Dauernde Benommenheit

29.08.17 18:45 #1
Neues Thema erstellen
Dauernde Benommenheit

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.787
Seit: 26.04.04
Hallo samy,

hast Du Dir mittlerweile alle Schilddrüsenwerte geben lassen, so dass Du sie hier einstellen kannst? Mir scheint dies ein wichtiges Thema.
Vielleicht magst Du hier mal reinschauen:
Schilddrüse – Symptome, Ursachen von Krankheiten (die Symptome der verschiedenen Störungen/Erkrankungen wären vielleicht interessant - zum Vergleich mit dem, was Du berichtet hast)

Gruß
Malve

Dauernde Benommenheit

samy1332 ist offline
Themenstarter Beiträge: 202
Seit: 29.08.17
Zitat von Malve Beitrag anzeigen
Hallo samy,

hast Du Dir mittlerweile alle Schilddrüsenwerte geben lassen, so dass Du sie hier einstellen kannst? Mir scheint dies ein wichtiges Thema.
Vielleicht magst Du hier mal reinschauen:
Schilddrüse – Symptome, Ursachen von Krankheiten (die Symptome der verschiedenen Störungen/Erkrankungen wären vielleicht interessant - zum Vergleich mit dem, was Du berichtet hast)

Gruß
Malve

Wie heißen die Schilddrüsenwerte auf dem Blutbild nochmal?

Dauernde Benommenheit

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.787
Seit: 26.04.04
Das alles findest Du im WIKI

Gruss
Malve

Dauernde Benommenheit

docwho ist offline
Beiträge: 201
Seit: 05.10.17
Hallo Malve,

bei den Schilddrüsen-Symptomen fehlt mir das Symptom "Benommenheit", welches Samy am meisten belastet.
__________________
("Baue Deine eigene Gesundheitskompetenz auf!")

Dauernde Benommenheit

admin ist offline
Administrator
Beiträge: 20.290
Seit: 01.01.04
Hallo Samy

Ich weiss nicht, ob das Thema angesprochen worden ist:
Aber ein Freund von mir hat die Hälfte der Symptome, wie Du sie in Post 257 beschreibst .. aufgrund einer Elektrosensibilität. Das geht also auf Kappe von Handy, WLAN und mehr.
Im Geschäft reagiert er auf Steckerleisten, Powerpacks etc. nahe seinem Sitz. Er hat mit Absicht nicht mehrere Monitore, sitzt möglichst weit vom WLAN-Router etc.

Du hast angesprochen, dass Du die Probleme insb. auch am Computer hast ... und Dein Kopf nach hinten knickt. Möglicherweise weg von der Strahlung?
Um das zu überprüfen könntest Du Dir etwas Computer- und Handy-Abstinenz schenken, möglichst WLANs aus dem Weg gehen, insb. im Schlafzimmer darauf achten, dass keine Elektronik vorhanden ist.

Gruss, Marcel

Dauernde Benommenheit

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.787
Seit: 26.04.04
Hallo docwho,

ich würde die Schilddrüse nicht ausschließen, auch wenn Du die "Benommenheit" nicht in den Symptomen findest.
Die Anzeichen für eine Störung können sehr vielfältig sein (ich kenne mich zufällig ein bisschen damit aus). Samy schreibt z.B. auch von Konzentrationsstörungen, Schwindel, Panikattacken, Herzrasen...
Eine genaue Abklärung mit sämtlichen Werten inklusive Ultraschall etc. ist keine große Sache.

Gruß
Malve

Dauernde Benommenheit

Piratin ist offline
Beiträge: 893
Seit: 29.09.13
Es ist ja auch durchaus möglich, dass es sich um mehrere Ursachen handelt. Das scheint ja nicht so selten zu sein, wenn man sich hier mal so umschaut unter den Usern.
__________________
Alles von mir Geschriebene entspricht einzig und allein meiner Meinung ohne Allgemeingültigkeit.

Dauernde Benommenheit

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.270
Seit: 04.02.09
...möchte kurz erwähnen ,
Samys kopfschwere zieht nach vorne,das heisst,der kopf ist schwer aufrecht zuhalten ein typisches symptom einer kopfschwere ,woher nun auch immer..
Gruß ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Dauernde Benommenheit

samy1332 ist offline
Themenstarter Beiträge: 202
Seit: 29.08.17
Zitat von Malve Beitrag anzeigen
Das alles findest Du im WIKI

Gruss
Malve
Also falls das Tsh,Ft3 Ft4 die schildruessenwerte sind, dann sind die im Normalbereich.. keinr ahnung wieso mein arzt meint ich haette was an der Schildruesse.. gibts den noch andere schilddruessenwerte?

Dauernde Benommenheit

samy1332 ist offline
Themenstarter Beiträge: 202
Seit: 29.08.17
Zitat von admin Beitrag anzeigen
Hallo Samy

Ich weiss nicht, ob das Thema angesprochen worden ist:
Aber ein Freund von mir hat die Hälfte der Symptome, wie Du sie in Post 257 beschreibst .. aufgrund einer Elektrosensibilität. Das geht also auf Kappe von Handy, WLAN und mehr.
Im Geschäft reagiert er auf Steckerleisten, Powerpacks etc. nahe seinem Sitz. Er hat mit Absicht nicht mehrere Monitore, sitzt möglichst weit vom WLAN-Router etc.

Du hast angesprochen, dass Du die Probleme insb. auch am Computer hast ... und Dein Kopf nach hinten knickt. Möglicherweise weg von der Strahlung?
Um das zu überprüfen könntest Du Dir etwas Computer- und Handy-Abstinenz schenken, möglichst WLANs aus dem Weg gehen, insb. im Schlafzimmer darauf achten, dass keine Elektronik vorhanden ist.

Gruss, Marcel
Hallo,

ich glaube das ist eher unwahrscheinlich.. auch wenn ich nicht vorm Pc hocke oder einfach nur an einem tisch meine Schulsachen mache ist der Kopfdruck und die Benommenheit da, ohne ende

Wenn ich liege, ist ja alles weg.. -> das wird mir immer ein rätsel bleiben


Optionen Suchen


Themenübersicht