Langjährige Beziehung und Sex

27.06.08 14:19 #1
Neues Thema erstellen
Langjährige Beziehung und Sex

Anne ist offline
Beiträge: 4.973
Seit: 05.10.05
Zitat von Fleming Beitrag anzeigen
Noch einmal ganz deutlich: Es wäre schön, wenn wir hmm..... einmal die Woche Sex hätten und dabei einmal im Monat die Initiative von ihr ausginge und das möglichst nicht um ein Uhr nachts. O.k., das klingt jetzt wie: Er fordert Sex. Sie einmal initativ, er 3 mal initiativ. Einmal die Woche. Nicht nachts um 1.00 Uhr. Das ist nur so eine Vorstellung, um eine Idee meiner wilden Fantasie zu geben. Das fände ich schon schön. Ist das zu fordernd?
Hallo Fleming, das ist gewiss nicht zu fordernd oder gar unangemessen sondern eine sinnvolle Gesprächsgrundlage. Es kommt da nur noch ganz extrem auf den Tonfall an, mit dem das vorgebracht wird. Ich kann mir nicht vorstellen, dass deine Frau nicht begeistert wäre endlich zu wissen, wie leicht sie dich erfreuen könnte, wenn eure Beziehung so gut ist, wie du sie schilderst.

Bedenken hätte ich nur, wenn dann automatisch irgendwelcher Fummel Grundvoraussetzung wäre, damit überhaupt was geht. So was kann sich nur aus der Situation ergeben. Frauen sind anpassungsfähig und werfen sich so was möglicherweise sonst mit genau so viel oder wenig Begeisterung über wie eine Kittelschürze. Ich glaube nicht so recht, dass es das ist, was du willst. Heb dir sowas lieber für ganz besondere Momente auf, sonst wird auch das total öde, was du jetzt als besonders gut empfindest, weil es dir Abwechslung sugeriert. Wenn eine Frau das Gefühl hat, dass sie nur in bestimmten Verhüllungen begehrenswert ist, stirbt die Lust.

Langjährige Beziehung und Sex

Fleming ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 27.06.08
Zitat von Alanis Beitrag anzeigen
was mich wirklich interessieren würde... wenn sie nun wirklich einfach keine lust mehr hat, was machst du dann?
Hallo Alanis -

ich bin irgendwie total erleichtert, dass Du genau diesen essenziellen Punkt ansprichst!

Es gibt ein paar Dinge im Leben, die einfach passieren (biologisch und psychologisch bedingt):
Hormonumstellung! Ich hoffe, dass das bei meiner Frau der Fall ist, sonst müsste ich ja damit rechnen, dass sich die Situation verschärft.
Midlife - Crisis: Ich hoffe, die habe ich hinter mir. Schlimmer als in den letzten 2 Jahren (seit einem halben Jahr hat sich alles stabilisiert) ertrage ich glaube ich nicht.
Erinnerungen verblassen: Der Arbeitsspeicher lehrt sich automatisch regelmäßig. Das ist ja gerade bei der Bewältigung traumatischer Ereignisse wichtig. Aber es verblassen auch Dinge, die einem lieb sind. Es nutzen sich Gefühle usw. ab. Das ist eine unumstößliche Tatsache. Dem kann man entgegenwirken und je weniger man jemanden tatsächlich gekannt hat, desto erfolgreicher sind diese Bemühungen.

Aber einfach mal in den Raum gestellt:

20 Jahre mit einem Menschen intensiv zusammengelebt. Da hat man sich alles aus der fernen Vergangenheit erzählt, die nahe Vergangenheit zusammen erlebt und gestaltet. Man hat sich auch oft ohne viel Worte verstanden, entwickelt, geliebt, gelacht, Kinder bekommen und erzogen. Wahnsinn! Alles was ich länger als sagen wir 3-5 Jahre mache, beginnt mich zu langweilen. Meine Frau kenne ich schon über 20 Jahre und ich bin ihr nicht überdrüssig. Aber gerade in der Sexualität geht es jetzt los: Da muss man sich neu entdecken, den anderen neu entdecken, alles besprechen, Therapien machen usw.. Das klingt alles nach Apperatemedizin: Künstliche Niere, Herz-Lungenmaschine, künstliche Ernährung, nur um einen natürlichen Vorgang aufzuhalten. Ist jetzt natürlich total übertrieben. Soll ja auch nur versinnbildlichen was ich meine.
Vielleicht hat sich eine Beziehung, insbesondere auf sexueller Ebene, für beide Partner im Grunde nach 20 Jahren aufgebraucht.
Vielleicht muss man feststellen, dass 20 tolle Jahre ein Geschenk sind, das man in Ehren bewahren sollte. Und dann kommt etwas anderes!

Derselbe Partner ohne oder mit wenig und dabei unspektakulärem Sex
oder
ein neuer Partner (mit dem natürlich nach 20 Jahren oder früher dasselbe wieder passiert).
oder
gar kein Partner und Hinwendung zu spirituellen Erfahrungen!

So was in der Richtung gibt es in der indischen Philosophie (habe ich schemenhaft in Erinnerung):
20 Jahre Kindheit und Erwachsenwerden.
20 Jahre Familie und Beruf.
20 Jahre Politik (bin ich mir nicht sicher)?
20 Jahre spirituelles Leben.
Die Inder sind weise und vielleicht ist es das Prinzip, das grundsätzlich funktioniert? Und wenn es so ist, wundert es mich nicht, dass ab 45 die Probleme bei vielen Paaren so richtig zum tragen kommen!

...und wenn sie wirklich keine Lust mehr hat (könnte ja bei einem gemeinsamen Gespräch tatsächlich festgestellt werden!)! Was dann? Keine Ahnung!

Gruß Fleming

Langjährige Beziehung und Sex

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.730
Seit: 05.10.06
Wenn sie wirklich keine Lust mehr hätte, käme sie nicht um 1 Uhr nachts!
Vielleicht kommt sie dann, weil du schläfrig bist und endlich nicht mehr fordernd!

Viele Grüße, Horaz

Langjährige Beziehung und Sex

Fleming ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 27.06.08
Zitat von Pimpanella Beitrag anzeigen
Manchmal ist weniger mehr!

Ich denke mal, es ist einfach so, dass deine Frau auf weniger Sex Bock hat, als du. Sonst würde es ja öfter passieren.

Wenn mein Freund mit mir bereden würde, warum ich denn nicht so oft will oder verlangen oder auch nur wünschen würde: "mindestens 1 (2,3,4) Mal die Woche, dann würde ich persönlich mich ein wenig unter Druck gesetzt fühlen.

Wenn ich Lust habe, gebe ich es schon zu verstehen.

Einfach nur so. z.B. könntet ihr euch Briefe schreiben mit zehn Wünschen.

Dabei könntest du erwähnen, dass du es schöner findest, wenn sie nicht vor der Glotze einschläft, sondern vielleicht schon um 22 h mit dir ins Bett geht.

Die "geilen Böcke, die anderen Frauen lüsternd nachglotzen, während die Frau zu Hause sitzt" (sofern es sie gibt ) sind auch nicht immer so gewesen.

Die Frage ist, wie man die Routine durchbricht.
LG P
1. ja!
2. Fürchte ich auch!
3. War ja nicht 1 zu 1 gemeint, sondern nur so eine Richtline (um eine Idee zu vermitteln, worum es mir geht. Also nicht jeden Tag mehrmals...). Wird aber zwangsläufig in einem Gespräch thematisiert werden und zu Druck bei ihr führen. Danke für Deine Bestätigung! Jetzt verstehen wir auch, warum ein Gespräch durchaus zu Problemen führen kann!!!!!!
4. Macht sie auch! Ohne Worte!! Aber das klingt ein bisschen nach: Ich zeig ihm schon wenn ich Bock habe, ansonsten muss er es nicht probieren (zum Beispiel wenn er Lust hat?). Weil, dann habe ich ja keine Lust!
5. Klingt spannend!
6. klingt gefährlich!
7. Habe neulich ein paar lateinamerikanischen Frauen zugehört: Bei einem Latino ist das sein südamerikanisches Temperament. Machos, so sind sie eben. Natur! Und wen das ein Deutscher macht hab ich gefragt? Dann ist er ein "geiler Bock" und soll sich schämen!
Wie sagt man: Angucken ja, anfassen nein. Oder Appetit holen ist erlaubt, gegessen wird zu Hause. Mein Spruch lautet: Auch wenn ich einen wunderschönen Cezanne besitze, heißt das nicht, dass ich nicht mehr ins Museum gehe! Und dass man sowas nicht in Gegenwart der Frau/des
Mannes (gilt ja anders herum genauso), das gebietet ja nun wirklich der Respekt! Nehme ja meinen Cezanne auch nicht mit ins Museum...
8. Das ist die Frage!

Gruß und Dank
Fleming

Nu, muss ich aber schnell mal wieder arbeiten, Ihr fleißigen Schreiberlinge. Danke!

Langjährige Beziehung und Sex

Lilli ist offline
Beiträge: 374
Seit: 10.04.07
Zitat von Horaz Beitrag anzeigen
Wenn sie wirklich keine Lust mehr hätte, käme sie nicht um 1 Uhr nachts!
Vielleicht kommt sie dann, weil du schläfrig bist und endlich nicht mehr fordernd!

Viele Grüße, Horaz
BINGO!!! ...genau so sehe ich es auch!
Hatte ich ja auch hier schon mal geschrieben:
Zitat von Lilli Beitrag anzeigen
Aufgefallen ist mir auch mal, dass ich auf ihn Lust habe, wenn er keine Initiative ergreift. Zum Beispiel, wenn er nur so da liegt, nackt, kleiner Po, sexy Rücken....in dem Fall fange ich dann an. Nur ist es dann gerade so, dass er einen schweren Tag hatte und schlafen möchte (kommt aber nicht oft vor) und dass er einfach nur mal sexy ist, ohne mich anzufassen, kommt auch nicht oft vor.
Also Fleming mit "e", zieh ne knackige Boxershorts (keine ulkige Reizwäsche, es sei denn du willst ne lustige Nacht!) oder bleib nacktig, egal, und sei einach mal sexy ohne an ihr rumzufummeln oder zu baggern. Es könnte sein, dass sie das auch eher abschreckt, als anzieht!! Ich mache da auch ganz oft dicht, keine Ahnung warum, vielleicht, ist mir das auch nicht mehr aufregend genug, weils ja immer wieder dasselbe ist....schon seit Jahren. Bin übrigens 35 und Du?

LG Lilli

Langjährige Beziehung und Sex
Weiblich KimS
Für Fleming:

Aus dem Newsfeeder Thread von heute:

Sex im Alter: Lustvolle Senioren
FOCUS Online - vor 54 Minuten gefunden
Senioren gehen heutzutage ungezwungener mit Sex um als je zuvor. Vor allem ältere Frauen sind zufrieden mit ihrem Liebesleben. Wer bei Sex im Alter allenfalls an Omas Küsschen auf die Wange von Opa denkt, täuscht sich gewaltig. ...
Weiterlesen...Sex im Alter: Lustvolle Senioren - Sexualität - FOCUS Online

Senioren haben heute besseren Sex denn je WELT ONLINE:Senioren haben heute besseren Sex denn je - DIE WELT - WELT ONLINE

und 5 ähnliche Artikel, sehe auch : www.symptome.ch/vbboard/presse-news/24686-sex-alter-lustvolle-senioren-focus-online.html#post176792

Daraus könnte man schliessen 1. dass mögliche Wechseljahre bei Deiner Frau hier nicht das Problem wären, 2. es genügend Grunde gibt zum Optimismus und und doch mal das beste daraus zu machen.


Herzlichst
Kim

Langjährige Beziehung und Sex

Oregano ist offline
Beiträge: 63.712
Seit: 10.01.04
Wenn ich lese "Sex im Alter - Lustvolle Senioren" und "ältere Frauen", dann denke ich so gar nicht an Männer und Frauen unter mindestens 65, eher 70. Bestimmt nicht an Männer und Frauen, die im Beruf stehen, wo die Kinder noch im Haus leben und auch sonst von "Senior" und "ältere Frau" nichts zu merken ist.

Gruss,
Uta

Langjährige Beziehung und Sex
Weiblich KimS
Da hast Du recht Uta, ich habe es gepostet weil von Menopause als offensichtlicher oder möglicher Grund für Lustverlust gesprochen wurde, und wie sich hier herausstellt, wäre es fast zu schliessen dass es eher den umgekehrten Effekt hat . Ausserdem ist es doch eine Positiv, Hoffnungsvoll stimmende Nachricht

Lieben Gruß
Kim

Langjährige Beziehung und Sex

Fleming ist offline
Themenstarter Beiträge: 92
Seit: 27.06.08
Zitat von Horaz Beitrag anzeigen
Wenn sie wirklich keine Lust mehr hätte, käme sie nicht um 1 Uhr nachts!
Vielleicht kommt sie dann, weil du schläfrig bist und endlich nicht mehr fordernd!

Viele Grüße, Horaz
Stimmt möglicherweise!

Erste Möglichkeit: Wenn meine Frau früher sehr aktiv gewesen wäre und nun außerhalb und innerhalb des Bettes die Handbremse angezogen hat und ich mich dadurch nicht mehr getrieben und gefordert fühlen muss, dann würde ich das neue Glück auch nicht gefährden und versuchen, die Situation so unter Kontrolle zu halten. Ich würde natürlich auch nichts ansprechen, denn so klappt das ja prima!

Zweite Möglichkeit: Meine Frau findet mich inzwischen langweilig und uninspiriert. Und um 1.00 Uhr nachts lässt sich das Ganze dann mit einer gewissen Routine ertragen (ich komme, er kommt, gute Nacht)! Ich könnte meiner Frau das nicht einmal verübeln, da ich mich selbst inzwischen für relativ langweilig halte!

Bei beiden Lösungen und vielen anderen Vorschlägen wundert mich nur eins: Wenn reden wie oft empfohlen die beste Lösung ist, warum redet meine Frau dann nicht?

Wahrscheinlich haben sich zwei Totschweiger und Aussitzer gesucht und gefunden!?

Grüße
Fleming

Langjährige Beziehung und Sex

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
Zitat von Fleming Beitrag anzeigen
Bei beiden Lösungen und vielen anderen Vorschlägen wundert mich nur eins: Wenn reden wie oft empfohlen die beste Lösung ist, warum redet meine Frau dann nicht?
vielleicht hat deine frau kein problem mit der situation? dann gibt es doch für sie auch keinen grund deswegen ein gespräch anzufangen...

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Partnerschaft und Sexualität
Wie sag ich es meiner Frau
 
Wurde verlassen - Schuldgefühle!
 
Wie sag ich es meiner Frau?


Optionen Suchen


Themenübersicht