Echte Beziehung oder Kumpelschaft ?

27.10.15 20:54 #1
Neues Thema erstellen
AW: Echte Beziehung oder Kumpelschaft ?

Brocken ist offline
Themenstarter Beiträge: 61
Seit: 24.08.15
Moin Oregano,
ich habe seit gut drei Jahren immer wieder Blasenentzündungen seit ich bei einer Spiegelung war. Leider interessiert das keinen Arzt und ich bin nun auf dem Weg, evtl. eine Klage wegen Körperverletzung anzustreben. Das braucht allerdings Zeit und dabei ist die Frage, ob ich dabei eine Beziehung führen kann. Die Freizeit geht drauf für Recherche, die ich alleine betreibe.

Das Zweite ist, dass ich seit über 20 Jahren an Regelschmerzen leide (Wenn ich keine Pille nehme), dass ich mein Leben nicht richtig leben kann. Arbeit geht nicht. Freizeit geht nicht. Zuhause komme ich dann auch nicht klar. Ich kann vor Schmerzen schlichtweg nichts machen. Alles ist lahmgelegt.
Da bin ich hier sehr froh, schon hilfreiche Tipps erhalten zu haben, die ich ausprobieren werde.
Dazu muss ich vorher wissen, ob ich in meiner Firma fest angestellt werde.

Zeit verwende ich auch für meinen Rücken, denn ich beuge den Rückenschmerzen (aus einem Bandscheibenvorfall) mit Pilates vor. Zudem trainiere ich Bewegung mit Spazierengehen.

Zusammengefasst sind das alles Dinge, die ich alleine tu. Meinen Freund intereessiert das nicht wirklich.

Ich bekomme von ihm zudem keinerlei Unterstützung, wenn es nur darum geht, mal einen Brief zu schreiben.

Es ist wohl so, was diese Dinge angeht, gehen die Interessen auseinander. Ich werde ihn nicht zwingen meine Überzeugung anzunehmen und mir zu helfen. Hier denke ich, ist es erforderlich, dass ein Partner selbst sieht: Hier besteht Handlungsbedarf.

Mit dem Wohnen ist es so, dass wir getrennt wohnen.
Mein Freund wohnt im nächsten Dorf nach seiner Mutter und geht mehrmals wöchentlich dort zum essen.

Zusammengelebt haben wir nie. Es ist schwierig das von heute auf morgen zu regeln. Ich habe hier Zuhause vor Ort meine Arbeit und mein Haus, da kann ich schwer umziehen, da dies die Begleitumstände nicht zulassen.

Mein Freund hätte hingegen mein Nachbarhaus kaufen können, was er bis heute nicht getan hat. Er arbeitet nicht, hat keine festen Zeiten, macht mal dies und jenes. Er kann die Zeit freier nutzen, tut es nur nicht für eine Partnerin.

Nochmal zur Pille: Die ist für mich nur eine Übergangslösung. Und ich mache mir Sorgen wegen der Nebenwirkungen > hier Thrombose. Seit einiger Zeit habe ich immer mal wieder Schmerzen in den Beinen, die ich früher nie hatte.
Für mich ist die nur Schmerzmittel, denn ich habe jahrelang ohne Pille erfolgreich verhütet, was eben auch geht. Es ist nicht meine Art lebenslänglich Medikamente einzunehmen, was die Pille auch nur ist.
__________________
Viele Grüße Brocken

Geändert von Brocken (29.11.15 um 08:14 Uhr) Grund: Ergänzunge

AW: Echte Beziehung oder Kumpelschaft ?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.690
Seit: 10.01.04
Hallo Brocken,

ich habe den Eindruck, daß es Dich öfters mal "derbröselt", wie man im Bayerischen sagt, also daß es Dir oft nicht gerade gut geht, um es gelinde zu sagen. Hoffentlich kommst Du da raus, denn dann hast Du auch mehr Kraft für andere Themen.

Im Moment nur ein Vorschlag:
Ich fände diesen letzten Beitrag von Dir besser aufgehoben in diesem Thread von Dir:
http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...uendungen.html
Das könnte die Moderation bewerkstelligen.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht