Wo finde ich jemanden, mit dem ich reden kann?

23.02.17 08:24 #1
Neues Thema erstellen

Marc77 ist offline
Beiträge: 4
Seit: 23.02.17
Ich (40) bin seit drei Jahren verheiratet. Vor kurzen hatte ich für einen Monat eine Affäre mit einer langjährigen Bekannten von mir.
Ich hatte nie die Absicht meine Frau zu verlassen, im Grunde war es auch klar, dass dies mit der Bekannten nicht von Dauer sein wird.

Warum und wiso dies geschehen ist, ist die eine Geschichte.



Nun haben wir dies beendet. Meine Bekannte hat jemand neues gefunden und scheint glücklich zu sein.

Ich finde dies auch besser so denn ich mag die Geheimnisse nicht besonders und schätze die klaren Verhältnisse.

Ich bin auch sehr froh, mit meiner Frau zusammenzusein, ich mag sie sehr.



Seither fühle ich mich innerlich traurig und verlassen.

Ich erinnere mich viel an frühere Beziehungen und/oder Trennungen.

Ich liege nachts wach.

Ich werde die Bilder der Zärtlichkeiten und Umarmungen mit der Bekannten nicht los.

Und ich habe ein grosses Bedürfniss mit jemandem zu reden und alles zu erzählen!

Ich kann auch dieses traurige Gefühl nach aussen nicht zeigen, da ich es nicht erklären möchte.



Meiner Frau erzähle ich nichts, sie Angst, dass dies noch viel mehr zerstört ist zu gross.

Jemanden aus dem Bekanntenkreis möchte ich nichts erzählen, da die meisten meine Frau auch kennen und dann ein Geheimniss mehr im Raum steht.

Und die übrigen Personen, welche ich noch kenne haben eher kein Verständnis dafür, wenn ich mich traurig fühle, nachdem ich Verhältnis hatte.



Ich möchte das geschehene verarbeiten, hinter mir lassen und weitergehen.

Wo finde ich jemanden, mit dem ich reden kann?

Wo finde ich jemanden, mit dem ich reden kann?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.997
Seit: 10.01.04
Hallo Marc,

früher gingen die Leute zur Beichte und wurden dann quasi freigesprochen von ihren Sünden, wenn sie Reue zeigten.

Heute ist wohl eher ein Psychotherapeut/Psychologe oder so Ansprechpartner für solche Fragestellungen.
Du müßtest Dir eben überlegen, wie Du Deiner Frau gegenüber begründest, daß Du eine Psychotherapie machen möchtest.
Eine andere Möglichkeit wäre ein "kleiner" Heilpraktiker, der eine Ausbildung in der Richtung hat.

Heilpraktiker für Psychotherapie ? Weiterbildung und Berufsbild
Psychotherapie-Informations-Dienst - Fragen und Antworten

So, wie Du Deine Situation jetzt schilderst, scheint Dein Verstand alles ok zu finden, wie es ist. Aber anscheinend sieht das Dein Herz anders. Deshalb wäre es gut, wenn Du Hilfe finden könntest, damit Dein Herz nicht bricht ...

Abgesehen davon: es hat doch sicher einen Grund gehabt, daß Du dieses Verhältnis überhaupt eingegangen bist. Irgendetwas scheint Dir gefehlt zu haben. Wer weiß, ob nicht auch Deiner Frau etwas fehlt? Dann wäre evtl. eine Paartherapie gut .

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Wo finde ich jemanden, mit dem ich reden kann?

Marc77 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 23.02.17
Danke Dir Oregano für Deine Antwort

Ja, vielleicht einen Berater, Coach, Begleiter, Heilpraktiker damit es möglichst einfach geschieht. Ich habe lediglich das Bedürfnis mich mitzuteilen und gehört zu werden. Einen Rat brauche ich nicht zwingend.
Und ich möchte nicht noch mehr im Geheimen veranstalten.

Eine Paartherapie bedingt, dass ich ihr alles erzähle. Damit hätte ich auch gleich jemanden zum reden. Ich möchte diesen Schritt im Moment nicht, da ich befürchte dass die Beziehung (auch mit Begleitung) damit auseinanderbricht.

Wo finde ich jemanden, mit dem ich reden kann?

bestnews ist offline
Beiträge: 5.833
Seit: 21.05.11
Es gibt Telefonseelsorge....kostenlos durch die Kirche meine ich Marc.

Sehr erleichternd ist es auch , einfach das niederzuschreiben, was einen bedrückt , was man sich wünscht etc. Dadurch wird man auch klarer gleichzeitig.

Alles Gute.
Claudia.

Wo finde ich jemanden, mit dem ich reden kann?

Wildaster ist offline
Beiträge: 5.458
Seit: 18.03.12
Hallo Marc,
du schreibst,dass du deine Frau sehr magst,liebst du sie denn auch?
Vielleicht lässt dich dein schlechtes Gewissen nicht schlafen,wenn für dich klare Verhältnisse so wichtig sind.
Du möchtest das Geschehene verarbeiten,hinter dich lassen und weitergehen,dann sei offen deiner Frau gegenüber und sprecht darüber.
Das wäre für mich der richtige Weg.

Alles Gute
Wildaster
__________________
Wir haben Fröhlichkeit nötig und Glück,Hoffnung und Liebe.( Vincent van Gogh)

Wo finde ich jemanden, mit dem ich reden kann?

Marc77 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 23.02.17
Danke allen, die sich hier Zeit nehmen etwas zu schreiben.

Mich plagt nicht mal das schlechte Gewissen. Dies hatte ich eigentlich nie.
An die Telefonseelsorge hatte ich noch gar nie gedacht. Ich ging immer davon aus, dass diese eher für Leute exsitentiellen Krisen gedacht sei. Ich ziehe dies mal in Betracht.

Wenn ich nicht weiterkomme, schreib ich das ganze hier nieder (bin eigentlich nicht so der Schreiber) aber ich merke gerade, dass das Schreiben tatsächlich etwas positives hat.

Wo finde ich jemanden, mit dem ich reden kann?

Piratin ist offline
Beiträge: 788
Seit: 29.09.13
Zitat von Marc77 Beitrag anzeigen

Mich plagt nicht mal das schlechte Gewissen. Dies hatte ich eigentlich nie.
Im Grunde nutzt ein schlechtes Gewissen auch niemandem etwas. Es klingt eher so, als würde dir in deiner Ehe etwas fehlen...
Darüber könntest du natürlich schon mit deiner Frau reden.

Liebe Gruß
Piratin
__________________
Alles von mir Geschriebene entspricht einzig und allein meiner Meinung ohne Allgemeingültigkeit.

Wo finde ich jemanden, mit dem ich reden kann?

Marc77 ist offline
Themenstarter Beiträge: 4
Seit: 23.02.17
Stell Dir vor, Du gehst in die Ferien, wie jedes Jahr ein oder zwei Mal. Es ist schöner als erwartet, die Sonne scheint, das Meer, die Leute sind nett, die Stimmung toll. Du fühlst Dich jeden Tag besser, so gut wie lange nicht mehr.
Auch wenn du weisst, es sind 'Ferien' - ein Ausnahmezustand für zwei Wochen - am liebsten würdest Du einfach bleiben.
Dann der letzte Tag, Du hast es gewusst und doch gehofft, dass dieser nicht kommt. Du bist zurück zu Hause. In Deinem Leben, welches du magst. Nein, Du möchtest nicht wirklich auswandern in dieses Land und bestimmt gibt es am Meer auch einen 'Alltag'. Aber es fühlte sich soo gut und echt an. Du findest kaum zurück zur Normalität.

Ab und zu liegt eine Postkarte im Briefkasten. Jemand anderes ist am Meer, geniesst die Sonne, denkt gerade an Dich. Es zerreist Dich beinahe vor Freude und Trauer gleichzeitig.

Also fährst Du für einen Tag wieder dorthin, noch einmal dieses Gefühlspüren. Die Sonne scheint, das Meer ist da. Das Gefühl nicht. Der selbe Ort und doch anders.

Etwas fehlt. Zu Hause, überall..

Wo finde ich jemanden, mit dem ich reden kann?

nimm850 ist offline
Beiträge: 19
Seit: 01.05.17
Hallo Marc,
Es war halt eine schöne Erfahrung für Dich. Vieleicht hast du Dich ja auch in Deine Bekannte verliebt. So ging es mir vor Jahren mit meiner Kollegin und jetzt sind wir schon 2 Jahre verheiratet. Habe wegen Ihr letztendlich alles aufgegeben Haus verkauft usw und Sie auch Trennung usw. mit 45 Jahren nochmal verliebt zu sein ist schon ne geile Erfahrung.

Liebe Grüße Thomas

Wo finde ich jemanden, mit dem ich reden kann?

EmaB ist offline
Beiträge: 21
Seit: 12.04.17
Hallo Marc,
bitte endschuldige, aber ich finde das einfach nicht Fehr deiner frau gegenüber. Wie würdest du dich fühlen würde sie das alles machen?
Steh dein Mann und erzähl deiner Frau alles, denn lieben tust du sie nicht (das glaube ich). Ich bin komplett gegen fremdgehen, lieber Fehr sein und klar Tisch machen wenn etwas nicht in Ordnung ist.


Optionen Suchen


Themenübersicht