Unlust, wenn ich mit dem Partner zusammen bin

06.01.09 12:24 #1
Neues Thema erstellen
Unlust, wenn ich mit dem Partner zusammen bin

Manuela ist offline
Beiträge: 1.510
Seit: 31.03.08
Hallo Sigyn,

wenn Du einen Termin bei einer Psychologin machst, dann wird erst einmal ein "Schnuppertermin" gemacht. Das bedeutet, Du kannst nach einigen Sitzungen wecheseln, wenn Du merkst, dass Du mit der Person nicht reden kannst. Das ist ja das Gute. Man muss Vertrauen zu der Person haben und das Gefühl haben, dass man ernst genommen wird.

Alles Gute Manuela

Unlust, wenn ich mit dem Partner zusammen bin
fehlbesiedelung
Hallo Sygin,

Genuss wahrnehmen ist ein Vorgang der auf Wahrnehmung basiert. Wer Genuss generell geniessen will, sollte Voraussetzungen schaffen, dass er überhaupt geniessen kann.

In deinem Fall kannst du geniessen und empfinden, wenn du alleine bist, was sogesehen eine tolle Ausgangslage ist. Es gibt Leute die alleine oder zu zweit keinen Weg finden zu geniessen.

Es ist ähnlich wie bei einem feinen Essen oder Film oder sonstiger Vergnügung die einem richtige Vorfreude und Lust und damit Genuss verschaffen.

Man lässt sich fallen um zu geniessen, räumt allem anderen weniger Priorität ein und lässt seinen Sensoren freien Lauf. Du kannst das, aber scheinbar nur wenn du alleine bist.

Liegt die Klärung darin, warum du das nur alleine kannst. Setze dort an. Warum kann du dich bei anderen Menschen nicht fallen lassen. Ist es weil es ein anderer ist oder eher eine Blockade aus altem Erlebten?

Tatsächlich können fähige Therapeuten, auch Therapeuten mit Rückführungserfahrungen sehr viel helfen. Zumindest verborgene und vergrabene Emotionen wecken, damit diese statt verräumt, verarbeitet werden.

Ich habe ähnliches, nur nicht in Sachen Sex. Ich kann mich an nichts erinnern, was sich vor meinem 6ten Lebensjahr abspielte. Das wurde massiv verschlossen und bedarf einer Ausgrabung.

Versuch es und geh den Weg

Herbert

Unlust, wenn ich mit dem Partner zusammen bin

melbourne ist offline
Beiträge: 27
Seit: 05.01.09
hey sigyn
als ich die einleitung las dachte ich sofort an missbrauch .... nun jaa, es liegt nahe das es damit zusammen hängt.
persönlich wurde auch missbraucht vor 2 jahren , bei mir äußert sich das nur nicht wie bei dir in unlust sondern in lust. immer wenn ich frustiert bin besonders wenn vertrauenspersonen mit enttäuschen neige ich stark dazu mir jeden typen zu nehmen den ich kriegen kann.bis jetzt habe ich von denen aber keine so wirklich rangelassen ,bis dahin blase ich dann immer wieder alles ab, denn zu viel nähe geht dann auch wieder nicht...
was ich damit sagen will ist es wichtig das du das irgwie mit jmd verarbeitest... es kommt immer wieder hoch, aber es ist wichtig wie man dann reagiert...
such dir jmd der dir wirklich helfen will und kann.!
__________________
ich schaue nicht den wiederstand,denn ich habe erkannt das der drache durch den gegenwind fliegt.


Optionen Suchen


Themenübersicht