Meine Partnerin wohnt mit Ex-Partner noch zusammen

18.02.18 04:28 #1
Neues Thema erstellen
Meine Partnerin wohnt mit Ex-Partner noch zusammen

fak2411 ist offline
Themenstarter Beiträge: 971
Seit: 18.02.08
Ich wusste zu Beginn der Beziehung nicht viel. Mann, 5 Jahre in einer WG wegen der Kinder. Getrennte Betten. Ex-Partner mit Trennung trotz Liebe weil der Mann sie unter Druck setzte. Aber ich wusste auch das sie Therapie macht und wegen ihrem Mann in einer Klinik ist oder war. Skeptisch war ich natürlich schon, aber ich erkannte auch den eindeutigen Willen es anders machen zu wollen. Dinge wie das Telefonieren wenn er anwesend ist nicht möglich sind, wusste ich natürlich nicht. Jedenfalls war dem Mann von Anfang klar das es mich gibt, es war keine Affäre. Das das alles von den Eckdaten schon komisch ist, war mir klar. Das der Mann soviel Macht über sie hat wusste ich auch nicht, weil er ja der war der sie krank macht.

Geändert von fak2411 (21.02.18 um 11:28 Uhr)

Meine Partnerin wohnt mit Ex-Partner noch zusammen

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.711
Seit: 10.01.04
Hallo fak,

hast Du Dich schon mal mit dem Thema "Familienstellen" beschäftigt? Da gibt es eine Situation, die mir auch für Deine Ex zuzutreffen scheint: der Platz an ihrer Seite war nie frei, auch wenn sie neue Beziehungen eingegangen ist. Deshalb hat eine neue Beziehung auch keine Chance gehabt.
Erst wenn sie sich wirklich von ihrem Ex-Mann getrennt hat (innerlich und äußerlich) wird das möglich sein.

Hier wird ein Beispiel angesprochen:
... Eine Reihe von Konflikten entsteht durch den nicht gemäßen Platz:

Oft hört man Frauen klagen: „Mein Mann verhält sich wie ein weiteres Kind“ etc. Dies bedeutet: Der Platz der Frau ist vakant für den Mann. Der Platz des Mannes ist ebenso vakant, für die Frau – auf der Partnerebene. Das heißt: Beide schauen sich nach anderen Partnern um - Untreue kann eine Folge sein.

Der vakante Platz in der Partnerschaft kann auch weit Schlimmeres mit sich bringen: Die eigenen Kinder füllen die Lücke - aus blinder Liebe zu ihrem Vater wie zur Mutter. Ein Nährboden für Missbrauch entsteht. ...
https://www.heilende-lebenspraxis.de...schaft-gelingt

Das kann man auf die Schnelle nicht wirklich erklären. Aber mir leuchtet das ein .

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Meine Partnerin wohnt mit Ex-Partner noch zusammen

fak2411 ist offline
Themenstarter Beiträge: 971
Seit: 18.02.08
Danke Oregano, muss ich mir nochmal anschauen.
Jedenfalls haben wir gestern über das Geschehene am Telefon geredet. Sie war beim Psychologen der eine alte Wunde aufgekratzt hat. Dazu die aktuelle Situation. Sie war überfordert und war leer. Warum sie dann immer gleich alles hin schmeißen will weiß sie selber nicht, sie bereut es ja immer sehr schnell. Sie kommt einfach nicht klar mit allem und weiß keine Lösung, das sie mich liebt steht ausser Frage. Ich hatte und habe ihr nochmal gesagt, daß sie momentan so agieren soll, wie es für sie am besten ist. Ich werde keine Forderungen stellen, ich will nur Sicherheit darüber das sie mich liebt und bei mir bleiben will.
Beim Telefonat kam plötzlich ihr Mann früher heim und hat bemerkt das wir telefonieren. Wir haben dann aufgehört, aber hektisch wurde sie nicht.
Abends kam sie gegen 19.30 Uhr. Ich lag auf dem Sofa, sie kam einfach dazu und wir waren zärtlich zueinander. Wir haben sogar zusammen Fußball geschaut, war aber Nebensache. Sie hat etwas vom Tag erzählt, ich habe aber beschlossen an diesem Abend nicht über das Thema zu reden und hab es zu 100 Prozent gelassen. Ich glaube das war gut so.

Geändert von fak2411 (21.02.18 um 12:59 Uhr)

Meine Partnerin wohnt mit Ex-Partner noch zusammen

Mara1963 ist offline
Beiträge: 210
Seit: 16.02.18
Zitat von fak2411 Beitrag anzeigen
Ex-Partner mit Trennung trotz Liebe weil der Mann sie unter Druck setzte. Aber ich wusste auch das sie Therapie macht und wegen ihrem Mann in einer Klinik ist oder war. Skeptisch war ich natürlich schon...
Immerhin bist du skeptisch Frank.

Es gehören immer zwei dazu, einer der austeilt und einer der mitspielt.

Ich werde keine Forderungen stellen, ich will nur Sicherheit darüber das sie mich liebt und bei mir bleiben will.
Da wirds keine Sicherheit geben Frank, sie ist sich nicht mal ihrer selbst sicher - meine Sicht.
Bestimmt nicht leicht für die Kinder.
Welches Verhältnis haben die Kinder zu ihrem Vater, macht er das gut?


Mara

Geändert von Malve (23.02.18 um 10:53 Uhr) Grund: Siehe Boardregeln E.2

Meine Partnerin wohnt mit Ex-Partner noch zusammen

fak2411 ist offline
Themenstarter Beiträge: 971
Seit: 18.02.08
OhMeiner Ansicht nach haben beide eine Therapie nötig. Sie weil sie schwach ist und er weil er es ausnutzt weil er egoistisch handelt. Sie sagt immer, daß er auch nicht glücklich ist. Bei solchen Konstellationen landet immer der schwächere beim Psychologen, weil er auf der Strecke bleibt. Der andere bekommt ja quasi was er möchte, wie auch immer.
Leider findet ein Egoist immer seine Schäfchen, ohne sie kann er nicht existieren. Fällt sein Kartenhaus zusammen, kann alles geschehen, bis zur Eskalation. Davor warne ich sie immer.
Ich habe oft zu ihr gesagt das es fair jedem gegenüber wäre, erst die Situation zu klären und dann neue Wege zu gehen. Liebe ist nicht logisch.
Ich weiß das es keine Sicherheit gibt, so meinte ich das nicht, aber eine eindeutige Positionierung damit Vertrauen entsteht und ich ein wenig entspannter sein kann wäre gut. Ich will nur das ich spüre mein Gegenüber will, was daraus wird weiß niemand.

Leider verteidigt sie den Vater oft und bleibt bedeckt in den Aussagen. Er ist streng, er ist nicht so beliebt bei den Kindern. TV schauen ist streng reglementiert und 2 Eis am Tag gehen gar nicht. Aber er geht zum Fußball mit dem kleinen oder heute zum Elternabend. Pflichtbewusst ist er, herzlich nicht gerade.
Leider habe ich oft das Gefühl das zur Taktik solcher Menschen auch gehört gutes zu tun, da sie sonst nicht funktioniert. Wäre er beispielsweise schlecht zu den Kindern oder würde sie vernachlässigen, hätte er deutlich weniger Hebel, Argumente. Er hätte fast keine mehr. Nach aussen sind diese Menschen ja sehr freundlich und nett, Freunde haben sie kaum. Er macht da keinen Unterschied. Ist jetzt eine Unterstellung das mit den Kindern , aber ich denke so und habe es schon oft beobachtet.
Dies geschieht sicher unbewusst, darauf angesprochen gäbe es nur eine Antwort.

Geändert von fak2411 (21.02.18 um 14:57 Uhr)

Meine Partnerin wohnt mit Ex-Partner noch zusammen

Mara1963 ist offline
Beiträge: 210
Seit: 16.02.18
Zitat von fak2411 Beitrag anzeigen
Leider findet ein Egoist immer seine Schäfchen, ohne sie kann er nicht existieren.
Ich denke (nachdem was ich bisher gelesen habe) die können beide nicht ohne einander existieren. Sie brauchen sich und sind beide voneinander abhängig; wenn auch auf eine destruktive Art und Weise. Sie will gar nicht von ihm weg, sie braucht anscheinend die Art Sicherheit, die er ihr zu schenken weiß.

Du wirst weiter sehen Frank, du bist sehr gutmütig; lass dir nicht auf der Nase rum tanzen und dich nicht ständig mit Worten besänftigen. Schau dir an was sie tut und dann weißt du wo sie hin will.

Mara

Meine Partnerin wohnt mit Ex-Partner noch zusammen

MiglenaN ist offline
Beiträge: 1.299
Seit: 15.05.13
Hallo Frank,

hast Du Dich schon wenigstens einmal gefragt, ob blindes Vertrauen nicht eher schadet als nutzt? Du weißt viele Dinge nicht und bekommst Geschichten erzählt, aber Du weißt nicht, ob sie wirklich stimmen, Du hast es ja nie nachgeprüft, nicht wahr? Das ist zumindest mein Eindruck von dem bisher Geschriebenen. Diese Heimlichtuerei, z. B. bei den Telefonaten, dieses Hin- und Herschwanken, das Unverständnis für Deine Situation, hat Dich das niemals misstrauisch gemacht, ob man zu Dir wirklich ehrlich ist?

Du kennst doch den anderen nicht persönlich und glaubst nur das, was Dir über ihn erzählt wird, nicht wahr, oder habe ich etwas überlesen? Jeder Mensch hat eine Chance verdient, bevor man über ihn urteilt. Wenn man sich selbst ein Bild über eine Situation macht, und zwar ganz neutral und vollkommen unabhängig und unbeeinflußt von dem, was über einen Menschen von den anderen erzählt wird, dann sieht die Welt vielleicht ganz anders aus. Vieles am Verhalten Deiner Freundin scheint seltsam und einer Überprüfung und Klärung wert, meinst Du nicht auch? Das wäre dringend anzuraten. Nur dann kannst Du eine gute Entscheidung treffen. Bedingungsloses Vertrauen kann manchmal verhängnisvoll sein.

Freundliche Grüße
__________________
Ein freundlicher Blick durchdringt die Düsternis wie ein Sonnenstrahl. (Albert Schweitzer)

Meine Partnerin wohnt mit Ex-Partner noch zusammen

fak2411 ist offline
Themenstarter Beiträge: 971
Seit: 18.02.08
Ich habe durch Erfahrung, Zufälle und auch mal prüfen erkannt, daß es immer gestimmt hat was sie tat und sagte. Zu Beginn waren da 2 Sachen, waren aber unwichtig und eine Folge der Unsicherheit. Sie ist was Technik und Handy betrifft auch sehr einfach gestrickt und hätte sich schon 100 mal verraten. Einmal hat sie versentlich ein Foto von uns geschickt per WhatsApp. Dieses benutzt er jetzt als Hintergrundbild für sein Tablet, damit er immer daran erinnert wird das wir jetzt zusammen sind. Keine Ahnung wie ich das bewerten soll.
Jedenfalls vertraue ich ihr.

Meine Partnerin wohnt mit Ex-Partner noch zusammen

Kayen ist offline
Beiträge: 5.066
Seit: 14.03.07
Zitat von fak2411 Beitrag anzeigen
Jedenfalls vertraue ich ihr.
Gut

Zitat von MiglenaN Beitrag anzeigen

Diese Heimlichtuerei, z. B. bei den Telefonaten,
Was die Rücksichtnahme bei den Telefonaten betrifft, so nenne ich diese Heimlichtuerei mal, könnte ich mir gut vorstellen, dass sie auch ihrem Ex nicht weh tun möchte.
Immerhin haben die Beiden zusammen ein Stück weit ihr Leben miteinander verbracht und zwei Kinder gezeugt.
Soweit ich es verstanden habe, gibt es keine Freundin oder Partnerin in seinem Leben?
Sonst könnte man auch schon freier handeln.


Liebe Grüße von Kayen
__________________
Entwickel das Heilsame in Dir - Vermeide das Unheilsame

Meine Partnerin wohnt mit Ex-Partner noch zusammen

fak2411 ist offline
Themenstarter Beiträge: 971
Seit: 18.02.08
Nein er hat und hatte keine Partnerin von der jemand wusste. Ich sagte ja schon, er fühlt sich in seiner Rolle vermutlich gar nicht so unwohl.
Das sie eine gemeinsame Vergangenheit haben ist mir klar und darauf nehme ich gerne Rücksicht. Ist es aber dann nicht auch von ihm zu erwarten? Es tut mir ja auch ein bißchen weh, hätte ich zumindest gleiche Rechte wie er, würde ich es besser akzeptieren können. Ich will ja nicht alles unterbinden oder zerstören, aber dann muss er auch damit klar kommen das wir telefonieren. Die whatsapp Schreiberei finde ich mal nett, aber auch albern wenn es viel zu reden gibt.


Optionen Suchen


Themenübersicht