Selbsterfüllende Prophezeihung

23.07.04 15:39 #1
Neues Thema erstellen
Selbsterfüllende Prophezeihung

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Grufty

Sternenfee zustimme. Ausserdem hat es Du mal die Geschichte von David gelesen? Seine Gebete wurden auch lange nicht erhöht, aber er blieb zum Glück dran und wurde gross gesegnet.

Bist Du Dir wegen des Pendelns etc da so sicher und warum?
Wie kann das Eigene (und welcher Teil) zB beim Pendeln gewisse Antworten wissen, zB ob in 3 Monaten am Tag X schönes Wetter ist?
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Selbsterfüllende Prophezeihung

Oregano ist offline
Beiträge: 63.690
Seit: 10.01.04
Wer auspendeln will, wie das Wetter in 3 Monaten sein wird, sollte es lieber lassen...
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Selbsterfüllende Prophezeihung

Pius Wihler ist offline
Beiträge: 1.019
Seit: 24.09.04
hallo Beat
Es gibt verschiedene Heilungen in der Bibel.
Die von Dir erwähnte, beruhte auf den Glauben, aber den Glauben auf die Heilung DURCH JESUS, also nicht einfach an einen Glauben.
Von wo weisst du das -oder glaubst es zu wissen-, dass diese Heilung "nur" durch Jesus geschehen ist? Könnte auch eine Unterstellung sein, ein Missverständnis oder eine bewusste Interpretation, um die Menschen zu binden.

Möglicherweise wollte Jesus GENAU DIESE Verkoppelung vermeiden, damit die Menschen nicht von IHM abhängig wurden, sondern dass sie das Heil IN SICH suchen sollten, weil das Göttliche in jedem Menschen vorhanden ist...zugegeben, auf sehr verschiedene und manchmal (für mich) mühsame, unverständliche Arten.

Aber bei dieser Sichtweise würde natürlich der ganze (Religiöse)Machtapparat ins Wanken geraten, was für die an der Macht stehenden äusserst un-angenehm wäre.....und für die Gefolgsleute auch, weil sie von der abgegebenen Eigenverantwortung und dem vermeintlichen Sicherheitsgefühl in die befreiende Unsicherheit kommen würden...
__________________
Gib einem Hungernden einen Fisch, und er hat zu Essen für einen Tag.
Lehre ihn angeln, so hat er zu Essen für das ganze Leben.

Einen schönen Tag wünscht Dir Pius

Selbsterfüllende Prophezeihung

grufti ist offline
Beiträge: 512
Seit: 27.03.04
Hallo Sternenfee und Beat,
na, wenn Dein Gott kein Wunscherfüllungsautomat ist, wozu brauchst Du ihn dann? Was würde Dir passieren, wenn Du Deinen Tag mal ohne Jesus anfangen würdest?
Ach ja, ich war früher im Religionsunterricht sehr aufmerksam und wusste damals eigentlich über alles Bescheid was es da so zu wissen gab. Inzwischen sind mehrere Jahrzehnte vergangen und ich kümmere mich nicht mehr darum, auch nicht um die Bibel, ich brauch das nicht mehr. Ich denke mal, das ist was für Leute, die sonst im Leben nicht klar kommen würden.
Es gab mal eine Zeit in meinem Leben wo ich dachte, dass man in der Bibel auf alle Fragen eine Antwort findet. Es dauerte aber nicht lange bis ich bemerkte, dass zu jeder Erklärung auch das Gegenteil davon in der Bibel zu finden ist.
Ja, und wer fragt denn schon nach dem Wetter, wenn er den Pendel in die Hand nimmt? Für solche Banalitäten wäre mir der Pendel zu schade.
Grüsse
grufti

Selbsterfüllende Prophezeihung

Wolfgang Jensen ist offline
Gesperrt
Beiträge: 832
Seit: 16.03.06
Selbsterfüllende Prophezeiung
Darf ich ganz bescheiden meine Frage erneut stellen:

Was versteht Ihr unter dem "Begriff Selbst"?

Im Sinne des Themas stellt sich für mich die Frage:

Kann das Ich eine Prophezeiung alleine in die Realität bringen? Hat es die dazu nötige Macht?

Oder braucht es für das Wirksamwerden die Übereinstimmung mit einer anderen Macht, die über Wohl und Wehe definitiv entscheiden kann?

Ergebenst grüßt Wolfgang

Selbsterfüllende Prophezeihung

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Grufti

Gegenfrage: Wenn Eltern keine Wunscherfüllungsautomaten Ihrer Kinder sind, für was brauchen die Kinder dann Eltern?

Da Jesus in mir (wenn auch leider noch ganz klein) ist, kann ich zum Glück gar nicht ohne ihn anfangen, auch wenn ich Ihn leider oft nicht beachte.

Du kannst noch soviel aus der Bibel wissen und trotzdem nie in Gottes nähe sein. Wissen ersetzen das und persönlich erfahren nicht.
Du denkst also, dass ich ohne Jesus sonst im Leben nicht klar komme?

Ja, in der Bibel kann man auf alle Lebensfragen eine Antwort finden. Bei welchen Erklärungen hast Du denn auch das Gegenteil gefunden?

zB die schweizerische Pendelverein (oder so ähnlich) pendelt Ihren gemeinsamen (Ausflugstag) immer aus und hatten bisher immer schönes Wetter. Also erklär mir bitte, wie das innere dieser Menschen das wissen konnte und auf das Pendel übertragen konnte?
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Selbsterfüllende Prophezeihung

grufti ist offline
Beiträge: 512
Seit: 27.03.04
Hallo Beat,
Kinder brauchen ihre Eltern zunächst mal zum Windelnwechseln, zum Füttern, und mit zunehmendem Alter werden die Bedürfnisse immer mehr. Wenn das mit der Wunscherfüllung nicht mehr klappt, ziehen die Kinder aus.
Ja, und da die Bibel für mich seit mehreren Jahrzenten unwichtig ist, fällt mir im Moment auch kein Beispiel ein um meine damalige Erkenntnis von Erklärung und Gegenteil dazu zu untermauern.
Mit dem Wetter ist das so eine Sache. Ich hab mal einen Gartenbaukurs organisiert für einen Bio-Gärtner, hatte mehrere Leute dafür interessieren können, und als der Termin immer näher rückte und das Wetter immer schlechter wurde, hab ich den Leuten angerufen und gesagt: denkt mal daran, dass an jenem Kurstag schönes Wetter herrschen wird - und genau an diesem Kurstag war dann das Wetter sehr gut. Ich denke mal, wenn der ganze Pendlerverein ein Datum ins Auge fasst und sich gutes Wetter für diesen Tag vorstellt, dass sich dann dieser Wunsch auch erfüllt. In Amerika gibt es ja die Regenmacher, die singen und tanzen und dann regnet es obwohl die Wetterlage das gar nicht zulassen würde. Ich erinnere in diesem Zusammenhang an meine Aufträge ans Universum, deren Erfüllung schon recht gut klappt.
Grüsse
grufti

Selbsterfüllende Prophezeihung

phil ist offline
Beiträge: 1.702
Seit: 25.01.05
Grüss euch alle,
danke allen für die spannenden Beiträge und anregenden Worte.

Das Thema "sich schützen" wurde angesprochen. Was der Türsteher hereinlässt und was nicht hat weitestgehend damit zu tun, womit er in Resonanz ist, unabhäng von der Technik (Kinesiologie, Radiästhesie etc.)

Tue ich es selbstlos zum Wohle aller Wesen, jenen im Hellen wie auch jenen im Dunkeln, im Feinen wie im Groben, im Dies- wie im Jenseits und verbunden mit dem Allmächtigen, dem Vater, der Quelle allen Seins, tue ich es in Demut und Dankbarkeit, dann bin ich dazu in Resonanz. Tue ich es zum Eigennutz, zum Vorteil weniger, zum Schaden anderer, dann bin ich dazu in Resonanz.

Welchen Kriterien entsprechen die Bestellungen beim Universum? Und wer ist der Adressat? Beim Beten weiss ich an wen ich mich wende. Überlegt, warum das Bestellen erfolgreicher sein könnte als das Beten?

Jemand hat einmal die Erdung angesprochen. Sich Erden ist an und für sich noch kein Schutz. Ob bei Funkgeräten oder feinstofflichem Energiefluss, eines bleibt sich gleich: die Erdung ist da A und O für einen guten Empfang, und gutes Senden. Ebenso wichtig ist aber, dass die Verbindung auch nach oben besteht, zur Quelle. So wie jede Quelle mit dem Meer verbunden ist, ist auch jedes Meer mit der Quelle verbunden, denn aus ihr beziehen wir die Energie zum energetischen Arbeiten. Andernfalls werden wir krank, wofür es genügend Beispiele gibt.

Die Frage ob eine höhere Instanz es zulässt Banalitäten zu erpendeln, kann ich nur bejahen! Wir Menschen sind es die werten und urteilen, Grenzen ziehen und damit Trennung und daraus folgend Reibung, Druck, Kampf und Zerstörung erzeugen, klassisches UNHEIL sozusagen. Für das Allganze gibt es keine Banalität, denn würde die geringste Banalität fehlen, wäre es nicht mehr das Allganze - logisch.

Herzlichst - Philippe
__________________
herzlichst aus Trollhalden!

Selbsterfüllende Prophezeihung

Wolfgang Jensen ist offline
Gesperrt
Beiträge: 832
Seit: 16.03.06
Hallo Phil!
Für mich stimmt Deine Aussage:
Tue ich es selbstlos zum Wohle aller Wesen, jenen im Hellen wie auch jenen im Dunkeln, im Feinen wie im Groben, im Dies- wie im Jenseits und verbunden mit dem Allmächtigen, dem Vater, der Quelle allen Seins, tue ich es in Demut und Dankbarkeit, dann bin ich dazu in Resonanz.

Das "DAZU", kannst Du das bitte genauer beschreiben?

Und: hat Resonanz etwas mit dem Prinzip der Kausalität zu tun?

Dann:
Tue ich es zum Eigennutz, zum Vorteil weniger, zum Schaden anderer, dann bin ich dazu in Resonanz.

Spontan dachte ich an die sieben "Todsünden": wie würdest Du Eifersucht, Gier Geiz usw. in Deinem Schema einordnen?

Auf die anderen Punkte möchte ich gerne in einem weiteren Beitrag genauer eingehen dürfen.

Liebe Grüße Dir von Wolfgang

Selbsterfüllende Prophezeihung

Oregano ist offline
Beiträge: 63.690
Seit: 10.01.04
Richtig geschrieben heißt es: (sich) selbst erfüllende Prophezeihung oder im Englischen self fulfilling prophecy. Darin steckt zwar auch das Wort Selbstals Substantiv, aber es ist in diesem Fall das selbst ein Reflexivpronomen, das zeigt, daß es hier um eine Prophezeihung geht, die quasi ein Selbstläufer geworden ist.

Hier eine Definition davon:
Auch: selbsterfüllende Prophezeihung
Definition: Dieser Begriff wurde von dem Soziologen R.K. MERTON eingeführt und ist die Bezeichnung für eine sich selbst bestätigende Vorhersage. Wenn eine Person von einer bestimmten Sache glaubt, daß sie wahr ist und eintreten wird, trägt sie durch ihre Handlung und ihr Verhalten dazu bei, daß diese Prophezeiung auch eintritt.
Beispiel: ROSENTHAL und JACOBSEN haben in Untersuchungen gezeigt, daß Lehrer, die experimentell (s. Experiment) dazu bewegt wurden, einen Schüler als dumm einzuschätzen, durch ihr Verhalten tatsächlich dessen schulische Entwicklung verzögern konnten (Rosenthal-Effekt).
http://www.sign-lang.uni-hamburg.de/...a/self-ful.htm
Wenn man auf der Seite dann weiterschaut, kommt man auch zum Wort Selbst

Gruss,
Uta
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht