Nur wer weiß, was er will findet zu dem, was zu ihm passt?

22.05.11 18:23 #1
Neues Thema erstellen
Nur wer weiß, was er will findet zu dem, was zu ihm passt?
Männlich Windpferd
Vivere ardendo e non sentire il male.
.
(Gaspara Stampa, 16. Jh., Venedig,
Dichterin und Kurtisane,
zit. b. Ingeborg Bachmann)

[Wörtlich: "Brennend leben und das Böse nicht spüren".]

Nur wer weiß, was er will findet zu dem, was zu ihm passt?
Weiblich whitney99
Themenstarter
Zitat von Windpferd Beitrag anzeigen
Es schaudert vor der Lieb das Herz,
Als wär's der Tod;
Denn durch die Liebe stirbt das Ich,
Der mächtige Despot.
(Dschalal ad-Din ar-Rumi, 13. Jh.,
persischer Mystiker und Dichter)
Ich finde, das ist ein schönes Gedicht - passend zum Thema

Das sagt eigentlich alles.
Wir machen uns so viele Gedanken und so ein Dichter ist in der Lage alles
poetisch auf den Punkt zu bringen.

Whitney

Nur wer weiß, was er will findet zu dem, was zu ihm passt?

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.533
Seit: 18.11.09
Und ich habe nichts dagegen, wenn Du Deinen Gedanken freien Lauf läßt, auch wenn es mein Thread ist.


Manche Nationalitäten machen sich gleich zu Anfang eine Checkliste, in die sie eintragen wo man zum anvisierten Partner passt und wo nicht.

Aber eigentlich ist es doch nicht so schwierig. Ich meine, ein gewisses Mass an Toleranz muss man natürlich immer mitbringen und einige Kompromisse finden, aber das Wesentliche sollte schon passen.
Ein Partner, mit dem man sich über nix richtig unterhalten kann, der die Dinge völlig anders sieht oder der absehbare schwere Probleme mitbringt, von dem sollte man sich besser gleich wieder entlieben, weil das eh langfristig nichts wird. Ist jedenfalls meine Meinung.
Da ist dann auch egal, ob es im Bett gut läuft.
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

Nur wer weiß, was er will findet zu dem, was zu ihm passt?
Weiblich whitney99
Themenstarter
Zitat von nicht der papa Beitrag anzeigen


Manche Nationalitäten machen sich gleich zu Anfang eine Checkliste, in die sie eintragen wo man zum anvisierten Partner passt und wo nicht.
Ich habe den Scherz schon verstanden.
Aber mit manchen Nationalitäten, meinst Du damit uns, in den reicheren westlichen Ländern?
Zitat von nicht der papa Beitrag anzeigen
Aber eigentlich ist es doch nicht so schwierig. Ich meine, ein gewisses Mass an Toleranz muss man natürlich immer mitbringen und einige Kompromisse finden, aber das Wesentliche sollte schon passen.
Ich seh schon, Du siehst das Ganze viel unkomplizierter als ich.
Es ist interessant auch unterschiedliche Meinungen zu hören.

Gruß
Whitney

Nur wer weiß, was er will findet zu dem, was zu ihm passt?
Weiblich whitney99
Themenstarter
Hallo Vitella,

Du siehst die Sache auch pragmatisch.
Und Du scheinst eine "vernünftige" Frau zu sein.

Geändert von whitney99 (24.05.11 um 23:32 Uhr)

Nur wer weiß, was er will findet zu dem, was zu ihm passt?
Weiblich vittella
Zitat von whitney99 Beitrag anzeigen
Hallo Vitella,

Du siehst die Sache auch pragmatisch.
Und Du scheinst eine "vernünftige" Frau zu sein.
ich denke, dass man/frau mit der Zeit mehr nachdenkt als den Emotionen zu folgen, in der Jugend ist man noch auf der Suche nach Romantik in der Lebensmitte kommt der Machtkampf und das Grenzen setzen und im Alter wartet die Reife Liebe und ich wollte immer auf das Alter warten, da mir Romantik und Machtkampf zu Energieraubend sind... ...so warte ich auf das Beste was mir noch begegnen wird.

Nur wer weiß, was er will findet zu dem, was zu ihm passt?
Männlich Windpferd
Was es ist

Es ist Unsinn
sagt die Vernunft
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist Unglück
sagt die Berechnung
Es ist nichts als Schmerz
sagt die Angst
Es ist aussichtslos
sagt die Einsicht
Es ist was es ist
sagt die Liebe

Es ist lächerlich
sagt der Stolz
Es ist leichtsinnig
sagt die Vorsicht
Es ist unmöglich
sagt die Erfahrung
Es ist was es ist
sagt die Liebe.
(Erich Fried [1921-1988], 1983)

Nur wer weiß, was er will findet zu dem, was zu ihm passt?
Weiblich vittella
Zitat von Windpferd Beitrag anzeigen
Was es ist

Es ist was es ist
sagt die Liebe.
(Erich Fried [1921-1988], 1983)
es ist, was es ist, klappt als Lebensphilosophie sowiso erst im reiferen Stadium, junge Meschen können diesen schönen Spruch von Fried selten umsetzen....

Nur wer weiß, was er will findet zu dem, was zu ihm passt?
Männlich Windpferd
Ach Vitella,

gern würd ich Dir antworten - aber ich weiß nicht, wie.

Will ja nicht "recht" haben. Und Erichs Jahrhundertgedicht verteidigen - das braucht's ja nicht.

Ich würde mir wünschen, mir fiele was ein, was Dich zum Lächeln bringt. Die - vermeintlich - harten Dinge bißchen weicher macht. Raum schafft für neue Liebe. Auch wenn die gar nicht "klappt".

Wir könnte das denn gehen? Na, vielleicht schafft das ein anderer?

Alles Liebe ,
Windpferd

Nur wer weiß, was er will findet zu dem, was zu ihm passt?
Männlich Windpferd
Hallo,

grad fällt mir ein, wie ich die Überschrift hier gern ein klein wenig ändern würde. 1. Variation, sozusagen. Also

"Wer sich einläßt, wo das Herz will - der kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus."

Aber um Himmels willen, das ist Whitney's ureigener Thread, da kann ich doch unmöglich . . .
Also vergeßt's! Sofort bitte.

Irgendwie ist mir dieser Frühling zu hochprozentig . Mildernde Umstände?

Ciao,
Windpferd

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Partnerschaft und Sexualität
Hilfe mein Mann ist in Rente
 
Hymenal Stenose
 
Sex-gestört!


Optionen Suchen


Themenübersicht