Lichtdusche gegen Depressionen

30.07.12 20:36 #1
Neues Thema erstellen
Lichtdusche gegen Depressionen

bestnews ist offline
Beiträge: 6.412
Seit: 21.05.11
Halllo darkness,
es könnte sein, dass Du Lebensmittel nicht verträgst ohne es zu bemerken.
Mein Onkel ist durch die glutenfreie Ernährung seine viele Jahre anhaltende Depression los geworden.

Gluten-Intoleranz

Ich hatte zum Glück nur wenige Monate eine fette Depression durch eine gerade erworbene nicht erkannte Fructoseintoleranz.

Fructose-Intoleranz

Bei fructosearmer Ernährung verschwand dann die Depression.

Depressionen können auch auftreten bei der noch relativ unbekannten Histaminintoleranz

HIT > Symptome

Auch Milchprodukte können für Depressioen verantwortlich sein. dabei geht es meines Wissens nicht so sehr um die Lactose, sondern eher um das Milcheiweiss. Deshalb müssen hier die Milchprodukte komplett gemieden werden und auch Schokolade und andere Produkte, die Milch enthalten.


Diese Nahrungs bzw. Lebensmittelintoleranzen werden häufig über Jahre , Jahrzehnte nicht erkannt und zeitigen dann alle möglichen Symptome, eben auch Depressionen.

Mann sieht derlei weder im Blutbild, noch sind die MNI durch Allergietests dinggest zu machen.

Ich habe meine NMI durch Austesten (Auslass der Nahrungsmittel über Wochen,Monate) selbst herausgefunden, viele machen das so.
Man kann sich auch austesten lassen beim Magen-Darm-Spezialisten, der hoffentlich dann sein Handwerk beherrscht.
In Bezug wird der Arzt aber vermutlich nur auf Lactose schauen.
Milcheiweiss wäre aber wohl noch viel wichtiger, aber das macht der Allergologe und der guckt nur nach der Allergie dann und nicht nach einer Milcheiweissunverträglichkeit.

Milcheiweissallergie erkennen: Symptome und Behandlungsmöglichkeiten - Gesundheit - Hilfreich.de
Die Tests beim Arzt haben alle eine Fehlerqoute von bis zu 10%.

Wichtig: Man kann das Gefühl haben, man hat kein Problem mit dem Essen und hat doch Nahrungsmittelunverträglichkeiten, das ist nicht selten und das war auch bei mir der Fall.

Alles Gute.

Geändert von bestnews (05.08.12 um 00:58 Uhr)

Lichtdusche gegen Depressionen

mariefried15 ist offline
Beiträge: 42
Seit: 19.08.09
Zitat von stoin Beitrag anzeigen
Also mir hat Vitamin D eindeutig geholfen. Ich nehme aber 10000 IE pro Tag.
Nimmst Du auch ausreichend Magnesium u. calciumreiche Nahrungsmittel zu Dir, stoin, das wäre sehr wichtig dabei?

LG
__________________
####

Lichtdusche gegen Depressionen

stoin ist offline
Beiträge: 49
Seit: 21.02.12
Zitat von mariefried15 Beitrag anzeigen
Nimmst Du auch ausreichend Magnesium u. calciumreiche Nahrungsmittel zu Dir, stoin, das wäre sehr wichtig dabei?

LG
Ich nehme noch Magnesium Citrate dazu, aber nicht wegen Vitamin D. Bin mit 10000 IE eigentlich etwa 1500 IE unter der Dosis, die ich zu mir nehmen sollte, um die von mir gewünschte 25-OH Konzentration zu erreichen.

Lichtdusche gegen Depressionen
Nyota
Themenstarter
Zitat von derstreeck Beitrag anzeigen
...
Also habe ich einfach Vitamin D gekauft und damit haben wir eine deutliche Verbesserung ihres Befindens erziehlt.
...
Grüsse
derstreeck

In welcher Dosierung - bitte - hat die Oma das Vitamin D eingenommen?

Danke für eine Antwort.

Lichtdusche gegen Depressionen

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.165
Seit: 08.11.10
Hallo Darkness,

Sie nimmt 5000 IE pro Tag. Um einen Mangel auszugleichen benötigt man jeh nach Körpergewicht 5000 IE bis 10 000 IE am Tag.

Die Viganoletten aus der Aphotheke haben 1000 IE pro Tablette. Da müsste man 5 bis 10 am Tag nehmen. Besser ist es sich ein höher Dosiertes Präparat im Internet zu bestellen.

Oder Du redest mal mit deinem Hausarzt, ob er deinen Vitamin D Spiegel mal messen kann 25(OH) Vitamin D3. Bei nachgewiesenen Mangel müsstest Du es eigentlich auf Rezept bekommen.

Ich selbst hatte auch einen Vitamin D Mangel. Deine Symptome scheinen sich jedoch von meinen zu unterscheiden. Ich war vielleicht etwas melancholisch, ansonsten hatte ich jedoch mehr körperliche Beschwerden.

Ich habe meinen Wert messen lassen und nehme 5000 IE am Tag.

Meiner Oma hatte ich einfach dieselbe Menge angeraten und es zeigte bei ihr auch eine deutliche Wirkung in Bezug auf ihre Depression.

Die nötige Menge ist etwas vom Körpergewicht abhängig. Ich wiege 70 kg und nehme 5000 IE pro Tag, seit einem Jahr jetzt.

User Stoin nimmt 10000 IE, um seinen Mangel auzugleichen.

Man sollte später den Wert im Blut nochmal kontrollieren lassen, um die Dosierung anzupassen. Über lange Zeit zuviel zu nehmen, ist auch nicht gut und wenn es zu wenig ist, bringt es nicht viel.

Grüsse
derstreeck

Lichtdusche gegen Depressionen
Nyota
Themenstarter
Ganz herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort, derstreeck.

Über meine damalige Therapie mit Vitamin D weiß ich heute keine Einzelheiten mehr zur Tages-Dosierung (diese hatte sich nach den serologischen Werten gerichtet) -, werde mich aber wieder informieren.

Lichtdusche gegen Depressionen

stoin ist offline
Beiträge: 49
Seit: 21.02.12
Zitat von Darkness Beitrag anzeigen
Ganz herzlichen Dank für Deine ausführliche Antwort, derstreeck.

Über meine damalige Therapie mit Vitamin D weiß ich heute keine Einzelheiten mehr zur Tages-Dosierung (diese hatte sich nach den serologischen Werten gerichtet) -, werde mich aber wieder informieren.
ich habe meine Vitamin D Dosis mithilfe von dieser Studie gerechnet:
Human serum 25-hydroxycholecalciferol respons... [Am J Clin Nutr. 2003] - PubMed - NCBI

In der wurden 67 Probanden täglich 0, 1000, 5000 und 10000 IE gegeben über 20 Wochen und dabei der 25-OH im Blut über die Zeit gemessen. Dadrin ist auch eine Formel mit der man in Abhängigkeit von der gewünschten 25-OH Konzentration, Gewicht und anderen Einflussgrößen die Dosierung ausrechnen kann.

Lichtdusche gegen Depressionen

stoin ist offline
Beiträge: 49
Seit: 21.02.12
Und generell: soweit ich weiß, kann erst die Dosierung ab 40000 IE pro Tag über längere Zeit gefährlich werden.


Optionen Suchen


Themenübersicht