Wild Yam

29.05.10 00:47 #1
Neues Thema erstellen

air ist offline
air
Beiträge: 149
Seit: 27.09.09
Hat irgendwer hier Erfahrung mit dieser Pflanze? Sie soll eine hochverhütende Wirkung haben, was offiziell in Laboren nicht getestet wurde.
Viele Leute würden jetzt sagen: 'jaja, das funktioniert nicht' - aber gerade weil es keine offiziellen Tests gibt, bin ich ziemlich neugierig, ob das Zeug nicht die total durchschlagende Wirkung hat.
Auf Pflanzen gibt es eben keine Patente.

Gibt es irgendeine, die hier damit verhütet, oder jmd. kennt, der es (mind. über ein jahr schon) erfolgreich anwendet?

Wild Yam

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Hola Air...

hier ein Link......

Yams DHEA Lieferant, Jungbrunnen, Phytohormon, Progesteron

natürliches Progesteron vermag die Fruchtbarkeit der Frau zu fördern und der Wunsch Kinder zu bekommen wird realistischer.
daran dachtest du eher nicht

Anwendungsgebiete:

Wechseljahre, Hormonstörungen, Depressionen, Osteoporose, Spannungen der Brüste, Progesteronmangel, Frigidität, Nervosität, nerv. Magenbeschwerden, Menstruationsstörungen und -krämpfe, prämenstruelles Syndrom, Übergewicht infolge Hormonstörungen.
Auch hübsch ist dieser Satz:

Kontraindikation:

Während der Schwangerschaft sollte Yamswurzel gemieden werden.

Sieht also nicht so ganz zuverlässig aus. Also ich hätte da Bedenken.
Habe auch da irgendwo gelesen, dass es in Brasilien zur Schwangerschaftsverhütung genommen wird. Ist bei der Überbevölkerung wohl nicht so wirklich angekommen.

Aber es würde mich interessieren, ob da jemand was drüber weiß.

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Wild Yam

air ist offline
air
Themenstarter Beiträge: 149
Seit: 27.09.09
ich glaub das hängt von der dosierung ab. man kann ja die normale pille auch kurzfristig einnehmen um fruchtbarer zu werden.

es gibt einen bericht von einer hebamme in den usa, die das schon vor jahrzehnten in einer kleinen "studie" für sich getestet hatte. da waren von ungefähr 50 frauen oder so auch nach längerer zeit keine schwanger.
aber ob man darauf bauen kann ^^
ich würd ja mehr jmd. hier glauben, der dass erfolgreich verwendet.

Wild Yam

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Ich weiß nicht ob du weiblich bist. Aber welche Frau würde sich in Europa darauf einlassen und es probieren? Wenn es nicht klappt hat man eine lebenslängliche Verpflichtung.

Hinzu kommt, dass selbst die nicht schwanger werden mit Wild Yam, vielleicht auch ohne der Einnahme nicht schwanger werden.

Was liegt dir so daran? Willst du ein Alternativ-Verhütungsmittel? Hier habe ich noch eins von meiner Großmutter, ein Blatt Papier mit den Knien halten. Soll Klappen.

Aber da mein Nachbarland Brasilien ist, werde ich mal versuchen was raus zu bekommen. Kann etwas dauern.

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Wild Yam

julisa ist offline
Beiträge: 1.800
Seit: 20.03.09
Dazu hatte medizinmann mal zwei Links genannt.

Schau mal hier, Beitrag Nr. 27:
http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...huetung-3.html

Ich finde es trotzdem unlogisch, wenn Wild Yams verhütend wirken würde.

Das enthaltene Diosgenin wird im Körper in Progesteron und Östrogen umgewandelt. Progesteron ist für den Nestbau wichtig, also dem Gegenteil von Verhütung.

Progestin (ein synth. Gestagen, das der Körper nicht kennt), das in Verhütungsmitteln enthalten ist, verhindert eine Schwangerschaft - das in unserem Körper hergestellte Progesteron fördert und schützt neues Leben.

Wer natürlich verhüten möchte, für den ist die beste Möglichkeit eigentlich die Kombi aus Sympto-thermal und Kondom.

Dazu noch ein Link: www.iner.org/index.shtml

VG
julisa

Wild Yam

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
dito...so sehe ich das auch....

Mexican Wild Yam zur Empfängnisverhütung: Die Anwendung dieser alternativen Methode bedeutet natürlich Betreten von Neuland. Wir können keine Garantie und Haftung für Richtigkeit und Auswirkungen der folgenden Informationen übernehmen. Sie stellen Erfahrungsberichte dar und sollen der eigenen Meinungsbildung dienen. Die US-amerikanische Hebamme Willa Shaffer veröffentlichte 1986 eine Broschüre über Wild Yam zur Verhütung (Wild Yam: Birth Control Without Fear). Sie gibt ihren Klienten seit 1981 dieses Präparat. Die Anwenderinnen erfreuen sich seitdem einer unproblematischen Menstruation, erleben harmonisierende Wirkungen und verbessertes Wohlbefinden durch Wild Yam.
Zum ersten Fettgedrucktem...Ach nee, dachte es wäre eine Uraltwundermedizin......
Zum zweiten.....Man achte auf die Umschreibung.

Bleibe skeptisch. Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Wild Yam

air ist offline
air
Themenstarter Beiträge: 149
Seit: 27.09.09
ne bin nicht weiblich. aber man könnte es ja testen, wenn babys zwar nicht geplant sind, aber auch nicht unerwünscht.

man sollte pflanzen nicht unterschätzen. nur weil wir ein paar hormone kennen, heißt das nicht, dass das die komplette wahrheit ist.
das ist die falsche sichtweise: nur weil man körpereigene mechanismen kennt, heißt das nicht, dass eine pflanze sich deren bedienen muss um zu wirken. deshalb kann man aus einzelnen bekannten inhaltsstoffen nicht unbedingt die wirkung einer pflanze ableiten.. es kann da viele unbekannte synergetischen effekte geben.

Wild Yam

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
das fängt damit an, das man den Wild Yam Naturbelassen zu sich nehmen muss. Denn jede Behandlung kann die Wirkung verändern.

Ich bin weder gegen Pflanzen noch unterschätze ich sie. Trinke gerade einen Matetee mit Stevia gesüßt und Lindenblüten aromatisiert. Ich sammle Kräuter und Pflanzen. Wildwuchs muss man immer suchen und selber ernten. Ich sage das nur, damit du nicht auf einen falschen Dampfer kommst.
Aber bis jetzt habe ich drei Leute in Lateinamerika gesprochen, davon zwei Ärztinnen. Alle lachten und meinten man sollte sich nicht darauf verlassen oder ich sollte mir schon mal Kinder-Namen aussuchen....

Mich stört was anderes. Gerade Mexiko und Brasilien haben Probleme mit Geburtenkontrolle.Was da alles passiert, weil man sich nicht mal ein Kondom leisten kann, steht auf einem anderen Blatt. Sie müssten doch als erstes davon wissen. Wäre kostenlos.

Aber ich gebe nicht auf nachzufragen.

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Wild Yam

air ist offline
air
Themenstarter Beiträge: 149
Seit: 27.09.09
ok aber man muss natürlich auch täglich richtig dosieren. und wie die frauen da in südamerika sowas mit der korrekten dosierung sehen, weiß ich nicht

Wild Yam

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Wieso....glaubst du hier laufen alle in Baströckchen rum? Wenn der Medizinmann ein Säftchen gibt dann wird das genau erklärt wann und wie man das nehmen soll.
Hört sich dann vielleicht übersetzt so an :" Du darfst das Aspirin nur bei Vollmond nehmen, damit die Hühneraugen nicht erblinden."

Man Air...wir leben zwar hinter dem Mond aber nicht auf dem Mond.
Schau da mal rein.
Sanatorio Otamendi

Hier wird der medizinische Sektor oft effizienter als in Europa durchgeführt. Ich habe hier Möglichkeiten, die in Deutschland noch gar nicht zugelassen sind.
Trotzdem werden die Traditionen nicht vergessen. Hier gibt es Symbiosen, die ich in Europa oft vermisse.

Ich lebe in einem Land das eine höhere Lebenserwartungrate hat als Deutschland. Wenn auch nur hauchdünn aber das liegt nicht an mangelnden Kenntnissen.

Meine Erfahrung ist, dass man mit exotischen Sachen in Europa, besonders im Deutschsprachigem Raum, große Geschäfte machen kann. Fast immer taucht es als Pille, Säftchen oder Pulver auf. Könnte auch ein Waschmittel sein..... es wird geschluckt.

Ich habe noch kein Angebot von frischem Wild Yam in Europa gefunden.

Wenn es um Placeboeffekte ginge...wäre das egal. Aber bei Verhütungsmittel sollte man doch sehr veranwortungsbewust sein.

Mich interessiert, was du eigentlich suchst? Die Biopille?

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --


Optionen Suchen


Themenübersicht