Langjährige Beziehung und Sex

27.06.08 14:19 #1
Neues Thema erstellen
Langjährige Beziehung und Sex

Leòn ist offline
Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Leidenschaft ohne Liebe verbrennt wie angezündetes Stroh!

Herzliche Grüße von
Leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

Langjährige Beziehung und Sex

Oregano ist offline
Beiträge: 63.712
Seit: 10.01.04
Es ist also mehr eine Liebe zur Situation - weniger eine Liebe zur Person!
Ich denke, es ist beides: die Situation stimmt, und um so lieber ist mir der/die Geliebte(r).
Kurz: es stimmt alles ...

Gruss,
Uta

Langjährige Beziehung und Sex
MisterX
Zitat von Bodo Beitrag anzeigen
warst Du eigentlich schon mal richtig verliebt und ist diese Liebe auch erwidert worden?
Wahre Liebe gibt es meines Wissens ja nur unter Männern

Da ich hier aber ein körperliches Problemchen habe (finde Männer nicht ansprechend ) - ist mir wohl die wahre Liebe entgangen.

Ich habe mich in der Zwischenzeit mit den Personen mit dem Z-Gen rumgeärgert - auch Zicken-Gen genannt ...

Lieben Gruß

Langjährige Beziehung und Sex
Weiblich KimS
Hallo Zusammen

Hallo Mr. X um als mitglied des "schwierigen Geschlechts" was relativierendes zu äussern, ich halte Deine äusserungen nicht (nich immer hihi ) für "Geschwätz", aber offenbar nicht immer so leicht verständlich manchmal . Wir Frauen sind nun mal Komplexe und Komplizierte Wesen , und haben es manchmal schwierig umzuschalten nach extreme Formen von Simplismus, egal ob da was sinniges dran ist oder nicht .

Man kan die Unterschiede lieben (voraussetzung ist Erkennen, Akzeptieren und Respektieren) oder verteuflen. Ich bin daher auch logischerweise nicht so für "Battle of the Sexes", sondern für gegenseitige Bereicherung und wenn mal provokativ oder mit Humor gebracht denke ich auch erlaubt.

Menschen, die sich scheiden lassen, glauben meistens, sie hätten sich in der Wahl ihres “Idealtyps” geirrt.
Yep, M und W ...

Erwartung öffnet die Tür zur Enttäusschung Ich denke Deren Problem ist oft erstens dass die Glauben dass Liebe gleich Leidenschaft und Verliebtheit ist.

Und dass die dazu wahrscheinlich vergessen dass nun mal eigentlich nichts Selbstverständlich ist: Statt Dankbar zu sein und der Partnerschaft zu Hegen, gibt es da m.E. irgendwelche Ideen dass es immer die Sonne scheinen soll und wenn es mal nicht so ist, müsste der Andere automatisch was tun um das innere Unbehagen zu beseitigen. Der Akzent liegt bei denen denke ich oftmals mehr auf das Haben eines idealen Partners (der dazu auch noch allerlei eigene Erwartungen erfüllen soll, oft noch ohne dass deutlich ist welche) als auf das Sein eines idealen/guten Partners... Tja und da ist meiner Meinung nach dann schon das "Leid" vorprogrammiert.

Ich denke "das Glück" findet man nicht in das Ziel, sondern in die Freude bei der "Arbeit" die zum "Ziel" bringen soll . Und in der Partnerschaft, Beziehung ist es dann die gemeinsame und/oder mal abwechselnde "Arbeit" - Für mich ist die Liebe auch nicht sosehr ein "Zustand" in dem man Verkehrt, sonder eher eine Energie die Fliesst, und man Aktiv fliessen lassen kann und sollte eher zu betrachten als "Aktivität", wie hier oben "der Arbeit" (das Liebevoll umgehen) genennt So ist jedenfalls für mich auch klar dass Dankbarkeit da auch eine Rolle hat und die "Selbstverständlichkeits-unterstellung" und das damit einigermassen verbundene "Für was soll was - Denken" und "unrealistische idealisierte Bilder" schon Unzufriedenheit mit Projezierungen von Erwartungen in sich birgt, die ideale Ingrediente um jede Beziehung zu verderben, früher oder später.


Man kann sich z.B. Freuen (Dankbarkeit), dass hier einige sich bemühen um mit zu denken und Ratschläge zu geben oder sich beklagen (Erwartung -> Unzufriedenheit) dass es dabei keine "Instant, Keine Mühe-Lösungen, mit Erfolgs-Garantie" eingebracht wurden - mir kommt dass dann unangenehm vor, undankbar, und eher abregend sich weiter Mühe zu geben, aber das zur Seite - in einer Partnerschaft würde ich daher mit so einer Mentalität logischerweise auch auf dauer Probleme vorhersehen, und das nicht nur im Sexualbereich.

Hart aber herzlich
Kim

Langjährige Beziehung und Sex

Leòn ist offline
Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo ,

bevor der Löwe hier knurrig wird, möchte ich darum bitten, sich wieder auf's Thema zu beziehen! Und insbesondere die Netikette zu beachten!


Herzliche Grüße von
Leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

Geändert von Leòn (15.07.08 um 20:25 Uhr)

Langjährige Beziehung und Sex

Fleming ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 27.06.08
Hallo zusammen -

hab´auch gerade gedacht, dass wir irgendwie bei einem anderen Thema gelandet sind. Würde aber auch Spaß machen, einen Beitrag zum Thema "Geschlechterkampf, wenn ja warum und wenn doch warum nicht" Untertitel: "Warum parken Frauen gerne aus und weshalb kaufen Männer selten Frauenschuhe?" Mit diesen und ähnlichen Themen wird man ja heutzutage Erfolgsautorin, füllt Fußballstadien oder Jahrelang das Schmidt´s Tivoli.

Klinke mich nach dem Essen noch einmal ein.

Grüße vom zurzeit recht entspannten Fleming :-)

Langjährige Beziehung und Sex
Männlich Bodo
Zitat von Fleming Beitrag anzeigen
Grüße vom zurzeit recht entspannten Fleming :-)
Das liest sich schwer nach beginnender "Entschleunigung".

Ein herrlicher Begriff, den Forumsmitglied Wero einbrachte und par excellence vorlebt.

Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihre Frau oder Ihren Wero.




Herzlicher Gruß, Bodo

Geändert von Bodo (16.07.08 um 08:30 Uhr)

Langjährige Beziehung und Sex

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
Ich möchte nochmal betonen, dass man immer das bekommt, was man gibt. wenn man provokative dinge äußert und bei der retoure dann betont "seht ihr, ich treffe immer nur zicken", dann ist es äußerst durchschaubar, dass hier ein muster abläuft. das gilt genauso für langjährige beziehungen und sex. man muss immer zuerst bei sich selbst anfangen und da das muster auflösen, sonst kann es im gegenüber zu keiner änderung kommen.

Geändert von Leòn (16.07.08 um 19:58 Uhr)

Langjährige Beziehung und Sex
Männlich Bodo
OFF TOPIC OFF TOPIC OFF TOPIC

Zitat von Alanis Beitrag anzeigen
wenn man provokative dinge äußert und bei der retoure dann betont "seht ihr, ich treffe immer nur zicken", dann ist es äußerst durchschaubar, dass hier ein muster abläuft.
Möchte betonen, das ich nicht gemeint bin . . .

Bin ein gebranntes Kind und wollte dies nur erwähnt haben.

Zu Alanis Posting über mir : Da ich ja von dieser Zensur ausgenommen bin,
kann ich nur sagen, dass ich meine Muster durchaus reflektiere und gelegentlich durchbreche.

Reine Übungssache . . .



Bodo

Geändert von Bodo (16.07.08 um 14:01 Uhr)

Langjährige Beziehung und Sex

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
Zitat von Bodo Beitrag anzeigen
OFF TOPIC OFF TOPIC OFF TOPIC
Bin ein gebranntes Kind und wollte dies nur erwähnt haben.
gerade als gebranntes kind sollte man versuchen, alte überholte muster zu durchbrechen
Off Topic End

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Partnerschaft und Sexualität
Wie sag ich es meiner Frau
 
Wurde verlassen - Schuldgefühle!
 
Wie sag ich es meiner Frau?


Optionen Suchen


Themenübersicht