Geschlechtskrankheit Gonorrhoe

13.03.14 16:19 #1
Neues Thema erstellen

Psychoaktive ist offline
Beiträge: 2
Seit: 13.03.14
Hallo zusammen,

mein Partner hat sich Gonorrhoe (Tripper) eingefangen. Vermutlich als wir vor einigen Tagen ein bisschen in Richtung Anal rumprobiert hatten
Er war heute und gestern in Behandlung weil die Beschwerden ziemlich rasch kamen. Bei mir allerdings sind noch keinerlei Anzeichen vorhanden, was mich irgendwie etwas verwundert! Die Ärzte meinten, bei Frauen kann Gonorrhoe lange unentdeckt bleiben. Irgendwie schwer vorstellbar
Habe am Montag einen Termin bei meinem Frauenarzt. Die Angst ist natürlich Groß, mich ebenfalls damit infiziert zu haben. Die Wahrscheinlichkeit ist aber groß, da wir nach unseren Analintimitäten noch einmal ungeschützten Sex hatten

Ich hatte bisher keinerlei Proleme was Geschlechtskrankheiten betrifft. Umso mehr bin ich geschockt, wie das überhaupt möglich ist. Hätte nie gedacht, das Analverkehr so gefährlich sein könnte. Ich geh einfach davon aus, dass mein Partner mir treu gewesen ist, laut seiner Aussage.

Und dieses doofe Gefühl, in Zukunft mit meinem Partner schlafen zu können, ohne sich was einzufangen, macht mich auch verrückt.

Vielleicht kann hier ja der ein oder andere aus Erfahrungen seinen Teil dazu schreiben. Würde mich sehr freuen..

Edit: Habe gerade gesehen das mein Thema eventuell auch in die
Virusinfektionen Kategorie gehören könnte. Falls es hier fehl ist, wenn möglich, bitte verschieben!
__________________
Supergirls don't cry...

Geändert von Psychoaktive (13.03.14 um 16:24 Uhr) Grund: Falsche Kategorie

Geschlechtskrankheit Gonorrhoe

Innuendo ist offline
Beiträge: 236
Seit: 25.07.13
mein Partner hat sich Gonorrhoe (Tripper) eingefangen. Vermutlich als wir vor einigen Tagen ein bisschen in Richtung Anal rumprobiert hatten
Ist das echt dein ernst?? Da hat dir aber jemand einen gewaltigen Bären aufgebunden. Ein Tripper entsteht nicht mal so durch AV. Den hat sich dein Partner dann wohl von jemand anders zugezogen.

Gruß
__________________
Ich:"Ich habe Streptokokken" Fr Dok:"Dann machen Sie doch mal mehr Sport."

Geschlechtskrankheit Gonorrhoe

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Psychoaktive,

da schließe ich mich Innuendo an:

...
Erreger

Gonorrhö wird durch die Übertragung von Gonokokken verursacht. Gonokokken sind Bakterien, die alle beim Sex beteiligten Schleimhäute besiedeln können.
....
Übertragungswege

Gonorrhö ist eine ausgesprochen ansteckende STI, die bereits bei gegenseitiger Selbstbefriedigung übertragen werden kann. Ansteckend sind der oft eitrige Ausfluss aus Scheide, Penis oder Po, sowie von Gonokokken besiedelte Schleimhäute.

Die Übertragung kann auf drei Wegen stattfinden:
der Ausfluss gelangt auf gesunde Schleimhäute, infizierte Schleimhäute kommen direkt mit gesunden Schleimhäuten in Berührung oder die Gonokokken werden beim Sex über Finger und Hände auf die gesunden Schleimhäute übertragen (Schmierinfektion).
Außerhalb menschlicher Schleimhäute sind Gonokokken nicht lange ansteckend. Eine Übertragung beispielsweise über den Toilettensitz ist daher nicht möglich.

Hauptübertragungswege der Gonokokken-Infektion sind
Anal- und Vaginalverkehr ohne Kondom
gemeinsame Benutzung von Sexspielzeug ohne Kondom
ungeschützter Oralverkehr und oral-analer Sex.
.....
Tripper / Gonorrhö Symptome & Behandlung - STI Prävention und Aufklärung - Gib Aids keine Chance



Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geändert von Oregano (17.03.14 um 22:09 Uhr)

AW: Geschlechtskrankheit Gonorrhoe

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
...
ECDC: Antibiotikaresistenz von Gonokokken nehmen zu
Sonntag, 12. Juli 2015

Stockholm – Die Behandlung der Gonorrhö gestaltet sich zunehmend schwieriger. Der Anteil von Neisseria gonorrhoeae, die gegen Cephalosporine der 3. Generation resistent sind, ist 2013 leicht angestiegen. Dies geht aus einem Report des European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC) hervor.

Mit schätzungsweise 53.000 Infektionen im Jahr ist die Gonorrhö nach Chlamydien-Infektionen die zweithäufigste sexuell übertragbare Erkrankung in Europa. Die Zeiten, in denen der Erreger noch mit Penicillin behandelt werden konnte, sind lange vorbei. Auch gegen Fluorchinolone wie Ciprofloxacin sind die Erreger weitgehend resistent. Therapie der Wahl ist derzeit eine Kombination aus Azithromycin plus einem Cephalosporin der 3. Generation. Damit soll verhindert werden, dass sich Resistenzen gegen Cefixim, Ceftriaxon oder Cefotaxim rasch ausbreiten.
...
Deutsches Ärzteblatt: ECDC: Antibiotikaresistenz von Gonokokken nehmen zu
http://www.dailymail.co.uk/news/arti..._campaign=1490

Weil offensichtlich etliche Resistenzen gegen Gonnorhoe bestehen, ist es wichtig, gleich das richtige Antibiotikum zu bekommen. Da wäre ein Antibiogramm sicher sinnvoll.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Geschlechtskrankheit Gonorrhoe

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Diese Krankheit ist auf dem Vormarsch:

... Gonorrhoe
Die Infektion ist wieder auf dem Vormarsch
Gonorrhoe oder "Tripper" ist eine der häufigsten Geschlechtskrankheiten. Sie wird durch Bakterien ausgelöst, die zunehmend gegen Antibiotika resistent sind.
Mehr als 100 Millionen Menschen weltweit stecken sich jährlich neu mit Gonorrhoe an. Obwohl die im Volksmund auch "Tripper" genannte Krankheit insbesondere Entwicklungsländer wie etwa Subsahara-Afrika und Lateinamerika betrifft, wird sie auch in Mitteleuropa zunehmend zum Problem. ...
Gonorrhoe - Die Infektion ist wieder auf dem Vormarsch

Tripper*ist*immer schwerer zu bekämpfen, warnt die WHO - SPIEGEL ONLINE
https://www.rki.de/DE/Content/Infekt...Gonorrhoe.html

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Partnerschaft und Sexualität
Wie sag ich es meiner Frau
 
Wurde verlassen - Schuldgefühle!
 
Wie sag ich es meiner Frau?


Optionen Suchen


Themenübersicht