Liebe und Sexualität im Alter- Film "Wolke 9"

04.09.08 08:45 #1
Neues Thema erstellen
Liebe und Sexualität im Alter- Film "Wolke 9"

Sevta1 ist offline
Beiträge: 179
Seit: 18.07.08
Ja, mag schon was dran sein. Ich habe im Internet neulich einen interessanten Beitrag gelesen zum Thema "Wolke 9":

Quelle: Psychonews

Liebe und Leidenschaft sind kein exklusives Recht der Jugend, sondern können und sollten ein Leben lang bestand haben. Das es hier nicht nur um Händchenhalten geht, zeigen verschiedene Studien, nach denen Sex im Alter von 70 Jahren und mehr nicht mehr die Ausnahme ist. Immer mehr Menschen erfreuen sich bester Gesundheit und hängen auch nicht mehr alten Moralvorstellungen nach.
Ist zwar eine richtige Aussage und ich bin auch damit einverstanden. Sex im Alter.. ist gar nichts dagegen auszusagen. Aber ich finde es trotzdem nicht ordnungsgemäss das als Film in aller Öffentlichkeit darzustellen. Und mit dem Argument von Andreas Dresen bin ich schon überhaupt nicht einverstanden:

„Es hat mich angeödet, dass die Gesellschaft immer älter wird, es aber nicht die dazugehörigen Bilder gibt - Liebe und Sex hören ab einem bestimmten Alter scheinbar auf zu existieren. Ich fand es daher wichtig, in Würde gealterte Körper zu zeigen, außerdem sei es eine tröstliche Nachricht, dass Menschen unabhängig vom Alter nicht aufhören zu lieben!"
Tja, vielleicht gibt es einen Grund weshalb die dazugehörigen Bilder nicht zeigt. Weil sie eigentlich gar nicht gezeigt werden müssen.

Geändert von Sevta1 (02.10.08 um 10:25 Uhr)

Liebe und Sexualität im Alter- Film "Wolke 9"

Anne ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Natürlich kann man solche Szenen generell weglassen oder dezent wegblenden. Dann aber unabhängig vom Alter der Darsteller. In manchen Ländern werden solche Szenen von vornherein rausgenommen.

Liebe und Sexualität im Alter- Film "Wolke 9"
Männlich Bodo
Also, ich finde, dass "solche Szenen" erlaubt sind und in diesen Film passen.
Sie haben etwas Würdevolles und sind alles andere als abstoßend.

"Solche Szenen" sind grundmenschlich und machen den Film rund und schön,
weil sie die Charaktere glaubhaft und unverklemmt ausleben.

Da gibt es andere Filme, die mich wirklich abstoßen, auch wenn nicht derart offenherzig
agiert wird - Filme, die reine Gewalt propagieren und obszön sind, den Menschen
zum Sexualobjekt degradieren und der Seele nicht gut tun.

Der besprochene Film hat jedenfalls meiner Seele gut getan, und ich habe mich
für die Charaktere gefreut, dass sie Ihre Lust zeigen und glaubhaft vermitteln.



Viele Grüße, Bodo

Liebe und Sexualität im Alter- Film "Wolke 9"

Sevta1 ist offline
Beiträge: 179
Seit: 18.07.08
Zitat von Anne Beitrag anzeigen
Natürlich kann man solche Szenen generell weglassen oder dezent wegblenden. Dann aber unabhängig vom Alter der Darsteller. In manchen Ländern werden solche Szenen von vornherein rausgenommen.
Ja, richtig. Und d.h. dann diesen Film sollte man komplett löschen.

Liebe und Sexualität im Alter- Film "Wolke 9"

Anne ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Hallo Sevta, das empfinde ich aber wirklich als extrem übertrieben, dass man da den ganzen Film löschen müsste. In dem Film gibt es 3 oder 4 Sexszenen. Der übrige und sehr überwiegende Teil des Films beschäftigt sich auf berührende Weise mit dem inneren Konflikt der Frau, der durch die Doppelbiehung entsteht. Im Nachdenken über ihre Wünsche ans Leben...
Es gab auch Stimmen, denen das zu viel wurde und sie nach den großen Ankündigungen noch mehr Sexszenen erwartet hätten.

Wenn dich aber generell Sexszenen (egal ob jung oder alt) in beliebigen Filmen stören, muss man das akzeptieren. Das empfindet sicher jeder sehr individuell.

Liebe und Sexualität im Alter- Film "Wolke 9"

Sevta1 ist offline
Beiträge: 179
Seit: 18.07.08
Ja, hast auch schon recht. Ich meinte nur der Film müsste gar nicht existieren weil ja Alter-Sexualität das Hauptthema ist.

Liebe und Sexualität im Alter- Film "Wolke 9"

gerold ist offline
Beiträge: 4.808
Seit: 24.10.05
Gestattet zu all Euren Beiträgen stichwortartig einige Anmerkungen:
* Nehmt es bitte zunächst zur Kenntnis, daß sich 90 Prozent der Männer ab dem 60. Lebensjahr mangels Erektionsfähigkeit außerstande sehen, den Beischlaf zu vollziehen.
* Umgekehrt gilt es sich bewußt zu sein, in welcher Weise eine langjährige Ehe oder Partnerschaft weiter gedeihen kann, wenn z. B. infolge Mamma-Ca. beidseits Ablatio mammae erforderlich ist.
* Auch ist es der Libido nicht unbedingt zuträglich, was sich im Gefolge eines Prostata-Ca. alles abspielt.
* Sofern ich es richtig sehe, ist in dem besagten Film von all diesen Dingen nicht die Rede.
* Vielleicht bekommt man mehr davon mit, wenn man immer wieder einmal bei der Beisetzung von guten Freunden oder Bekannten auf dem Friedhof verweilt und über sich und seine Beziehungen zu anderen nachdenkt.

Laßt Euch es nicht verdrießen!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Liebe und Sexualität im Alter- Film "Wolke 9"

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.730
Seit: 05.10.06
Das sind ja etwas trübe Gedanken, gerold!
Ich hoffe, dass du nur statistische Ergebnisse zitierst und keine eigenen Erfahrungen. Weil du ja sonst eher aufbauend und mutmachend wirkst.

Viele Grüße, Horaz

Liebe und Sexualität im Alter- Film "Wolke 9"

Anne ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
* Vielleicht bekommt man mehr davon mit, wenn man immer wieder einmal bei der Beisetzung von guten Freunden oder Bekannten auf dem Friedhof verweilt und über sich und seine Beziehungen zu anderen nachdenkt.
Hallo Gerold, vielen Dank für deine Anmerkungen. Zu dieser Passage grüble ich schon seit 2 Tagen, wie du das eigentlich gemeint haben könntest. Meinst du, dass manche Menschen frühzeitig auf dem Friedhof enden, weil sie sich bei sexueller Betätigung im Alter übernommen haben? Oder ist das eher ein Hinweis, die Zeit (sexuell) um so besser zu nutzen, so lange man jünger ist? Oder wolltest du damit einfach nur sagen, dass alles irgendwann zu Ende geht?

Mangelnde Erektionsfähigkeit wurde in dem Film tatsächlich nicht vordergründig thematisiert. Eine Passage gab es aber auch, in der der 76-jährige gerade nicht "konnte" . Trotzdem kam in dem Moment eigentlich keine Trauer auf, da die Stimmung in dem Moment an sich recht fröhlich war. Blanke Theorie? Ich kann es natürlich nicht wissen.

Was meinst du denn eigentlich zu meinem Beitrag 20 uns speziell diese Passage?:
Oft entwickelt sich im Alter eine ganz andere Qualität der Sexualität. Sehr viel mehr werden verschiedene Facetten der Sexualität wieder neu entdeckt, da es sehr viel weniger zielorientiert ist (weniger banales rein-raus ). Es wird sehr genüsslich durchaus recht intensiv und lange geschwelgt und die körperliche Nähe sehr viel ganzheitlicher wahr genommen, als im früheren Alter, wo es oft eher um verschiedene Varianten von Stellungen gegangen sein könnte. Ohne Erfolgsdruck entwickelt sich extrem intensive Nähe und eine viel umfassendere Form von Genuss.
Meinst du, dass das völlig abwegig ist?

2 Bücher sind vielleicht noch in dem Zusammenhang erwähnenswert, die vielfacht gelobt werden, die ich aber allerdings noch nicht gelesen habe:
Bücher von Amazon
ISBN: 3932855124

Bücher von Amazon
ISBN: 3932855140

Liebe und Sexualität im Alter- Film "Wolke 9"

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.730
Seit: 05.10.06
Diese Lektion las ich gerade im STERN:

"Menschen zwischen 56 und 65 Jahren sind in Deutschland sexuell aktiver als die unter 25"

Hätten Sie's gewusst? (6) : Skurrile Fakten über Sex und Erotik - Lifestyle - STERN.DE - Foto 6


Viele Grüße, Horaz


Optionen Suchen


Themenübersicht