Borderline, Depressionen usw. - Ich halte mich selber nicht aus

02.05.12 14:32 #1
Neues Thema erstellen

Pumukel86 ist offline
Beiträge: 32
Seit: 29.04.12
Hallo zusammen mein name ist Pumukel86.
Ich bin Boederliner leide aber auch an depressionen. Ich komme nicht mehr klar mit meinem Leben. Mein sinn vom Leben der verschwindet. Ich habe keine lust mehr zu allem. mir dreht es den ganzen Tag im Kopf das ich nichts bin und nichts kann.Und das meinLeben ist ein fehler.
Kennst du was ähnliches?
hast du es im griff ? was hatt dir geholfen?

wIE KOMME ICH WEITER?


Geändert von Pumukel86 (02.05.12 um 14:35 Uhr) Grund: ich möchte meine Krankheit in den Griff bekommen

Borderline, Depressionen usw. - Ich halte mich selber nicht aus

Kimberly777 ist offline
Beiträge: 12
Seit: 22.04.12
Hallo Pumuckel86 😁! Ja ich kenne deine Probleme nur zu gut. Mir helfen eigentlich nur AD. Aber auch nicht immer. Ich bin schon chronisch depressiv und leide auch noch an einer Angststörung . Warum ich immer wieder in der früh aufstehe sind meine Kinder . Aber ich frage mich ständig was dass leben eigentlich für einen Sinn hat! Zur zeit ist es ganz schlimm.....

Borderline, Depressionen usw.

Pumukel86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 32
Seit: 29.04.12
Ich habe mich so gefreut das du mir geschrieben hast!:-)Danke. Wieviele Kinder hast du und wie alt bist du! Mein Leben ist ein schitterhaufen. ich habe auch medis aber die erfüllen nur ein durchschnitt. ich gehe zur Therapie und wir stecken total fest. Mir geht es im moment scheisse aber auch das muss ich irgendwie schaffen.Darf ich fragen wie es dir geht? hast du auch mühe das Leben zu bewältigen? schneidest du dich? oder sonst was? wenn du nicht magst mus dus nicht schreiben. Wünsche viel kraft! dein Pumukel

Borderline, Depressionen usw. - Ich halte mich selber nicht aus

Kimberly777 ist offline
Beiträge: 12
Seit: 22.04.12
Hey , ich bin 27 und habe 2 Jungs von 7 und 2 Jahren . Mir geht es momentan richtig beschissen bin jetzt auf Trevilor umgestellt worden.... Es ist Hölle..... Diese Nebenwirkungen.... !!!! Und du wie alt bist du? Hast du auch Kinder???

Borderline, Depressionen usw.

Pumukel86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 32
Seit: 29.04.12
Ich werde am (8.10.1986) 26 Jahre alt. Ich habe noch keine Kinder, aber einen Freund.
Mein Freund ist gerade ein bisschen unzufrieden. Ich nahm heute ein Bad und schnitt mir meine arme auf.jetzt kann ich kann ihn verstehen. Ich habe scheisse gebaut upss ich konnte mich nicht beherschen. schitt. Meine gefühle sind zerrissen und ich hasse mich. schon von kind an.
Hast du kinder stress? kommst du nicht immer klar? ich glaub ich hätte es so. auch wenn kinder was schönes sind. was hadt du denn für nebenwirkungen?
wo wohnst du? Dein Pumukel86

Borderline, Depressionen usw.

derstreeck ist offline
Beiträge: 4.165
Seit: 08.11.10
Hallo Pumukel86,

Du bist anscheinend nicht die Einzige mit Problemen. Nur ganz kurz, du musst nicht alles lesen:

http://www.symptome.ch/vbboard/krypt...rzweifelt.html

Um es ganz einfach zusammenzufassen. Milch, Ei und Getreide könnten ein Problem sein, obwohl es natürlich nicht die Erklärung aller deiner Probleme ist und schon gar nicht der Grund, warum du dich hasst.

Vor allem Milch und Eier, falls du davon viel isst, bzw. trinkst und das ist nicht nur Theorie, sondern eigene Erfahrung.

Dein Arzt könnte mal deinen Vitamin D Status prüfen. Da könnte ein Zusammenhang zur Depression bestehen.

Ich denke, wichtig bei dir wären noch ein paar ergänzende Tests vom Arzt, von dir selbst eine Ernährungsumstellung und eine vor allem eine psychologische Betreuung, also jemanden mit dem du reden kannst und der nicht nur Antidepressiva verschreibt.

Bei weiteren Fragen, wäre es am besten, wenn sich dein Freund oder deine Eltern melden. Oder hast du ein schlechtes Verhältniss zu deinen Eltern?

Mein Sohn ist jetzt 11 Monate. Er braucht viel Aufmerksamkeit aber er gibt auch so viel Aufmerksamkeit und Liebe, dass alles mit mal Sinn macht. Morgens aufstehen zum arbeiten, abends spielen, kochen und saubermachen, ja weil der Kleine dich dafür die ganze Zeit anlacht.

Grüsse
derstreeck

Geändert von derstreeck (06.05.12 um 23:41 Uhr)

Borderline, Depressionen usw.

Pumukel86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 32
Seit: 29.04.12
Hallo
Danke fürs schreiben. Ich habe in meinem Leben auch schon manche Sachen erlebt, gehört und gefühlt. Ich bin froh wenn ich andern ein bisschen weiterhelfen kann und sie mir. ich schreibe gerne und höre gut zu. Pumukel86

Ich halte mich selber nicht aus!

Pumukel86 ist offline
Themenstarter Beiträge: 32
Seit: 29.04.12
Hy Leute, ich habe schon lange nichts mehr geschrieben. Mir geht es immer noch nicht besser. Ich komme nicht klar mit meinen Gefühlen die trauer,müdikeit,geschlagenheit, erniedrigt, kein Bock für jrgendwas. so n scheiss. Was machst du zum ablenken? Bei mir dreht es nämlich immer.


hast du da Ideen?

hab eu lieb Pumukel86

Borderline, Depressionen usw.

Jascha ist offline
Beiträge: 341
Seit: 20.02.09
Hallo Pumukel

Borderline ist ein Wort.

Jeder Mensch ist anders und muss anders therapiert werden. Vielleicht, wenn du lange genug durchhältst, mit dem Wunsch in deinem Herzen, gesund und glücklich zu werden, wird sich dieser irgendwann erfüllen. Vielleicht, wenn du wachsam bist, dich selbst etwas beobachtest, darauf achtest, was dir gut tut und hilft, vielleicht kannst du dann dein eigener Therapeut werden, und dir selbst helfen.

More and more I find myself wondering if its all worth fighting for... :-) ... for a future without fear?! Yhea! its worth it!

Was ist wenn morgen der innere Krieg vorbei sein könnte, ein glückliches Leben möglich wäre. Würde es sich nicht lohnen dafür zu kämpfen? Würde es sich nicht lohnen alles dafür zu geben?

Nicht aufgeben, dont give in!

ich halte mich selber nicht aus!

Jascha ist offline
Beiträge: 341
Seit: 20.02.09
Ich habe mich in Computerspiele geflüchtet, in Filme und Bücher. Tief hinein in die Melancholie. Ich fühlte mich geborgen darin. So viele Jahre wie ich mir eingeredet habe, ich hätte keine Zukunft und ich wäre nichts wert, genau so viele Jahre hat es gedauert mich wirklich vom Gegenteil zu überzeugen. Aber es lohnt sich, auch wenn es lange geht. Fortschritte sieht und FÜHLT man sehr schnell. Mit jedem mal wo du dein schlechtes Gedankenmuster unterbrichst, mit jedem mal wo du statt der Verzweiflung, Geborgenheit und Liebe für dich selbst in deinem Inneren kreierst, mit jedem mal wo dich selbst und deine Krankheit akzeptierst, mit jedem mal wo du das Leid als Teil des Lebens akzeptierst, wirst du ein Stück weit FREI und Gesund!



Mich selber nicht auszuhalten kenne ich nur zu gut. Ständig will ich mich ändern weil ich so viel an mir erkenne was mir nicht gefällt.

Ich hab ne Mischung aus beidem gemacht. Ich hab teilweise wirklich bewusst versucht eine Änderung an mir herbeizuführen, jedoch gleichzeitig akzeptiert dass ich so bin, und so wie ich bin die Berechtigung zu Leben habe. Ich verrate dir jetzt mal ein Geheimnis, etwas das nur sehr wenige Menschen wissen: Man braucht keine Berechtigung um sich gut zu fühlen! Man braucht keine Voraussetzungen zu erfüllen um ein gesundes Selbstbewusstsein zu haben!

Ich will nicht ausgehen, unter Leute, weil ich so fett bin, oder hässlich. Ich fühl mich schlecht weil ich keine Ausbildung habe, zu wenig Geld, oder weil ich lauter psychische Ticks habe. Ich schäme mich weil ich noch nie eine Freundin hatte, noch nie Sex und schon 26 bin. Alle diese Menschen haben einen Grund gefunden sich nicht gut zu fühlen. Aber es braucht keine Berechtigung um sich gut zu fühlen! Jeder darf es! Jeder kann es!


Ob ich Ideen habe?

Natur, ein Spatziergang durch einen Wald reinigt. Die Bäume nehmen deine Traurigkeit auf. Die Bäume absorbieren deine schlechten Gefühle. Sie helfen dir, ohne dass du was dafür tun musst. Einfach weil sie dich Lieb haben so wie du bist! Wirklich!


Optionen Suchen


Themenübersicht