Wie wichtig ist Euch Sex?

17.04.09 17:19 #1
Neues Thema erstellen

echterengel ist offline
Beiträge: 437
Seit: 13.11.08
Nun, ich hab heute mich hier lange und ausführlich umgeschaut - aber eine Frage meinerseits bleibt doch offen:

Wie wichtig ist Euch der Sex?

Nun, ich hab in einem anderen Beitrag gelesen, dass eher die Männer mehr Verlangen haben. Nun, ich sehe es jedenfalls seid 5 Jahren total anders. Damals wurde mir die Gebärmutter entfernt und seit dem kann ich nicht genug Sex erleben. Mein Körper erlebt ihn intensiver und fordernder denn je. Ich bin jetzt 49 Jahre und in den Wechseljahren, so dass das doch mal ruhiger werden müsse (sagt mein Mann). Lach, nein - im Gegenteil und ich stelle immer wieder fest, dass die "Not" erfinderisch macht!
Nun, vlt. falle ich ja auch unter die Rubrik: Nymphomanin? Keine Ahnung - nur ich weiß, was mir ohne die Befriedigung dieser Lust fehlt!
Ich würde mich freuen, wenn ich mich hier mit Gleichgesinnten etwas austauschen könnte Also, traut Euch - ich beiße nicht!!!


Wie wichtig ist Euch Sex?
MisterX
Schade, dass die meisten Frauen offenbar erst dann "richtig abgehn", wenn "ihre Zeit" am ablaufen ist ...

Auch wenn die Zeit bei Männern nicht vollständig abläuft, so dürfte es trotzdem in den meisten Fällen umgekehrt sein. Die Lust lässt nach, weil ganz einfach die körperlichen Vorraussetzungen zum Sex etwas nachlassen - hab ich zumindest immer wieder so gehört

Allerdings ist es ja auch nicht ganz so wichtig, ob man nun drei oder fünf mal am Tag Sex hat. Auch wenig kann bekanntlich große Freude machen.

Die Wichtigkeit von Sex kann man aber sowieso nicht grundsätzlich beantworten.
Mit dem "falschen" Partner bzw. der "falschen" Partnerin würde ich wohl lieber auf Sex verzichten. Ich schätz mal, mit mind. 95% der Frauen würde ich nie und nimmer Sex haben wollen.
Auch für kein Geld der Welt!

Lieben Gruß

Geändert von MisterX (17.04.09 um 22:43 Uhr)

Wie wichtig ist Euch Sex?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.783
Seit: 26.04.04
Hallo MisterX,

Schade, dass die meisten Frauen offenbar erst dann "richtig abgehn", wenn "ihre Zeit" am ablaufen ist ...
- was soll DAS denn heissen? Mindesthaltbarkeitsdatum oder Ähnliches??



Liebe Grüsse,
uma

Wie wichtig ist Euch Sex?

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
Zitat von MisterX Beitrag anzeigen
Ich schätz mal, mit mind. 95% der Frauen würde ich nie und nimmer Sex haben wollen.
Auch für kein Geld der Welt!

Lieben Gruß
Da stellt sich mir spontan die Frage: für wen ist das nun ein Glück? Für dich, oder diese 95%?

liebe Grüße von hexe

Wie wichtig ist Euch Sex?
MisterX
Zitat von uma Beitrag anzeigen
- was soll DAS denn heissen? Mindesthaltbarkeitsdatum oder Ähnliches??

Tschuldigung – ich möchte natürlich niemandem zu nahe treten!

Aber die biologische Uhr einer Frau läuft nun mal ab ...

Lieben Gruß

Wie wichtig ist Euch Sex?
MisterX
Zitat von Hexe Beitrag anzeigen
Da stellt sich mir spontan die Frage: für wen ist das nun ein Glück? Für dich, oder diese 95%?
Interessante Frage

Lieben Gruß

Wie wichtig ist Euch Sex?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.783
Seit: 26.04.04
Aber die biologische Uhr einer Frau läuft nun mal ab ...
- und was hat das mit Sex zu tun?

(Keine Angst, Du trittst mir nicht zu nahe, ich fühle mich nicht angesprochen.)

Liebe Grüsse,
uma

Wie wichtig ist Euch Sex?
MisterX
"Die Wichtigkeit von Sex" nimmt eben bei vielen Frauen genau dann zu ...

Ist der Zusammenhang nicht ausreichend genug?

Lieben Gruß

PS: Kommst sicher auch noch in das Alter

Wie wichtig ist Euch Sex?

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.783
Seit: 26.04.04
Hallo MisterX,

ich habe trotzdem nicht verstanden, wo das Problem sein soll - und einen Zusammenhang sehe ich auch nicht. Wieso ist es schade, wenn die "Wichtigkeit von Sex genau dann" zunimmt? Was hat dies mit der biologischen Uhr zu tun?
Hast DU ein Problem damit??

Nix für ungut -

uma

Wie wichtig ist Euch Sex?
Weiblich Christiane22
Zitat von uma Beitrag anzeigen
- und was hat das mit Sex zu tun?

(Keine Angst, Du trittst mir nicht zu nahe, ich fühle mich nicht angesprochen.)

Liebe Grüsse,
uma
Vielleicht hat das Ablaufen der Bio-Uhr mit Sex genau das zu tun, dass dann erst Sexualität ganz unbeschwert genossen werden kann, sozusagen um der Sache selbst willen, ohne Überlegungen, Sorgen, Zwängen und was weiss ich was dabei bei der Einzelnen noch alles eine Rolle spielen kann. Manches Verhütungsmittel ist auch nicht gerade lustfördernd - die Pille bspw., finde ich, manipuliert das anima-lische Empfinden eindeutig um ein paar Nummern . Und möglicherweise tut eine er-wachsene Reife, bspw. nach vielem Ver-Suchen zu wissen was frau will und was sie sich gewiss nicht (nochmal?) antut, auch noch ein übriges dazu?

Lieben Gruss
Christiane


Optionen Suchen


Themenübersicht