Priligy aus Holland - Meine Rettung?

04.10.10 15:50 #1

Über die direkten und indirekten Probleme aus sexueller Beziehung, sowie Paarbeziehung generell
Neues Thema erstellen

Medimann ist offline
Beiträge: 2
Seit: 04.10.10
Hallo Board

Online habe ich von Priligy erfahren und auch gelesen das ich es über eine Holland Apotheke im Internet bestellen kann. Das ganze ist zwar teurer als in der Apotheke weil das mit son Online Rezept Zeugs läuft, aber um mich herum leben gerade mal 4000 andere Einwohner und die sollen davon nicht unbedingt etwas wissen! Mein Arzt ist zwar nicht das Plabbermaul aber die Apothekerinnen sind da ganz schnell! Ähm ja um zum Thema zu kommen, Priligy scheint ja etwas gegen vorzeitigen Samenerguss zu sein, ich leide darunter schon Jahre!

Ich frage mich jetzt nur noch ob ich das wirklich machen soll? Ich bin skeptisch wegen den Nebenwirkungen. Aber zu früh kommen? Ich will nicht mehr :( Andere Tipps habe ich schon reichlich probiert, finde ich teilweise albern teilweise hats kaum etwas geholfen. Gibt es hier vielleicht jemanden mit Erfahrung bezüglich Priligy?


Priligy aus Holland - Meine Rettung?

toxdog ist offline
Beiträge: 1.021
Seit: 06.05.07
gut zu wissen: Dapoxetin

Probiers aus. Auf die Dauer würde mich der Preis allerdings erheblich stören. SSRI haben eine Wirkung auf sexuelles Erleben weiß ich aus eigener Erfahrung.

Priligy aus Holland - Meine Rettung?

Medimann ist offline
Themenstarter Beiträge: 2
Seit: 04.10.10
Danke für die Antwort. Werde Priligy dann wohl früher oder später testen.

Priligy aus Holland - Meine Rettung?

Sven414141 ist offline
Beiträge: 1
Seit: 08.03.12
Priligy - http://de.pharm4all.com Ich habe die Bestellung erhalten und es war zeitlich und die Pillen wirken prima.

Priligy aus Holland - Meine Rettung?

Maya100 ist offline
Beiträge: 7
Seit: 19.03.12
So jetzt antwortet hier mal ne Frau

Mein Partner und ich haben auch das Problem. Beziehungsweise hat er eigentlich mehr das Problem.. Wir haben das Thema gemeinsam besprochen und uns dazu entschlossen zunächst einmal Priligy auszuprobieren. Was bleibt zu sagen: es wirkt. Laut Beschreibung des Medikaments kann die Dauer bis zum Samenerguss um 200 - 300 % verlängert werden...

Da wir ebenfalls vom Dorfe sind, geht unser Sexleben eigentlich niemanden was an. Mein Partner hat sich dazu entschlossen Priligy zu bestellen. Ein Arzt überprüft vorher die Angaben und stellt gegebenenfalls das Rezept aus...

Ich denke mal, der Prozess wird wohl so ähnlich sein, wie bei der holländischen Variante.. Ich rate dir dazu: Probier's aus. Uns hat's definitiv geholfen

Geändert von Malve (07.06.12 um 16:15 Uhr) Grund: Link auf kommerzielle Seite


Optionen Suchen


Themenübersicht