Verheiratet - Verliebt - Unglücklich

10.09.09 13:06 #1
Neues Thema erstellen
Verheiratet - Verliebt - Unglücklich
Männlich Sternenstaub
Zitat von Horaz Beitrag anzeigen
An die Sprengkraft der Liebe kannst du gern glauben. Hundertausende Bücher sind voll davon und im realen Leben ist es nicht viel anders. Die Frage ist mehr, wie stark bist du. Was hältst du aus, wenn es brisant wird. Welche Risikofreude bringst du mit. Wie hoch ist der Einsatz und welche Gewinnchancen hast du.

Natürlich darfst du dich (als Person) nicht abweisen lassen! Da musst du kreativ sein, mit welchem Anliegen du kommen könntest - kein betriebliches natürlich. Vielleicht hat er ein Hobby und du fragst etwas dazu. Weil dich da schon lange etwas interessiert und du zufällig gehört hast, dass er ein Experte sei. Das schmeichelt jedem Mann.
Wenn du so etwas gefunden hast, dann zieh es durch und beobachte genau. Es geht ja nur darum herauszufinden, ob deine Phantasien überhaupt einen realen Hintergrund haben können. Wenn du dir unsicher bist, dann sage lieber hier, was du vorhast, damit du in kein Fettnäpfchen trittst!

Viele Grüße, Horaz
Horaz der Verkuppler?,
um Tipps nicht verlegen!

Herzliche Grüße Sternenstaub

PS
Kann es sein lieber Horaz, dass du die Bücher von Honoré de Balzac alle gelesen hast?

Du hast ja die Macht, mein Posting nun zu löschen, oder auch stehen zu lassen...

da bin ich aber jetzt mal sehr gespannt darum, was wohl geschiet!

Geändert von Sternenstaub (10.09.09 um 18:15 Uhr)

Verheiratet - Verliebt - Unglücklich

bluhaven ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 10.09.09
Zitat von Horaz Beitrag anzeigen
An die Sprengkraft der Liebe kannst du gern glauben. Hundertausende Bücher sind voll davon und im realen Leben ist es nicht viel anders. Die Frage ist mehr, wie stark bist du. Was hältst du aus, wenn es brisant wird. Welche Risikofreude bringst du mit. Wie hoch ist der Einsatz und welche Gewinnchancen hast du.

Natürlich darfst du dich (als Person) nicht abweisen lassen! Da musst du kreativ sein, mit welchem Anliegen du kommen könntest - kein betriebliches natürlich. Vielleicht hat er ein Hobby und du fragst etwas dazu. Weil dich da schon lange etwas interessiert und du zufällig gehört hast, dass er ein Experte sei. Das schmeichelt jedem Mann.
Wenn du so etwas gefunden hast, dann zieh es durch und beobachte genau. Es geht ja nur darum herauszufinden, ob deine Phantasien überhaupt einen realen Hintergrund haben können. Wenn du dir unsicher bist, dann sage lieber hier, was du vorhast, damit du in kein Fettnäpfchen trittst!

Viele Grüße, Horaz
Hallo Horaz,

Ich habe das schon gemacht so ungefähr. Er wirkt manchal sehr kühl sehr abweisend doch dann plötlich wieder zärtlich kindlich. Ich komme ab dem Typ nicht draus. Ich glaube das Geheimnisvolle unverständliche reizt mich. Eine Kollegin von mir hat mir erzählt sie wäre mal spontan auf ihn zugegangen und einfach gesmalltalt er hätte sie schmäh abgewiesehen mit den Worten: läufst du mir jetzt hinterher oder was? So ein Typ ist das.

Anfangs hatte ich das Gefühl er versucht mich nur zu reizen um mich abzuweisen. Ich habe mich gelegentlich zurückgezogen dann war er wieder sehr nett und liebenswert. Ich begreife auch nicht warum mich das so anmacht. Ich bringe ihn nicht aus meinem Kopf ich frage mich ob da mein Jagdinstinkt total amok läuft. Es fordert mich sehr heraus.

Grüsse
bluhaven

Verheiratet - Verliebt - Unglücklich

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.730
Seit: 05.10.06
Hallo Sternenstaub,

mit Verkuppeln hat das gar nichts zu tun; ich kenne nur ein wenig die Reize des Lebens! Mit "Verboten" erreicht man gar nichts; daran halten sich ja nicht einmal Kinder.
Ich habe neben Honoré de Balzac noch hübsch ein paar andere Bücher gelesen. Aber in diesen Fragen halte ich mich mehr an praktische Lebenserfahrungen.
Und jetzt erkläre mir mal, warum ich denn deinen Beitrag löschen sollte?

Viele Grüße, Horaz

Verheiratet - Verliebt - Unglücklich
Männlich Sternenstaub
Zitat von bluhaven Beitrag anzeigen
Hallo Horaz,

Ich habe das schon gemacht so ungefähr. Er wirkt manchal sehr kühl sehr abweisend doch dann plötlich wieder zärtlich kindlich. Ich komme ab dem Typ nicht draus. Ich glaube das Geheimnisvolle unverständliche reizt mich. Eine Kollegin von mir hat mir erzählt sie wäre mal spontan auf ihn zugegangen und einfach gesmalltalt er hätte sie schmäh abgewiesehen mit den Worten: läufst du mir jetzt hinterher oder was? So ein Typ ist das.

Anfangs hatte ich das Gefühl er versucht mich nur zu reizen um mich abzuweisen. Ich habe mich gelegentlich zurückgezogen dann war er wieder sehr nett und liebenswert. Ich begreife auch nicht warum mich das so anmacht. Ich bringe ihn nicht aus meinem Kopf ich frage mich ob da mein Jagdinstinkt total amok läuft. Es fordert mich sehr heraus.

Grüsse
bluhaven
Nun gut!

Dann lasse alles seinen Lauf...

wenn es dir lustig ist, dann denke daran, von einer solchen sorte Männer sind genug vorhanden...

die merken mit Sicherheit auch wie du drauf bist...

dann hast du dein Ziel und deine Erfüllung sehr schnell erreicht!

Irgendwie freut mich es, das Horaz etwas verborgenes aus dir herauskommen lassen hat!

[/SIZE]Ja, wenns sein muss, dann tuhe es, was du erleben willst, mache deine Erfahrungen...die so heiß sind wie ein Vulkan, lebe diese und finde dein Glück darin...[/SIZE]

Was ich zu schreiben hatte, dies habe ich getan...

mehr kann ich nicht tun!

Herzliche Grüße Sternenstaub

PS
Ich denke ich habe wieder mal was dazugelernt aus deinem Posting, der Resonanz und dann Horaz Posting und deine Resonanz...

Verheiratet - Verliebt - Unglücklich

bluhaven ist offline
Themenstarter Beiträge: 22
Seit: 10.09.09
Zitat von Sternenstaub Beitrag anzeigen
Nun gut!

Dann lasse alles seinen Lauf...

wenn es dir lustig ist, dann denke daran, von einer solchen sorte Männer sind genug vorhanden...

die merken mit Sicherheit auch wie du drauf bist...

dann hast du dein Ziel und deine Erfüllung sehr schnell erreicht!

Irgendwie freut mich es, das Horaz etwas verborgenes aus dir herauskommen lassen hat!

[/SIZE]Ja, wenns sein muss, dann tuhe es, was du erleben willst, mache deine Erfahrungen...die so heiß sind wie ein Vulkan, lebe diese und finde dein Glück darin...[/SIZE]

Was ich zu schreiben hatte, dies habe ich getan...

mehr kann ich nicht tun!

Herzliche Grüße Sternenstaub

PS
Ich denke ich habe wieder mal was dazugelernt aus deinem Posting, der Resonanz und dann Horaz Posting und deine Resonanz...
Liebe Sternenstaub, ich bin ja froh wenn ich feedback bekomme auch wenn es Dinge sind die ich nicht gern höre. Dein Beitrag sit sehr wertvoll und hat für mich volle Gültigkeit. Mir gefällt es ja auch nicht dass ich auf dem Typ so reagiere aber es wäre unehrlich wenn ich das Gegenteil behaupten würde.

Diego Rivera hat Frida Khalo brutal verletzt sie hat ihn zweimal geheiratet. Nicht dass ich das gut finden würde aber es wirft Fragen auf.

Grüsse
bluhaven

Verheiratet - Verliebt - Unglücklich
Männlich Sternenstaub
Zitat von Horaz Beitrag anzeigen
Hallo Sternenstaub,

mit Verkuppeln hat das gar nichts zu tun; ich kenne nur ein wenig die Reize des Lebens! Mit "Verboten" erreicht man gar nichts; daran halten sich ja nicht einmal Kinder.
Ich habe neben Honoré de Balzac noch hübsch ein paar andere Bücher gelesen. Aber in diesen Fragen halte ich mich mehr an praktische Lebenserfahrungen.
Und jetzt erkläre mir mal, warum ich denn deinen Beitrag löschen sollte?

Viele Grüße, Horaz
Hi Horaz,
wenn ich dein Posting lese, dann hat dieses schon etwas mit Mut machen, dessen was innerseelisch gewünscht wird zu tun! Oder etwa nicht?

Eine Anleitung deinerseits ist ja wohl dabei, wie Bluhaven weiterkommen kann in ihrer unerfüllten Sehnusucht dieses Mannes etsprechend, der so viel in ihrer Gefühlswelt erzeugt oder etwa nicht?

Sorry,
wahr echt erstaunt über dein Posting, weil ich mir so wie du nachlesen kannst auf einer anderen Ebene der Erfüllung in der Nichterfüllung so meine Gedanken gemacht habe...

um der Liebe wieder neuen fruchtbahren Boden, ja vieleicht neue Nahrung geben zu können...

doch dies, so scheint es mir nun, ist ja nicht mehr Artefakt...

na ja, was solls...

Das du weit aus mehr Bücher gelesen hast als ich, dass ist mir vollkommen bewusst, sehr viele mehr sogar...

hätte ich wahrscheinlich auch getan...

wenn halt nicht, du weißt ja!

Aufgrund des Anfangspostings, dass so vieles postitive wiederspiegelt...Liebe...sein Schmerz ist mein Schmerz, wollte ich Wege und Möglichkeiten offerieren, die die Beziehung retten könnten, damit nicht letztenlich zwei Menschen, die im grunde zusammen gehören...vieleicht unglücklich werden...

Ich halte mich jetzt hier heraus, denn du hast mich überzeugt, in dem was du geschrieben hast und wie die Resonanz wahr, dies ist eine eindeutige Botschaft!

Herzliche Grüße Sternenstaub

Verheiratet - Verliebt - Unglücklich

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.730
Seit: 05.10.06
Hallo bluhaven,

Frauen suchen Alphamännchen. Möglicherweise ist er ein solches. Dass das den weiblichen Jagdinstinkt befeuert, ist bekannt. Aber Vorsicht! Die weiblichen Jagdfähigkeiten sind beschränkt; im Rahmen eines Büros und einem Vorgesetzten erst recht. Wenn du schon ein wenig weibliche Raffinesse eingesetzt hat und es nichts gebracht hat, hilft nur eines: Demonstratives Desinteresse. Das kann den Jagdinstinkt des Männchens wecken. Wenn nicht, ist er halt einfach nicht interessiert. Dann kannst du dich auch wieder herunterfahren.

Viele Grüße, Horaz

Verheiratet - Verliebt - Unglücklich
Männlich Sternenstaub
Zitat von Horaz Beitrag anzeigen
Hallo bluhaven,

Frauen suchen Alphamännchen. Möglicherweise ist er ein solches. Dass das den weiblichen Jagdinstinkt befeuert, ist bekannt. Aber Vorsicht! Die weiblichen Jagdfähigkeiten sind beschränkt; im Rahmen eines Büros und einem Vorgesetzten erst recht. Wenn du schon ein wenig weibliche Raffinesse eingesetzt hat und es nichts gebracht hat, hilft nur eines: Demonstratives Desinteresse. Das kann den Jagdinstinkt des Männchens wecken. Wenn nicht, ist er halt einfach nicht interessiert. Dann kannst du dich auch wieder herunterfahren.

Viele Grüße, Horaz
Wieder wunderschöne Tipps für die Realität des machbahren in der Vielfallt!

Da muss ich unweigerlich an Boris Becker denken und die besagte Besenkammer....

Da kam ja auch das Wort Samenklau ins Gespräch!


Ist Boris Becker ein Alpha-Männchen?

Was macht ein Alpha-Männchen zu einem?

Gibt es davon unterschiedliche Sorten?

Jou, die gibt es...

...denn vieles ist existent im Sein!

Was die Frage auftauchen läßt...

welches Alphamännchen sucht welche Frau?

welche Frau sucht welches Alphamänchen?


Na oder nun ja,
es gibt viele Alphamänchen auf der Welt..so gut wie alle Zuhällter zum Beispiel sind Alpha-Männchen...

wer Alphamänchen sucht der findet diese schon...

als Frau, wenn diese sich wirklich Mühe gibt!

Oder ist dies Schicksal?

Nur, fast alle Alpha-Männchen sind in der Seelischen Entwicklung sehr weit zurück, wenn es um die Sexualität geht und um noch anderes!Na, ja!

Die herzlichsten Grüße Sternenstaub

Geändert von Sternenstaub (10.09.09 um 19:34 Uhr)

Verheiratet - Verliebt - Unglücklich
Weiblich KimS
Hallo meine Damen und Herren..

Frauen suchen Alphamännchen.
Da fehlt das "meiner Meinung nach" oder "manche" bzw.."manchmal", meiner Meinung nach

Herzliche Grüsse,
Frau Kim

Geändert von KimS (10.09.09 um 19:41 Uhr) Grund: Ergänzung ;)

Verheiratet - Verliebt - Unglücklich
Weiblich KimS
Hallo Bluhaven,

Du schriebst:

Ich glaube an die Sprengkraft der Liebe. Oder ist das vielleicht auch eine Illusion?
Hmja, also wenn Du mich fragst, in gewissem Sinne schon. Ich denke in unserem Kulturkreis wimmelt es von Illusionen über die "Liebe" und in dem Sinne wie es hieroben weiterdiskutiert wurde, müsste man das wort eher ersetzen mit "Passion" (Passioniertheit, Lust, Verliebtheit, Begehren und Begehrt zu werden.. oder solches). Das eine schliesst das andere keineswegs aus, aber man verliert m.E. schnell den klaren Blick wenn man die Sachen verwechselt...

Vielleicht hilft es Dir ja ein wenig für Dich nachzugehen um welche Bedürfisse es Dir geht und was für Dich wichtig ist, beim überlegen über die Situation in der Du dich befindest ...

Herzliche Grüsse,
Kim


Optionen Suchen


Themenübersicht