Getrennte Betten-Beziehungsende?

01.05.09 18:24 #1
Neues Thema erstellen
Getrennte Betten-Beziehungsende?

nicht der papa ist offline
Beiträge: 4.533
Seit: 18.11.09
Für mich wäre das ganz klar nix.
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben. gerold 2.1.11

Getrennte Betten-Beziehungsende?

knutpeter ist offline
Beiträge: 1.646
Seit: 18.07.09
Hallo James,

Du schreibst:
So erzeugt ein getrenntes Schlafzimmer keine Belastung, sondern eher eine Bereicherung da man den Schlaf ungestört im eigenen Freiraum genießen kann. Der Schlafrhythmus eines jeden ist unterschiedlich
Dem kann ich nur voll zustimmen.

Meine Frau und ich haben über 30 Jahre in getrennten Schlafzimmern geschlafen, sie ging um 3 Uhr ins Bett, ich um 23 Uhr, sie schlief bis 11 Uhr, ich bis 5. Das war für uns beide ok.

VG peter

Getrennte Betten-Beziehungsende?
Weiblich vittella
Zitat von knutpeter Beitrag anzeigen
Hallo James,

Du schreibst:
Dem kann ich nur voll zustimmen.

Meine Frau und ich haben über 30 Jahre in getrennten Schlafzimmern geschlafen, sie ging um 3 Uhr ins Bett, ich um 23 Uhr, sie schlief bis 11 Uhr, ich bis 5. Das war für uns beide ok.

VG peter
klingt nach Vergangenheitsform...?..

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Metallfreie Betten

Ausgewähltes aus Partnerschaft und Sexualität
Wie sag ich es meiner Frau
 
Wurde verlassen - Schuldgefühle!
 
Wie sag ich es meiner Frau?


Optionen Suchen


Themenübersicht