Psyche und Körper

02.05.06 14:59 #1
Neues Thema erstellen
Psyche und Körper

Wolfgang Jensen ist offline
Themenstarter Gesperrt
Beiträge: 832
Seit: 16.03.06
Genau, Grufti, ich grüße Dich - ich habe mal eine Sendung im TV gesehen. Hier bei uns auf dem flachen Land sind einige Menschen ím Stillen als Heiler tätig; ihre Namen und Adressen werden nur unter der Hand weiter gegeben. Gürtelrose ist ein klassischer Fall, aber die könnten viel mehr, wenn man sie ließe.

Ich habe eben ein bißchen in meinem Fundus gestöbert, und dabei lief mir "zufällig" folgender Text direkt hier ins Forum:

Die Baupläne Ihrer Zellen sind so alt wie das Leben. Ihr Körper hat alle Stadien der Evolution durchlaufen. Und die Zellen in Ihrem Körper wissen, was natürliche Gesundheit ist. Sie scheinen nicht verantwortlich für die ganze Welt, aber letzten Endes sind Sie doch ein Teil davon und können dort anfangen, wo Sie der Herrscher sind: bei Ihrem Körper. Wenn Sie das wirklich tun, könnte die Welt wieder gesund werden. Denn Sie geben das Wissen weiter, Sie beeinflussen Ihre Umgebung durch Ihr gutes Beispiel. Erlauben Sie das natürliche Spiel der Kräfte, werden Sie wieder harmonisch, hören Sie auf die feinen Signale aus dem Körper.

Der Text ist aus einem Buch, Autor ein Mann namens "Boerner" - wenn jemand den Buchtitel wissen will, gebe ich ihn durch.

Boerner spricht von einem "Herrscher über den Körper". Das wird sicher nicht die Psyche sein - aber mir geht es hier um den Ansatz: Die Vernunft mit ihrer Grundlage "Erlerntes Wissen", kann den Körper nach meiner Auffassung nicht heilen aus zwei Gründen:

1. Das Gehirn ist Teil des Körpers

2. Die Vernunft wird niemals in der Lage sein, das komplexe Miteinander und Ineinander - wovon das Zusammenspiel der Organe und der verschiedenen Körpersysteme noch das Wenigste ist - auch nur annähernd begreifen respektive verstehen/nachvollziehen können.

Es könnte daher wirklich die einzige Chance sein, sich auf die natürliche Ordnung zu besinnen, sich einzufügen in das, was schon da ist.

Gruß Wlfgang

Psyche und Körper

Wolfgang Jensen ist offline
Themenstarter Gesperrt
Beiträge: 832
Seit: 16.03.06
Hallo Phil, mir ist etwas aufgefallen, was ich Dir nicht über PN schreibe, sondern hier, es könnte auch für andere wichtig sein.

Du sagst:

... allein mir fehlt - nein nicht der Glaube, sondern die Erfahrung damit. Werde ich gelegentlich ausprobieren.

Nein, ich will Dir keinen Rat geben - nur von mir berichten. Ich habe in meinem Leben bisher kein Rauschgift genommen, keine Magie praktiziert und - keine Experimente mit "Kräften" gemacht. Meine Kräfte sind da, wenn ich sie brauche - weil ich Vertrauen habe, und zwar uneingeschränkt, das ich alles bekomme, was ich brauche. Ich brauchte mich bisher nie um Energie bemühen, ich betone das noch mal: bemühen! Ich glaube einfach, und das ist ein ganz tiefes Gefühl, "Spielereien" auf der Ebene sind viel zu gefährlich deswegen, weil man die "Nebenwirkungen" nicht kennt, die Folgen nicht einschätzen kann.

Und ich stehe darüber hinaus auf dem Standpunkt, daß jede meiner Absichten, die von meinen persönlichen Interessen geleitet ist, mir - wenn es um Macht und möglichen Machtmißbrauch geht - nur Schaden zufügen wird. Ergo: ich bekomme die Macht automatisch, wenn ich die persönlichen Voraussetzungen dafür geschaffen habe.

Wie gesagt, das war kein Rat, auch keine Empfehlung, nur meine ganz persönliche Sicht auf einen wichtigen Aspekt der menschlichen Entwicklung bezüglich Bewußtsein und Kontrolle. Ich denke, Du verstehst mich.

Einen guten, liebevollen Tag wünscht Allen, auch die nicht an dem Zusammenspiel von Psyche und Körper interessiert sind

Wolfgang

Psyche und Körper

Leòn ist offline
Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
www.my-smileys.de/smileys2/nut.gif
Wow, Herr Jensen,
da staunt der Laie und der Leòn wundert sich!
Da bin ich mal einen Tag nicht im Netz und schon setzt der Herr Jensen sein Konterfei (ist es wirklich Ihres oder das eines bekannten Hollywoodschauspielers?) ins Profil.
Im Sinne von Körper und Geist: Sollte dieses Bild wirklich das Ihre sein, entspricht ganz offenbar Ihre körperliche Austrahlung dem, was Sie an geistiger Ausstrahlung hier zeigen!


Oder ist es doch Sean Connery?www.my-smileys.de/smileys2/nono_2.gif

Herzlichst

León

Psyche und Körper

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Wolfgang

2. Die Vernunft wird niemals in der Lage sein, das komplexe Miteinander und Ineinander - wovon das Zusammenspiel der Organe und der verschiedenen Körpersysteme noch das Wenigste ist - auch nur annähernd begreifen respektive verstehen/nachvollziehen können.
Dir da zustimme. Wenn die Vernunft nicht einmal das kann, was kann sie denn? Kann sie die geistigen zusammenhänge überhaupt begreifen, wenn sie nicht einmal die organischen Begrêift. Und wenn sie die nicht verstehen kann, wieso stellt man sich dann immer auf den Verstand ab? Und was ist dann die Alternative für den Verstand bzw die Grundlage?
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Psyche und Körper

Wolfgang Jensen ist offline
Themenstarter Gesperrt
Beiträge: 832
Seit: 16.03.06
Psyche und Körper

Danke Beat - daß Du dich mit Sachlichkeit beteiligst. Wollte Dir gerade eine PN schicken, und zum Ausdruck bringen, daß ich bedauere, Dich hier in den letzten Tagen sehr stiefmütterlich behandelt zu haben - aber nun sage ich es Dir hier ganz offen. Deine Beiträge waren wichtig und hätten Beachtung verdient - ich war nur gedanklich auf einer ganz anderen Schiene. Es war also nichts Perösnliches.

Du schreibst/fragst:

Und wenn sie die (Zusammenhänge) nicht verstehen kann, wieso stellt man sich dann immer auf den Verstand ab?
Um es auf einer bestimmten Ebene zu formulieren: die Menschen lernten, anderen "Göttern" zu vertrauen - ein Grund dafür ist nach meiner Auffassung, daß sie der "Kirche" nicht mehr vertrauen konnten.

Und was ist dann die Alternative für den Verstand bzw die Grundlage?
Es gibt nicht wenige Menschen, die hoffen und erwarten, daß sich die geistigen Grundlagen für Glauben neu definieren und eine echte Religion entsteht, die sich auf Spiritualität gründet.

Damit wären wir aber wieder bei Geist, der hier nicht thematisiert werden sollte. Dafür haben wir jetzt das neue Thema Glauben und Psyche.

Dein Ansatz empfinde ich jedoch als richtig, gebe aber zu bedenken, daß das, was bezüglich Vernunft für die Erkenntnis von Zusammenhängen des ganzheitlichen Menschen gilt, ebenso für die Erkenntnis des Schöpfers gilt. Auch hier - Du sprachst schon davon, daß man die Bibel nur unter bestimmten Voraussetzungen versteht - sollten wir dem, was die Vernunft über "Gott" befindet, nur einen geringem Wert beimessen. Das "Wesen der Schöpfung" erfährt man nicht durch Nachdenken - obwohl man natürlich ohne Nachdenken auch nichts erfahren kann.

Mein Fazit: Inneres Vertrauen schafft eine "Adresse" - Vertrauenswürdigkeit. Auf dieser Grundlage entstehen ganz andere "Gedanken", und auch eine Intuition, mit der man Botschaften des Körpers genauer interpretieren kann.

Liebe Grüße an dich Wolfgang

Psyche und Körper

Elibri ist offline
Beiträge: 1
Seit: 12.05.06
Ich bin wohl da fehl am Platz, sehe aber nicht, wo ich meine Frage stellen kann - bin eben eine Newcomerin.

Sorry, wenn ich eure Diskussion unterbreche, schalte mich dann gelegentlich auch noch selbst ein...

Doch kurz zu meinem Anliegen:
Wer weiss, ob es in der Schweiz im Umfeld von Bern ( Solothurn ) eine EA-Gruppe ( Emotional Anonymous ) gibt?
Ich möchte dort gerne eine gewisse Zeit reinschnuppern, bevor ich selbst eine HA-/EA-Gruppe starten und moderieren möchte.

Psyche und Körper

Wolfgang Jensen ist offline
Themenstarter Gesperrt
Beiträge: 832
Seit: 16.03.06
Hallo Elibri, als Norddeutschling kann ich Dir natürlich bei Deiner speziellen Frage nicht helfen. Aber möchtest Du mir auf die Sprünge helfen?

Was ist eine:

EA-Gruppe ( Emotional Anonymous ), bzw. eine HA-Gruppe? Hast Du einen Link, oder magst Du mal mehr von Dir und Deinem Ziel schreiben?

Gruß Wolfgang

Psyche und Körper

Oregano ist offline
Beiträge: 63.711
Seit: 10.01.04
Hallo Elibri,

ist hier was für Dich dabei: www.emotionsanonymous.de/schweiz-de.html ?

Grüsse,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Psyche und Körper

Wolfgang Jensen ist offline
Themenstarter Gesperrt
Beiträge: 832
Seit: 16.03.06
Danke Uta, Dein Link war auch für mich nützlich - ich habe denen mal eine Mail geschickt mit der Bitte, weitere Auskunft zu geben. Ihr Thema spielt ja in diesen Thread direkt rein - oder was meinst DU?

Gruß Wolfgang

Psyche und Körper

Wolfgang Jensen ist offline
Themenstarter Gesperrt
Beiträge: 832
Seit: 16.03.06
Psyche und Körper

Um zum Thema zurückzukehren, beginne ich mit meiner Hypothese:

Es könnte daher wirklich die einzige Chance sein, sich auf die natürliche Ordnung zu besinnen, sich einzufügen in das, was schon da ist.

In der Psyche landen Informationen über unseren Körper und das Wesen der Natur - und mit der Psyche können wir materielle Informationen reflektiern und transzendieren. Dem Wahrnehmen und Verarbeiten liegen für mich zwei zentrale Frage zu grunde:

- Was will das Leben von MIR

- was will das Leben von UNS


Für mich erfüllt der Körper eine bestimmte Funktion, deren Bedeutung außerhalb von ihm selbst liegt.

Einen guten Tag wünscht Allen Wolfgang


Optionen Suchen


Themenübersicht