können, muß man wohl auch diese Bücher pro Bibel lesen, nur aus kontra Literatur ist man einseitig informiert.
Wie gesagt, ich nehme oben genannten Satz aus der Bibel sehr ernst. Daraus ergibt sich für mich ganz einfach das Schreiben hier in Eurem Thread, und da dieses Forum ja ein öffentliches ist, habe ich auch kein schlechtes Gewissen damit.
Ich würde Dich bitten, Dich durch unsere Beiträge nicht angegriffen zu fühlen, eigentlich sind doch wir die, die angefeindet werden.
Über jedes Thema kann man diskutieren, nirgends gibt es nur eine Meinung, also reden wir doch darüber?

Liebe Grüße
Gaby

Krankheit & Wiedergeburt

grufti ist offline
Beiträge: 512
Seit: 27.03.04
Hallo Gaby,
wenn für Dich die Bibel richtig und ausreichend ist, dann frag ich mich, warum Du Dich überhaupt noch mit Wiedergeburt und so Kram beschäftigst. Bist Du schlussendlich doch noch auf der Suche oder was ist los mit Dir?
Grüsse
grufti


Optionen Suchen


Themenübersicht