Wenn der Partner chronisch krank ist

15.12.08 19:53 #1
Neues Thema erstellen
Wenn der Partner chronisch krank ist
Männlich Bodo
Hört sich gut an, Corrs. Schöner Plan. Lasst ihn nicht durch die Erkrankung sabotieren.

Auch jetzt schon könntet Ihr heiraten und damit Eurer Zusammengehörigkeit
einen starken Ausdruck geben. Menschen, die derart zusammen gehören, sollten
sich durch Nichts Steine in den Weg legen lassen. Bin mir ganz sicher, das Martin
durch Deine Zuwendung sehr getragen wird. Wirklich schön!






Liebe Grüße, Bodo

Wenn der Partner chronisch krank ist

Manuela ist offline
Beiträge: 1.510
Seit: 31.03.08
Hallo Corrs,

das klingt schön. Ich wünsche euch beiden ganz viel Kraft. Ihr schafft das. Genieße schon mal ein bisserl die Vorfreude,ja?

Hallo Bodo,

wirklich, ich finde es prima, wie Du Dich zu dem Thema äußerst. Mach weiter so. Aufmunternde, verstehende und mutmachende Worte liest und hört man doch sehr gerne.

Viele Grüße Manuela

Wenn der Partner chronisch krank ist

Corrs ist offline
Themenstarter Beiträge: 121
Seit: 17.03.08
Hört sich gut an, Corrs. Schöner Plan. Lasst ihn nicht durch die Erkrankung sabotieren.
Im Moment scheint die Erkrankung mehr Gewalt..als ich Kraft zu haben..
__________________
..::* Schweigen ist manchmal der lauteste Schrei *::..

Wenn der Partner chronisch krank ist

Manuela ist offline
Beiträge: 1.510
Seit: 31.03.08
Guten Morgen Corrs,

Ich denke das ist normal, denn es wird immer mal wieder "Rückschläge" geben. Gerade dann solltest Du Dir euer Vorhaben (Hochzeit) immer wieder vor Augen führen. Die Gedanken daran geben wieder neuen Mut und neue Kraft. Ihr schafft das.

Liebe Grüße Manuela

Wenn der Partner chronisch krank ist

Corrs ist offline
Themenstarter Beiträge: 121
Seit: 17.03.08
Hallo Manuela..

Es ist ja nicht das ich Zweifel an UNS habe oder jemals hatte, sondern viel mehr die Angst das die Krankheit und diese Hölle durch die er gehen muss Ihm langsam und schleichend die Gefühle zu mir nehmen..

Soviele Missverständnisse die sich immer mehr türmen und nicht immer direkt ausräumen lassen..machen es nicht grad einfacher..

Es macht mir Angst wie sehr die Krankheit Ihn verändert hat ..

Liebe Grüße
__________________
..::* Schweigen ist manchmal der lauteste Schrei *::..

Wenn der Partner chronisch krank ist

Oregano ist offline
Beiträge: 63.697
Seit: 10.01.04
Schlimm ist eben, daß Veränderungen zur Krankheit dazu gehören, und daß man da so hilflos ist.

Ich finde ja, daß jeder in einer solchen Situation sich für sich selbst Hilfe suchen sollte, um immer wieder ein Ventil zu haben und nicht die ganze Kraft für den Partner aufzuwenden.
Hast Du da Möglichkeiten?

Gruss,
Uta

Wenn der Partner chronisch krank ist

Corrs ist offline
Themenstarter Beiträge: 121
Seit: 17.03.08
Ventil.. ja gute Frage..
Arbeite mit Kindern auch wenn ich es bei der Arbeit nie zeige, die kleine fühlt es..und fragt manchmal "Bist du traurig?!" betreue Sie nun schon 5 Jahre..
Da hab ich meinen Ausgleich weil es mir soviel gibt...

Desweiteren hab ich eine enge Freundin, nur es so mitzuteilen wie man es selbst fühlt geht einfach nicht..
Bin sonst immer schon ein Mensch gewesen der alles versucht mit sich selbst auszumachn..kann nicht gut reden .. das macht´s doppelt schwer..

Es muss einfach nun bergauf gehen, der Austausch zwischen uns ist das was schwer ist..denn den haben wir so gut wie garnicht in letzter Zeit.
Und Missverständnisse häufen sich...
Bin leider nicht immer in seiner Nähe da uns eben diese besagten 30 Km trennen, kurz mal anrufen etc. ist nicht möglich also beschränkt sich der Kontakt auf hin und wieder mal eine Sms.

Schreiben wie man fühlt funktioniert leider nicht immer,und schon ist es passiert..

Ich liebe Ihn..mehr als mein eigenes Leben..und werde auch weiterhin tun was ich kann..wenn es Ihm nur helfen würde :(
__________________
..::* Schweigen ist manchmal der lauteste Schrei *::..

Wenn der Partner chronisch krank ist

Oregano ist offline
Beiträge: 63.697
Seit: 10.01.04
Das ist doch schön: Du weißt, daß Du ihn liebst. ABer Du kannst ihm nur helfen, wenn Du Deine Kraft behältst.

Also denke ich weiter, daß es eine Chance für Dich wäre, Dir eine psychotherapeutische Behandlung zu suchen. Da könntest Du auch gleich üben, über Dich und Deine Gefühle zu sprechen .

Gerade, weil Ihr doch eine gewisse Entfernung habt, wäre das meiner Meinung nach um so besser.

Gruss,
Uta

Wenn der Partner chronisch krank ist

SDW ist offline
Weiblich SDW
Beiträge: 8
Seit: 20.03.09
Hallo,

gib ihm deine Liebe und es wird ihm helfen! Auch wenn er es vielleicht jetzt zum zeitpunkt wo es ihm schlecht geht dir nicht so rüberbringt...weil ihm evtl. auch die passenden worte fehlen...(er ist ein mann) soll nicht böse gemeint sein....aber männer reden im allgemeinen nicht gern über gefühle! und wenn sie krank sind dann fällt es ihnen wohl noch schwerer! Und 30 km auseinander wohnen das ist nen katzensprung...warum? weil ich einen partner habe der 700 km von mir weg wohn! er ist chronisch krank - ich bin chronisch krank und habe eine chronisch kranke Tochter! Und dazu fehlt mir noch ein Auto und Zugkarte kann ich mir zur zeit einfach nicht leisten! Das ist denke mal ein etwas grösseres Problem als 30 km!
Ich habe seit 6 Monaten mit meinem Schatz nur kontakt über mails, msn, oder Telefon!
Aber wir glauben an uns! Und drotz der Entfernung sind wir füreinander da! Und ja es "kotzt" uns an sorry für den Ausdruck dass die Entfernung da ist - aber darüber sich aufzuregen bringt nix! Wir schauen einfach weiter - wir schaffen das und jetzt sind wir daran eine Wohnung zu suchen und ich denke hoffe in spätestens 3 Monaten sind wir alle 3 zusammen! Das ist unser Ziel und dieses Ziel gibt uns die Kraft - und wir geben sie uns gegenseitig!
Glaubt an Euch!
Ich weiss schwer! Ihr liebt Euch das ist mehr als manch andere Leute haben die Gesund sind!
Manchmal verhalten sich Menschen denen es gesundheitlich schlecht etwas "komisch" und der andere Fragt - was hab ich getan liegt es an mir? Bestimmt nicht das liegt daran dass der Partner einfach müd, schlapp ist aber keinesfalls dass keine Gefühle mehr da sind! Ich weiss es selbst am besten, weil wenn es mir schlecht geht..bin ich ein echt mieser Zeitgenosse!

Also, Augen zu und durch!
Nicht alles so schwarz sehen - denn das nimmt dem Betroffenen auch den Mut!


Optionen Suchen


Themenübersicht