Irgendwie Angst…vor Körpergeruch!

29.10.10 17:15 #1
Neues Thema erstellen

lovesummer ist offline
Beiträge: 2
Seit: 29.10.10
Hallo

Mein „Problem“ ist mir selbst unglaublich peinlich. Es ist aber absolut ernst gemeint, also bitte nur ernstgemeinte Antworten…

Bin 22 Jahre alt, habe seit drei Monaten einen neuen Freund den ich sehr liebe. Unsere Beziehung ist sehr schön. Bisher haben wir noch nicht miteinander geschlafen, aber ich denke es ist bald soweit  (ich freue mich auch sehr drauf…).

Nun, mein letzter Freund, mit dem ich 5 Jahre zusammen war (war auch mein allererster) konnte ich blind vertrauen (ausser am Schluss, aber das ist eine andere Geschichte…). Sex mit ihm war vor allem gegen Schluss etwas langweilig… Was ich aber immer schätzte war, dass er immer absolut „sauber“ war… Das hört sich jetzt total blöd an, aber ich bin sehr reinlich und mich törnen Körpergerüche wirklich ab.

Ich rede jetzt natürlich nicht von übermässigem Schweissgeruch, sondern der Geruch der Haut allgemein und vor allem…im Intimbereich! Wenn ich da nur einen klitzekleinen Geruch schmecke, ist es bei mir vorbei, ich kann nichts dagegen machen.

Ich weiss das, weil mein Ex am Anfang manchmal eben ein „Geruch“ auf sich hatte und ich dann absolut keine Lust mehr hatte, vor allem auf Oralsex (einfach Sex ging vielleicht noch, je nachdem).

Ja, und jetzt: ich stelle mir vor wie ich mit meinem neuen Freund intim werden möchte und beim Küssen diverser Körperregionen, meine Nase Alarm meldet! Toll. Was soll ich tun? Mir macht diese Vorstellung richtige Angst!! Das ist wirklich meine Hauptsorge wenn ich an diesen Moment denke…

Danke für die ernstgemeinten Antworten.


Irgendwie Angst…vor Körpergeruch!

nobix ist offline
Beiträge: 1.922
Seit: 30.11.04
Wenn dass so ist bei dir, was hältst du dann von einem Start mit gemeinsamer Reinigungsaktion, z.B. in Verbindung mit Schwimmbad, Sauna, eigene Dusche, etc.

Irgendwie Angst…vor Körpergeruch!

choky ist offline
Beiträge: 255
Seit: 10.09.09
Es ist jetzt wirklich eine Frage, ob wir von "ungereinigten" Körperteilen sprechen oder einfach einen gewissen Körpergerucht den jeder Mensch individuell hat. Kommt halt wirklich darauf an, wie extrem das für Dich erscheint.

Am besten solltest Du mit Deinem Freund darüber mal sprechen. Es kann nämlich auf dauer (je nachdem welche extreme das bei Dir annimmt) ziemlich nervig sein, dass Du Deinen Freund quasi vorher erst unter die Dusche schickst, damit ihr miteinander schlafen könnt.

Ansonsten gibt es auch so kleine Rituale die man einführen kann: z.B. eben das ihr gemeinsam duschen geht und euch gegenseitig "sauber macht" und da schon anfangt euch zu berühren; es vielleicht sogar in der Dusche zu vollenden. Die Ideen sind hier sehr vielfältig.

Oder ist Dein Freund vielleicht in der Tat etwas "offener" mit seiner Körperhygiene? Auch dann natürlich offen ansprechen. Bezüglich des Oralverkehrs kann ich es dann natürlich gut verstehen, dass es Dir dann quasi "gegen den Strich geht". Männer, die z.B. nicht beschnitten sind, haben hier einen kleiner Nachteil bei der Hygiene. Wenn es so der Fall sein sollte, dann hier einfach mal ganz entspannt darauf ansprechen und er achtet dann - so denke ich - etwas mehr darauf.

Kleine Checkliste:

1. Rede mit Deinem Freund darüber
2. Nehmt euch die Zeit für das Gespräch
3. Befindet euch während des Gespräches auf der gleichen Ebene, sonst ist das Ergebnis nicht gut, da der Partner sich unterlegen fühlt, was in diesem Fall kontraproduktiv wäre.
4. Redet so lange bis es zu einem Ergebnis kommt oder zu mind. zu einem annehmbaren Zwischenergebnis.
5. Abschließend reflektiert und bestätigt ihr bitte noch einmal das Ergebnis.


Wünsche euch alles gute.
__________________
Wenn ich mich verabschiede, dann nur mit einem All in.

Irgendwie Angst…vor Körpergeruch!

Bettina76 ist offline
Beiträge: 90
Seit: 09.10.10
Hi,

in gewisser Weise kann ich Dich vestehen. Denn mein erster Partner..der war ehrlich gesagt leider eher in Richtung schnuddelig...

Und auch ich selber habe leider eine sehr niedrige Schwelle, was Würgreiz angeht...wenn ich jemanden höre, der lauthals den Rotz (tschuldige) hochzieht, krieg ich das Würgen..und naja..wenn der Mann eben im Intimbereich zu sehr intim riechen würde..ne..ein absolutes No go!!

Ich selber denke allerdings von mir SELBER immer, daß ich irgendwie rieche oder so (was ich gar nicht tue). Mir sind sämtliche Gerüche, Flüssigkeiten, Stoffe, Flecken usw... gern unangenehm, peinlich. Allerdings lerne ich immer mehr, damit umzugehen. Zum einen bringt das das Alter mit sich, bin gut 10 Jahre älter als Du. Und außerdem: Ich habe jemanden kennengelernt, der das endlich mal als normal sieht. Im Gegenteil, er ist jemand, der das fürchterlich abtörnend findet, wenn die Frau sich ihm erstmal entzieht "Schatz, ich geh noch schnell duschen"...und damit wortwörtlich die Lust davonspült. Schlimmstenfalls wenn sie dann "unten" noch nach Intimlotion schmeckt...

Der menschliche Körper hat Gerüche, die den Partner anlocken sollen, Dufstoffe, die Lust und Bereitschafts signalisieren. Eine Frau, die ihre fruchtbaren Tage hat, riecht anders. Vielleicht nicht offensichtlich, aber unterbewusst. Und so ist es auch bei Männern. An dem Spruch "den kann ich nicht riechen" ist schon was dran.

Also...wie schon von den Vorpostern erwähnt: Wenn sich Dein Partner jeden Tag vernünftig wäscht, und es die "normalen" Gerüche sind, die sich am Tag so ergeben, tja...dann muß man da vielleicht durch.

Wenn Du jedoch das Gefühl hast (im Gegensatz zu Deinem ersten Partner, den Du sehr "sauber" fandest), daß er nicht die erwünschte Hygiene einhält, tja... dann könnt ich mir vorstellen, daß das auf Dauer nicht gut gehen wird. Denn er müßte sich für Dich verändern, und das ist nicht der richtige Weg.

Versuche, ihn die nächste Zeit zu "beobachten", wenn möglich. Damit Du besser einschätzen kannst, wie er sich pflegt.

Gruß

Bettina

Irgendwie Angst…vor Körpergeruch!

lovesummer ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 29.10.10
Ok, vielen lieben Dank für die guten Antworten! Ihr habt mir echt geholfen, danke :-)

Irgendwie Angst…vor Körpergeruch!

Bettina76 ist offline
Beiträge: 90
Seit: 09.10.10
Hi,

und...darf ich fragen, was Dir nun geholfen hat, oder was Du unternehmen bzw. versuchen möchtest?

Bettina

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Partnerschaft und Sexualität
Hilfe mein Mann ist in Rente
 
Hymenal Stenose
 
Sex-gestört!


Optionen Suchen


Themenübersicht