Wirkt die Pille immer?

13.01.10 18:53 #1
Neues Thema erstellen
Ambush
Hallo.

Ich hatte gerade eine Unterhaltung mit einem Kollegen von mir. Es ging um die Pille bei seiner Freundin. Ich meinte zu ihm scherzhaft, dass die beiden sich einen schönen Abend machen sollen. Er meinte dann, dass eh nichts passieren wird, weil seine Freundin Durchfall hat und somit die Pille nicht wirkt.

Stimmt das wirklich? Wirkt die Pille nicht, wenn man Durchfall hat? Meine Freundin nimmt die seit 2 Jahren und nun mache ich mir so meine Gedanken wegen der Sicherheit.

Ich wäre froh, wenn mir jemand bei dieser Sache einen Tipp gegen könnte. Ich habe da gar keine Ahnung und bin auf Hilfe angewiesen. *grins*

MfG
Ambush

Wirkt die Pille immer?

Sine ist offline
Beiträge: 3.371
Seit: 15.10.06
Hallo Ambush.
Hier erklärt der " Cyberdoktor " recht ausführlich:
Die Leitlinien sehen Erbrechen innerhalb von zwei Stunden nach Pilleneinnahme (Mikropillen mit gleichbleibenden Östrogenanteil) als ein Korrektur würdiges Problem an: es sollte nach dem Erbrechen eine Pille nachgenommen werden, wird dies gemacht, besteht gemäss WHO Leitlinie der volle Schutz (für das Nachnehmen kennt die WHO wie auch bei normal vergessen Pillen keine 12 Stunden Frist, auch der nächste Tag wird als ausreichend angesehen). Ist das Erbrechen erst nach 2 Stunden, sieht die Leitlinie keine Gefahr.

Für Durchfall ist die Lage noch entspannter, es gilt: Um die Definition für Durchfall überhaupt zu erfüllen, müssen drei dünnflüssige Stühle an einem Tag auftreten, nicht nur ein einziger durchfallartiger Stuhlgang (Pschyrembel, Klinisches Wörterbuch).

Bei starkem Durchfall über einen ganzen Tag gelten dann laut WHO die Regeln für verpasste Pillen: die Pille von Durchfalltag wird als ausgelassen angesehen und spätestens am Folgetag (Tag nach dem Durchfall) eine Ersatzpille genommen, zusätzlich zur regulären Pille dieses Tages, auch wenn an einem Tag zwei Pillen genommen werden müssen (die Ersatzpille und eine reguläre Pille zum normalen Einnahmezeitpunkt). Dann sieht die WHO keinen Bedarf für zusätzliche Kondome und kein erhöhtes Risiko.

Bei höher dosierten Mikropillen (Östrogenanteil von mindestens 0,030 mg Ethinylestradiol) dürfen laut WHO zwei Tage Durchfall in Folge auftreten (mit anschliessender Korrektur durch Pillennachnahme am ersten durchfallfreien Tag), bei den schwächer dosierten Mitteln darf nur ein Tag verpasst werden (ebenfalls mit Korrektur).

Bei sehr starkem Durchfall, der über drei und mehr Tage anhält, kann evtl. die Dünndarmschleimhaut stärker geschädigt und damit die Aufnahme der Pillenwirkstoffe reduziert sein, dann wäre eine zusätzliche Verhütung mit Kondomen angebracht, bis wieder sieben Tage die Pille durchfallfrei genommen wurde.
Quelle: Pille und Durchfall?. Cyberdoktor - Die Patientenberatung.

100% sicher ist kein Verhütungsmittel, siehe den Pearl Index

Liebe Grüsse, Sine

Wirkt die Pille immer?
Ambush
Themenstarter
Danke für die Info. Nun bin ich schlauer.

MfG
Ambush

Wirkt die Pille immer?

Sine ist offline
Beiträge: 3.371
Seit: 15.10.06
Siehste - hier werden Sie geholfen
Gruss, Sine

Wirkt die Pille immer?

archimedes ist offline
Beiträge: 37
Seit: 20.03.09
Sowas kann man als Mann aber auch wissen. Wenn die Pille nicht wirkt, so liegt es zu fast 99% daran, dass es Fehler bei der Einnahme gab. Es gibt zahlreiche Dinge auf die Frau achten muss und wo Mann, wenn er Frau nicht absolut vertraut, lieber doch zum Kondom greifen sollte. Der Link von "Sine" ist gut. Etwas allgemeiner kannst du es hier nachlesen: Methoden der Verhütung - Onmeda: Medizin & Gesundheit

Wirkt die Pille immer?
Ambush
Themenstarter
Da mache ich mir keine Gedanken. Meine Freundin ist sehr gewissenhaft und macht das sehr gut. Da muss ich sie mal loben.


Optionen Suchen


Themenübersicht