Vagina zu klein und flach

14.06.09 23:08 #1
Neues Thema erstellen
Vagina zu klein und flach

Michele14 ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 14.06.09
Hallo Mister X,

es hgeht im Grunde um mich, ist schon wahr, aber gleichberechtigt geht´s auch um Ihn. Wir beide wollen unsere Partnerschaft pflegen, und dazu gehört unserer Meinung nach nun mal auch die Erotik, unser beider Verständnis des auch sexuellen Teils der Partnerschaft.

Was das "Gottgewollte" betrifft: Obgleich ich den Koran als Buchreligion anerkenne, mich also Muslima nennen darf, möchte ich Dir entgegenhalten, daß hätte Gott, Jahwa, Allah, Buddha, Shiwa, Waka tanka, der Heilige Stein, die Heilige Sonne, die Weiße Göttin......... meine Geschlechtsrückführung nicht gewollt, diese sehr wohl verhindert hätten. Daß ich große Schwierigkeiten auf meinem Weg hatte, mag eine Warnung des obersten Wesens (bei den alten Griechen Tou En) gewesen sein, dieses Geschenk, das sie mir machte nicht leichtisnnig zu nutzen, aber von Gott gewollt? Ich bin im Sinne des Christengottes aufgezogen worden und habe große Ehrfurcht vor ihm - ich kann einfach nicht glauben, daß er meine Fraulichkeit nicht wollte. Wäre das so, ich wäre - trotz jetzt leiser Schwierigkeiten in meiner Sexualität - nicht so unendlich glücklich. ER hat mir erlaubt in mein Sein zurückzukehren, also erlaubt er mir auch dieses Sein im vollen Umfang zu "genießen". ER zeigte mir seine Zustimmung, indem er mich von Anfang an eher als Frau (weibliche Stimme, fast keine Rasur, weibliche Körperbehaarung, sehr minimiertes männliches Genital (mein Urologe 1962 sagte mir bereits, daß ich in seinen Augen in jeder Hinsicht Frau sei, obgleich ich keine Vagina habe), eher weiblicher Körperbau, Testosteron zeitlebens auf Ebene einer Frau und darunter) zeigte. Allah sei gepriesen, Dank sei Gott, den Göttern (Odin, Freyja, Thor, Loki und all den anderen Asen und Vanen) sei Dank, Waka tanka, ich danke Dir.

Aber ich danke auch Dir für Deinen Hinweis auf unseren obersten Schöpfer, den ich in welcher Seinsform er sich auch verständlich macht nie vergessen werde.

Michele
__________________
Es ist wundervoll zu wissen, daß frau gehört und zu wem sie gehört - Michele

Geändert von admin (21.06.09 um 22:15 Uhr)

Vagina zu klein und flach

Michele14 ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 14.06.09
Hallo liebstes AlibiORANGERL,

sicher hat man/frau Dich das schon oft gefragt: Wie kommst du zu dem süßen Kosenamen: Ich habe Deine Worte und Dein Profil jejtzt mindestens fünf Mal gelesen, komm aber nicht dahinter.

Lieben Dank für Deinen Hinweis auf Rizinusöl. Ich habe ein enormes Gewichtsproblem - allerdings nicht auf Grund falscher Ernährung, sondern weil ich zuviel trinke (4 - 5 l Flüssigkeit (Kräutertee, schwarzer Tee, Blümchenkaffee, Leitungswasser, Mineralwasser) bei erlaubten 1,5 l täglich wegen schwacher Nieren) und wollte Dich fragen, ob ich auch dagegen mit Rizi ankommen könnte. Die Ärzte sagen nur: gaaaanz wenig trinken, weil sonst die Nieren spinnen. Trink ich wenig, so spinnen die beiden Biester erst recht.

Aber eigentlich wollte ich Deinen lieben, sehr interessanten Beitrag beantworten! Bisher war mir die flache, kleine Vagina eigentlich "wurscht", denn ich hatte ja ohnehin keinen Mann, wollte auch keinen, denn ich haßte diese "Urmenschen".....bis ich meinen Andreas kennen und lieben lernen durfte. Nun, was er schlußendlich als Mann auch wollte habe ich hier schon ein paarmal erzählt und er hat mein volles Verständnis, denn auch ich bin irgendwie auf den "Geschmack" gekommen - durch ihn und seine zarten, farbigen Schilderungen.
Ich bitte Dich um die Erlaubnis mir den Teil Deines Beitrags, der die Vechietti-Methode betrifft kopieren und bei meinem nächsten Kontroll-Termin in der Plastisch-Chirugischen Ambulanz der Rudolfstiftung (die Dir gewiß ein Begriff ist - ich meine die Rudolfsstiftung) den Chirurgen vorlegen zu dürfen.

Oh, wie recht Du doch hast - so ein Bougieren soll angeblich schon im ersten Schritt mit kleinstem Gerät mindestens 6 Monate dauern, meint eine sehr gute Freundin, die gleichfalls operiert wiurde. Das hält mein Andreas sicher nicht durch, der Arme! *rot wird*

Also, ich bin gerne in Foren, aber so wohl wie mit Euch allen hab ich mich noch nie gefühlt! Danke an Dich, danke an alle.

Michele
__________________
Es ist wundervoll zu wissen, daß frau gehört und zu wem sie gehört - Michele

Vagina zu klein und flach

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.950
Seit: 09.09.08
hallo michele!
Zitat von Michele14 Beitrag anzeigen
Hallo liebstes AlibiORANGERL,
sicher hat man/frau Dich das schon oft gefragt: Wie kommst du zu dem süßen Kosenamen: Ich habe Deine Worte und Dein Profil jejtzt mindestens fünf Mal gelesen, komm aber nicht dahinter.
ach das ist einfach - ich suchte nach einem nick-namen im netz und mir gefallen diese sog zwergorangen - kumquats; und eine kumquat ist eine quasi kleine schein-orange - ein gerechtfertigtes orangerl - also ein alibi orangerl

Lieben Dank für Deinen Hinweis auf Rizinusöl. Ich habe ein enormes Gewichtsproblem - allerdings nicht auf Grund falscher Ernährung, sondern weil ich zuviel trinke (4 - 5 l Flüssigkeit (Kräutertee, schwarzer Tee, Blümchenkaffee, Leitungswasser, Mineralwasser) bei erlaubten 1,5 l täglich wegen schwacher Nieren) und wollte Dich fragen, ob ich auch dagegen mit Rizi ankommen könnte. Die Ärzte sagen nur: gaaaanz wenig trinken, weil sonst die Nieren spinnen. Trink ich wenig, so spinnen die beiden Biester erst recht.
das rizinus-öl nehme ich - und die meisten andren hier im forum - nicht um abzunehmen, sondern um gifte aus dem körper zu bekommen...

in dem thread bzw wiki dazu hier im forum findest du alle antworten dazu

doch bezüglich der nieren könntest du doch auch ein eigenes thema starten oder im forum suchen, ob es noch andre gibt mit diesem problem?!


Aber eigentlich wollte ich Deinen lieben, sehr interessanten Beitrag beantworten! Bisher war mir die flache, kleine Vagina eigentlich "wurscht", denn ich hatte ja ohnehin keinen Mann, wollte auch keinen, denn ich haßte diese "Urmenschen".....bis ich meinen Andreas kennen und lieben lernen durfte. Nun, was er schlußendlich als Mann auch wollte habe ich hier schon ein paarmal erzählt und er hat mein volles Verständnis, denn auch ich bin irgendwie auf den "Geschmack" gekommen - durch ihn und seine zarten, farbigen Schilderungen.
Ich bitte Dich um die Erlaubnis mir den Teil Deines Beitrags, der die Vechietti-Methode betrifft kopieren und bei meinem nächsten Kontroll-Termin in der Plastisch-Chirugischen Ambulanz der Rudolfstiftung (die Dir gewiß ein Begriff ist - ich meine die Rudolfsstiftung) den Chirurgen vorlegen zu dürfen.

Oh, wie recht Du doch hast - so ein Bougieren soll angeblich schon im ersten Schritt mit kleinstem Gerät mindestens 6 Monate dauern, meint eine sehr gute Freundin, die gleichfalls operiert wiurde. Das hält mein Andreas sicher nicht durch, der Arme! *rot wird*

Also, ich bin gerne in Foren, aber so wohl wie mit Euch allen hab ich mich noch nie gefühlt! Danke an Dich, danke an alle.

Michele
gerne liebe michele

und du musst mich nicht um erlaubis fragen bezüglich des textes, der ist ja nicht von mir persönlich, ich hab den doch nur zitiert!!!

ich hoffe, dein chirurg kann etwas damit anfange... wenn nicht, es gibt ja viele von deren zunft

muss frau ja nur im internet suchen

wie dieses bougieren funktioniert, weiß ich leider nicht, habe auch nichts dazu im internet gefunden

die rudolfstiftung kenne ich natürlich, ich bin auch aus wien!!!

und ja, dieses forum ist eine wohltat; es gibt zwar ab und an die einen oder andren kleinen störenfriede, aber die werden dann sehr eindringlich gebeten, sich wieder zu benehmen und wieder freundlich mit allen andren hier zu tratschen


ein nur für dich!!!
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Vagina zu klein und flach

Michele14 ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 14.06.09
Mein liebstes Kumquaterl,

jetzt weiß ich, weshalb mir die kleine Orange so bekannt vorkommt. Eine gute Freundin, Chefin des Gretchenforums Deutschland hatte voriges Frühjahr Schwierigkeiten mit ihrem Kumquatbäumchen, das sie am Balkon stehen hatte. Das gesamte Forum kämpfte um den kleinen Kerl mit seinen lieben, zarten Früchten.Leider verstarb er uns. Damals habe ich mich naturgemäß und wegen der Pflege bezüglich den zarten Miniorangerln schlau gemacht. Ich werde die Mail nie vergessen, in der Gretchen uns mitteilte, das Bäumchen sei verstorben. Ich glaube, es steht heute noch auf ihrem Balkon.

Also wäre das Rizinusöl als Entgifter auch für mich recht günstig: 18 Medikamente - 24 Tabletten und Injektionen (Insulin Depot und sofortwirksam) - pro Tag bringt schon auch einiges Gift in den Körper. Da bin ich ganz sicher. Ich werde also eifrig nachlesen.
Das Nierenproblem ist zur Zeit mein allergrößtes. In dieser Hinsicht bin ich wie der Roboter "Nummer 5" - Ich benötige Input - Input - Input! Denn ich könnte so einen Weg zu einer unbedingt erforderliche Gewchtsreduktion finden.

Danke für die Erlaubnis, den Text zu verwennden. Ich haölte es wirklich für angebracht erst mal dich als die Zitierende zu fragen, ehe ich mich auf die Chirurgen stürze. Zudem werde ich den Text ja auch der BVA beim Antrag um Behandlungserlaubnis vorlegen. Ist immer gut, wenn frau weiß, wovon frau spricht. Und DIESE chirurgen in der Rudolfsstiftung wissen sicher, was der Beitrag über die Methode meint. Di sind einfach super. Meinen Busen haben die hingebracht - alle Achtung! Selbst Heidi Plum würde über meine straffe, elastische, so empfindsame Brust ins Schwärmen kommen, ehrlich! Also Du verlangst Sachen! Ich soll selbst im Internet nach einem in unserer Vechietti-Methode bewanderten Chirurgen suchen? Arbeiten dafür, da´mein Holder seine Freuden genießen darf? Allerhand! Aber ich tu´s, ich tu´s!

Ja, ich habe mich bereits ein bißchen eingelesen - dieses Forum ist wunderbar und ich habe auch schon Werbung dafür gemacht. Störenfriede gibt´s überall. Sieh nur unsere Mailingliste von TransX: Da stellt frau die Bitte um Hilfe beim Bouchieren (Bougieren richtig geschrieben) in die Liste und was wird daraus? Nun, Schwamm darüber, jedenfalls hat mich jetzt das Forum "Symptome Schweiz" am Hals. *grinst* Ich bin glücklich, hier sein zu dürfen.

Alles Liebe für dich,

Michele
__________________
Es ist wundervoll zu wissen, daß frau gehört und zu wem sie gehört - Michele

Geändert von Horaz (17.06.09 um 12:40 Uhr)

Vagina zu klein und flach

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.950
Seit: 09.09.08
Zitat von Michele14 Beitrag anzeigen
Mein liebstes Kumquaterl,
... das Bäumchen sei verstorben...


Also wäre das Rizinusöl als Entgifter auch für mich recht günstig: 18 Medikamente - 24 Tabletten und Injektionen (Insulin Depot und sofortwirksam) - pro Tag bringt schon auch einiges Gift in den Körper. Da bin ich ganz sicher. Ich werde also eifrig nachlesen.
Das Nierenproblem ist zur Zeit mein allergrößtes. In dieser Hinsicht bin ich wie der Roboter "Nummer 5" - Ich benötige Input - Input - Input! Denn ich könnte so einen Weg zu einer unbedingt erforderliche Gewchtsreduktion finden.
tja, wie schon gesagt bzw im forum/wiki bezüglich entgiftung nachzulesen ist

aber zur gewichtsreduktion ist rizinus-öl sicher nicht geeignet!!!

Danke für die Erlaubnis, den Text zu verwennden. Ich haölte es wirklich für angebracht erst mal dich als die Zitierende zu fragen, ehe ich mich auf die Chirurgen stürze. Zudem werde ich den Text ja auch der BVA beim Antrag um Behandlungserlaubnis vorlegen. Ist immer gut, wenn frau weiß, wovon frau spricht. Und DIESE chirurgen in der Rudolfsstiftung wissen sicher, was der Beitrag über die Methode meint. Di sind einfach super. Meinen Busen haben die hingebracht - alle Achtung! Selbst Heidi Plum würde über meine straffe, elastische, so empfindsame Brust ins Schwärmen kommen, ehrlich! Also Du verlangst Sachen! Ich soll selbst im Internet nach einem in unserer Vechietti-Methode bewanderten Chirurgen suchen? Arbeiten dafür, da´mein Holder seine Freuden genießen darf? Allerhand! Aber ich tu´s, ich tu´s!
nochmals: der text ist nicht von mir!!! ich zitierte nur wikipedia - schau mal nach hier und drucks von dort aus: Kolpopoese ? Wikipedia

Ja, ich habe mich bereits ein bißchen eingelesen - dieses Forum ist wunderbar und ich habe auch schon Werbung dafür gemacht. Störenfriede gibt´s überall. Sieh nur unsere Mailingliste von TransX: Da stellt frau die Bitte um Hilfe beim Bouchieren (Bougieren richtig geschrieben) in die Liste und was wird daraus? Nun, Schwamm darüber, jedenfalls hat mich jetzt das Forum "Symptome Schweiz" am Hals. *grinst* Ich bin glücklich, hier sein zu dürfen.

Alles Liebe für dich,

Michele
ja, gell, dieses forum ist echt "leiwaund"

und wie gesagt, ich kenne mich mit diesem bougieren nicht aus; diese liste von transx kenne ich auch nicht, da geht es anscheindend um transsexuelles?! doch komisch, wenn du dort keine hilfe bekommst?!


und vielen dank, auch dir alles liebe!!!
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Geändert von Horaz (17.06.09 um 15:12 Uhr)

Vagina zu klein und flach

Michele14 ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 14.06.09
Liebstes Alibi-Orangerl,

ich werde lesen, lesen und wieder lesen und ich werde lernen und eines Tages mich viel wohler fühlen, als ich es momentan tue.
Allerdings wuerde ich Deine Meinung, daß Rhizinusöl nicht zum Abnehmen geeigent ist, nicht unbedingt teilen. Du kennst den Geschmack, Du kennst auch die Auswirkung von Oleum rhizinii. Also ich würde es mir vielmals überlegen, ob ich eine Speise oder gar viel davon zu mir nehme, wenn ich weiß, daß ich danach, zu einem bestimmten Zeitpunkt des Tages (soweit ich weiß 2 - 3 x täglich einen Eßlöffel) dieses Öl zu mir nehmen werde. Glaubst Du nicht auch? Wie ich in meinem Profil geschrieben habe komme ich aus dem Militärsanitätsdienst und habe bei den Arbeiter Samaritern gearbeitet. Und wir haben speziell beim Militär das Rhizinus Öl gar reichlich verwendet - auch bei bösen Streichen, denn es hat eine bessere abführende Wirkung als so manches Abführmittel.

Ich hatte eigentlich nicht vor, Dich gleich zu "vazahn", für gemeinsame Unternehmungen zu gewinnen, denn wenn es Dir recht ist, würde ich Dich erst mal gerne mal besuchen, so daß wir ein bißchen plaudern und fachsimpeln können. Gut Ding braucht Weile. Aber nur, wenn es Dir recht ist. Ich habe Dein Profil natürlich gelesen, mich auch mit den Krankheiten ein bissi schlau gemacht, denn gleich so über dich herfallen wollte ich auch nicht.

Oh ja, dieses Forum ist Spitze.
Ich will Dich mit dem Bougieren nicht behelligen, denn ich weiß ja nicht, inwieweit ich über das Thema konkret werden darf, ob es Dich überhaupt interessiert. Nur weil ich es für meinen künftigem Lebensgefährten und für mich tun will heißt das ja noch lange nicht, da0 Du auch daran interessiert bist.

Ja, TransX ist die Vertretung für TransGender-Personen, zu denen u.a. auch wir Transsexuelle gehören. Die Unterscheidung: TransGender streben eine zeitlich begrenzte Veränderung des gesellschaftlichen Geschlechtes an (wie zum Beispiel Transvestiten, also Männer, die für Stunden in Frauenkleidern herumgehen, leben, sich wie Frauen verhalten, aber dann wieder in ihr Manntum zurückkehren. Wir Transsexuelle hingegen wollen als Frauen leben, uns gesetzlich bestätigen lassen, daß wir Frauen sind. Einige von uns wollen die geschlechtsangleichende Operation, da diese für sie einfach zum Frausein gehört. Mir erging es ebenso. Ich wurde operiert, es wurde eine Neovagina angelegt, später wurden meine Brüste etwas aufgebaut. Heute bin ich eine glückliche Frau - habe aber leider das Problem, daß auf Grund meines kleinen Genitals und Hodensäckchens eine nur flache Vagina aufgebaut werden konnte. Durch eigene Unvorsichtigkeit kam es kurz nach der OP zu Nekrosen (Gewebetod) im Vaginalbereich, die Nachbehandlung gipfelte in einer noch flacheren Vagina, so daß ich einem Mann nicht angehören konnte. Heute habe ich ein akutes Problem, weil ich einen lieben Mann kennen und lieben lernen durfte, der mich gerne zur Lebensgefährtin hätte, allerdings auch zart auf eine körperliche Vereinigungsmöglichkeit hindeutet. Nun, wir lieben einander, wir sehnen uns nach einander. Also muß ich etwas unternehmen. Und da kommt da Bougieren (Dehnen der Vagina mit den Fingern, mit Vibratotéen, Dildos, Plugs (Stöppseln) der geeigneten Größe bzw. die von Dir vorgeschlagene Vechietti-Methode zum Tragen. Ich will, daß er alles bekommen kann und für mich wünsche ich mir gleichfalls, daß ich mit IHM genießen darf.

Weshalb ich keine, oder nur ganz wenig Hilfe bekam? Weil sich viele operierte Transfrauen nach ihrer OP aus unserem Kreis zurückziehen und als Frauen leben wollen. Ich selbst erhielt Hilfe von einer Operierten und fühle mich verpflichtet, diese Hilfe weiterzugeben (ich habe die "TransX-Hotline" (Handy) und versuche nach besten Kräften, transsexuellen Kindern zu helfen)). Allerdings jetzt, nachdem ich auch in der Transgender-Mailingliste auf unser Forum hinwies, half mir eine Operierte über Privat-Mail. Aber nun weiß ich ja durch Dich und weitere Forumsmitglieder Bescheid, was ich der Lieben natürlich unter die Nase rieb. *kichert*

Alles Liebe an Dich,
vielleicht treffen wir einander doch mal *hoffnungsvoll guckt*

Michele
__________________
Es ist wundervoll zu wissen, daß frau gehört und zu wem sie gehört - Michele

Geändert von Horaz (17.06.09 um 15:13 Uhr)

Vagina zu klein und flach

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.950
Seit: 09.09.08
hallo michele,
danke, jetzt kenne ich mich aus

ps: diese bekannte mit der flachen vagina, die so eine vechietti-dehnung hatte lernte ich übrigens in einer gyn-ambulanz kennen, die hatte ziemlich viel während der wartezeit zu erzählen


doch zum rizinus-öl und wie und welchem umfang es - laut diesem forum/wiki - angewendet werden soll, wird dich überraschen


liebe grüße
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Geändert von alibiorangerl (17.06.09 um 07:53 Uhr)

Vagina zu klein und flach

Gina-NRW ist offline
Beiträge: 1.057
Seit: 15.06.08
Rizinusöl ist nicht ohne.
dort: *klick* findest du kurz und knapp ein paar wichtige Informationen darüber.
besonders auf Seite 2 und Seite 3.
bei ernsthaften Erkrankungen sollte man mit Eigenmedikation immer vorsichtig sein
bzw sie unbedingt mit dem Arzt absprechen.

LG
Gina

Vagina zu klein und flach

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.950
Seit: 09.09.08
Zitat von Gina-NRW Beitrag anzeigen
Rizinusöl ist nicht ohne.
dort: *klick* findest du kurz und knapp ein paar wichtige Informationen darüber.
besonders auf Seite 2 und Seite 3.
bei ernsthaften Erkrankungen sollte man mit Eigenmedikation immer vorsichtig sein
bzw sie unbedingt mit dem Arzt absprechen.

LG
Gina
hallo gina,
du traust dich was... einen "allgemeinen verunsicherungs-links" in einem forum posten, wo ein mächtiger pro-rizinus-öl-thread zuhause ist

nämlich hier:
-> http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...izinusoel.html

und das wiki dazu:
-> Rizinusöl - Symptome, Ursachen von Krankheiten - Forum, Hilfe, Tipps zu Gesundheit

natürlich kann es reaktionen vom körper auf die einnahme vom öl geben, aber das ist in den aller meisten fällen wohl mit der tatsache der lösung (mobilisation) von gift-stoffen im körper in verbindung zu bringen, wo diese gelösten gifte die reaktionen hervorbringen, das öl ist quasi nur der katalysator; im besten falle bindet das öl dann auch noch diese gift-stoffe und es wird dann alles am öl-tag ausgeschieden; ES IST SEHR WICHTIG, sich das wiki durch zu lesen und bei fragen in dem rizinus-thread diese zu stellen - es wird dir geholfen werden

selbstverständlich kann es in aller seltensten fällen zu komplikation/en mit öl-einnahme kommen, aber die erste (geringere) dosis muss jeder mensch nun mal ausprobieren, sonst erfährt man es nie

nun dann, lasst es uns "schmecken"

und sorry für das off-topic
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Geändert von alibiorangerl (17.06.09 um 14:59 Uhr)

Vagina zu klein und flach

Michele14 ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 14.06.09
Liebes Alibi-Orangerl,

ja, unser Leben als Transfrauen ist höchst interessant und natürlich können wir auch am Gesundheitssektor immens viel erzählen.......Was glaubst Du, wie glücklich ich bin, wenn ich in der Urologischen Ambulanz ein geduldig zuhörendes Opfer finde und diesem die Operation in sekundengenauen Details schilder darf - dabei habe ich doch dabei geschlafen *grinst*. Aber man sagt uns ja immer, wir sollen uns nicht verstecken und auf die Leute zugehen. Ist doch nett von uns, wenn ein Zuhörer, eine Zuhörerin nach dem "Informationsgespräch" so genau informiert ist, daß er/sie als OP-Assistent fungieren könnte. Armes Orangerl, Dir müssen heute noch die Ohren von den Schilderungen der jungen Frau klingen.

Rizinusöl: Die ersten Staunminuten habe ich bereits hinter mir - also was ich da schon alles gelesen habe. Ich mach weiter in meinen Rizinusöl-Studien. Es ist ja so interessant.

Alles Liebe,

Michele
__________________
Es ist wundervoll zu wissen, daß frau gehört und zu wem sie gehört - Michele

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Partnerschaft und Sexualität
Hilfe mein Mann ist in Rente
 
Hymenal Stenose
 
Sex-gestört!


Optionen Suchen


Themenübersicht