Was ist mit mir los... kann ich nicht lieben??

06.07.11 15:03 #1
Neues Thema erstellen

Restless79 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 06.07.11
Hallo liebe Forumsteilnehmer
Ich habe keine Ahnung ob ich hier richtig bin.
Ich muss gerade einfach mal ein paar Sachen loswerden und vielleicht erkennt sich ja jemand in mir wieder und weiss wo mein Problem sein kann.

Zu mir: Ich habe seit etlichen Jahren Bulimie. Mittlerweile habe ich sie sehr gut unter Kontrolle, ab und zu muss ich noch erbrechen, aber im Gegensatz zu akut-Kranken sehr wenig.
Ich habe vor 7 Wochen aufgehört mit Fluxetin/Fluctine, einem Antidepressiva. Mein Arzt meinte ich solle es ohne dieses Medi probieren, da ich seit vier Monaten einen neuen Freund habe und so auch mehr Gefühle zeigen kann.
Nun ist aber leider das umgekehrte passiert. Ich merke, dass ich mich gar nicht zu meinem Freund hingezogen fühle. Ich meide körperliche Kontakte und kann keine Gefühle zulassen.
Bei meinem letzten Freund war dasselbe. Kaum habe ich aufgehört mit den Medikamenten, ging meine Zuneigung verloren.
Ich muss dazu sagen, dass mein jetziger Freund mich vergöttert. Aber leider kann ich seine Liebe nicht erwiedern.... und ich bin mir mittlerweile nicht mehr sicher ob ich das überhaupt kann.

Ich war einmal mit einem Mann fast 4 Jahre zusammen. Wir haben zusammen gewohnt und ich habe ihn sehr geliebt. Die Beziehung ging aber in die Brüche, Schuld waren wir beide. Aber s

Weiter muss ich sagen, dass ich je länger je mehr immer rastloser werde. ich kann mich nicht hinlegen und entspannen. Entweder kümmere ich mich um mein Pferd, gehe joggen oder bin auf dem Golfplatz (nebst der intensiven 100% Arbeitsstelle). Wenn ich dann zu Hause dennoch ein wenig Zeit übrig habe, putze ich die Wohnung, backe einen Kuchen oder koche.
Manchmal habe ich das Gefühl ich bekomme nächstens einen Herzinfarkt, weil ich so von einer Beschäftigung zur nächsten "renne".

Ich kann auch meine Gefühle nicht sehr gut ausdrücken... ich kann nicht sagen was ich fühle, weil ich es nicht weiss. WEnn ich über Gefühle nachdenke ist mein Kopf leer. Ich kann zwar Floskeln sagen wie "ich hab dich lieb" aber mich wirklich ausdrücken kann ich nicht.

Nun sitze ich hier, weiss nicht ob das mit meinem Freund überhaupt eine Chance hat, was ich im Leben noch will etc... bin einfach total überfordert mit mir, meinem Freund...

vielen dank für alle, die sich zeit genommen haben meine kleinen sorgen zu lesen.

Was ist mit mir los... kann ich nicht lieben??
happymoon
"Nicht lieben können" das hast du definitiv nicht.

In deinen Worten und deinem Schreiben liegt ganz schön viel Gefühl.
Fluoxetin verändert. Ich habe das auch vor 2 Jahren genommen, und erst letzte Woche wieder damit angefangen (wegen Bulimie, Essanfälle, zwanghafte Gedanken, etc. etc.)
Fluoxetin hat mir damals zwar einerseits sehr geholfen, aber hat mich andererseits "gefühlstechnisch" verändert. Ich bin dadurch cooler, lässiger und entspannter geworden. Habe Dinge nicht mehr so genau genommen... und mich auf viel mehr Menschen eingelassen.

Deshalb denke ich nun (sofern das ähnlich bei dir ist) dass du dich in deinen jetzigen Freund unter "Fluoxetin" verliebt hast,... und jetzt ohne das Medikament vielleicht einfach ein paar Dinge anders betrachtest, bzw. wahrnimmst. Könnte das sein?
War zumindest bei mir so :-)
Das ist ja alles nichts schlimmes...

Meine Idee wäre nun, nichts zu überstürzen... gebe dir und deinem Körper die Zeit mit der NEUEN SITUATION zurechtzukommen.... sich an die neue Situation, also die Situation ohne das Medikament zu gewöhnen. Und denke nicht, das hattest du durch die 7 Wochen schon. Gib dir noch etwas Zeit. Hab Verständnis und Geduld mit dir selbst. Fluoxetin hat eine sehr lange Halbwertszeit, d.h. es braucht einige Wochen bis es komplett aus dem Körper draußen ist....

Und mach dich bitte bitte nicht verrückt, mit du könntest nicht lieben. Denn wie du schreibst... da ist soooo viel Gefühl in deinen Worten... du bist bestimmt ein ganz besonderer Mensch.

Weisst du, es ist interessant. Ich habe mich heute Abend hier registriert und einen neuen Artikel geschrieben über Fluoxetin und Essstörungen/ Bulimie.
Prompt danach las ich deinen Artikel hier... na wenn das kein Zufall ist ?!?

Pass auf dich auf.
Einen schönen Abend/ Nacht wünscht dir...


Optionen Suchen


Themenübersicht