Bioscan und CFS

15.03.17 10:38 #1
Neues Thema erstellen

Metamorphose ist offline
Beiträge: 27
Seit: 20.02.15
Hallo, ich leide seit Jahren unter chron. Müdigkeit/Erschöpfung/jahreszeitl. depress. Verstimmungen..und versuche schon seit längerem, diese Nuss zu knacken..durch Ernährung/Vitamine/Mineralstoffe..Bücher von Dr. Kuklinski habe ich auch gelesen.
Jetzt wurde in der Apotheke Bioscan angeboten für 30,-€ incl. Auswertung, und da ich bisher dort sehr gute kompetente Beratung hatte (auch wenn ich nichts gekauft habe!), entschloss ich mich zu diesem Test..Das Verfahren stammt aus der Raumfahrt und ist echt fortschrittlich, da man in kurzer Zeit einen Überblick über sehr viele körperliche Parameter erhält (ca. 200 - u.a. Vitamine, Aminosäuren, Schwermetallbelastg., Enzyme, organische Komponenten..) Da es auf dem Prinzip der Quantenphysik beruht, sind die Ergebnisse genauer als im Blutbild, da es auf zellulärer Ebene misst, und das ganz ohne Blutvergießen..

Ergebnisse waren u.a. erniedrigte Werte im Bereich B 12 (bin Vegetarier..), Selen, Kalium, Tryptophan, Nicotinamid..erhöhte elektromagn. Strahlung, Blei-Belastung sowie Übersäuerung..Nun arbeite ich an diesen Baustellen.
Da ich in der Vergangenheit auch Amalgam-Entfernung hatte und leider mit Zeolith von Panaceo entgiftet habe, was total Blei belastet ist (wie ich erst im Nachhinein erfuhr...), muss ich das nun ausbügeln.
Jetzt nehme ich Toxaprevent aus der Apotheke, Vit. B 12 bekomme ich als Injektion; Selen, Kalium über Basenpulver..Tryptophan versuche ich erstmal über Ernährung..Man kann es auch direkt einnehmen, ist aber etwas schwierig, da man zu große Abstände zwischen den Mahlzeiten braucht, damit es wirken kann..Die nächste Vorstufe für Serotonin-Bildung wäre 5 HTP. Mir wurde "Griffonia" empfohlen..Allerdings muss man hier lt. Info langsam hochfahren mit der Dosierung, da es sonst unerwünschte Nebenwirkungen haben kann..Momentan bin ich da noch skeptisch, ob ich das versuchen werde..Falls ich mit der Entgiftung nicht gewünschten Effekt erziele, bleibt das immer noch als Option..oder mal mit Herrn Dr. Kuklinski Kontakt aufnehmen, wenn es die finanziellen Mittel wieder erlauben..Vielleicht kann man sich hier im Forum ja darüber austauschen..


Bioscan und CFS

Oregano ist gerade online
Beiträge: 62.675
Seit: 10.01.04
Hallo Metamorphose,

viel Glück wünsche ich Dir !
Mich würde sehr interessieren, wie es bei Dir weitergeht.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Bioscan und CFS

Kayen ist offline
Beiträge: 4.884
Seit: 14.03.07
Hallo metarmophose,

ich habe noch keinen Bio scan gemacht, möchte aber demnächst einen machen.
In Hamburg sind die wenigen Anbieter jedoch ca. 100 Euro teurer
Gleich rufe ich noch eine Allgemeinärztin an und frage dort mal die Kosten an, wünsche jedoch aber auch nicht gleich ein Aufdrängen der Vitamine und die Auswertung möchte ich natürlich für mich mitnehmen.

Eine Frage hätte ich dazu: Ist Vitamin D auch beim Scan dabei?

Danke für Deine Schilderung.

Viele Grüße von Kayen
__________________
Sokrates hätte nicht philosophiert - er hätte mit mir getanzt

Geändert von Kayen (16.03.17 um 12:53 Uhr)

Bioscan und CFS

Metamorphose ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 20.02.15
Hallo Kayen,

Vitamin D wird auch gemessen..100,-€ ist natürlich schon ganz schön..Aber im Verhaltnis zu dem, was Du bei normaler Bestimmung über´s Blut bezahlen würdest, immer noch günstig..Wenn Du es irgendwie ermeckern kannst, würde ich es trotzdem machen lassen..

VG Metamorphose

Bioscan und CFS

Metamorphose ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 20.02.15
Schau mal hier:

https://www.heilpraxis-hoge.de/start...k/bioscan-swa/

Kosten 60,-€ + Auswertung (vielleicht etwas günstiger..)

Bioscan und CFS

Kayen ist offline
Beiträge: 4.884
Seit: 14.03.07
Danke für die Rückinfo metamorphose.
Ich suche noch; auf die "Berater" kann ich immer noch zurückkommen.
Die brauche ich im Grunde nicht, hoffe hier auch eine Apotheke oder ähnliches zu finden.

Viel Erfolg bei Deiner Behandlung.

Herzliche Grüße Kayen
__________________
Sokrates hätte nicht philosophiert - er hätte mit mir getanzt

Bioscan und CFS

exMarkus83 ist offline
Beiträge: 380
Seit: 05.07.15
Jeder darf natürlich sein Geld investieren wie er will, aber habt ihr euch schon mal gefragt, wer genau die Grundlagen für diese quantenphysikalischen Verfahren erarbeitet haben soll? Und wer soll das in der Raumfahrt einsetzen?

Bioscan und CFS

Metamorphose ist offline
Themenstarter Beiträge: 27
Seit: 20.02.15
» Errungenschaften der russischen Weltraummedizin: Alterungsprozeß stoppen, Verjüngung, Früherkennung & Langzeitprophylaxe - Querdenken.TV

Wir wissen ja, wie mit Menschen, die anders denken, auch in der Vergangenheit umgegangen wurde..Mittlerweile geben auch schon Apotheker zu, dass es hier massive Interessenskonflikte mit der Pharma-Industrie gibt. Schulmedizin ist sicher gut bei akuten Problemen..Aber die wirklichen Ursachen werden eben nicht erkannt..besteht auch kein Interesse..Sonst wären solche Foren vollkommen überflüssig..

Erkennt die Zeichen der Zeit...

Bioscan und CFS

Gleerndil ist offline
Beiträge: 4.036
Seit: 27.07.09
Zitat von Metamorphose Beitrag anzeigen
Wir wissen ja, wie mit Menschen, die anders denken, auch in der Vergangenheit umgegangen wurde..Mittlerweile geben auch schon Apotheker zu, dass es hier massive Interessenskonflikte mit der Pharma-Industrie gibt.

Erkennt die Zeichen der Zeit...
Wenn etwas besser werden soll, muss es anders werden.
Aber nur weil etwas anders ist (oder wird), ist es noch nicht besser (als bisher).

Und nur weil in der Vergangenheit AndersDenkende bekämpft wurden, deshalb ist nicht gleich jeder, der anders denkt, ein Genie.

Ansonsten gibt es zu jeder Zeit sehr viele sehr unterschiedliche Zeichen.

Man muss sie unterscheiden können.
.
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Bioscan und CFS

Kayen ist offline
Beiträge: 4.884
Seit: 14.03.07
Zitat von exMarkus83 Beitrag anzeigen
Jeder darf natürlich sein Geld investieren wie er will, aber habt ihr euch schon mal gefragt, wer genau die Grundlagen für diese quantenphysikalischen Verfahren erarbeitet haben soll? Und wer soll das in der Raumfahrt einsetzen?
Hallo exMarkus,

danke, ich habe mir einige Internet Seiten diesbezüglich durchgelesen. Letztendlich kann man die Wahrheit, soweit es irgendwie geht, nur selbst empirisch überprüfen (sich nicht nur des Verstandes bedienen); d.h. ich lasse diesen Scan machen und einige aktuelle Blutwerte habe ich bereits. Sollten dahingehend schon abnorme Abweichungen sein (Scan/vorhandene Blutwerte) und es sind wichtige Werte, würde ich zusätzlich die Blutwerte ebenso prüfen lassen.
Ich bin neugierig was dabei herauskommt und es wäre doch toll, wenn es manchmal einfach "einfach" funktioniert.

Beste Grüße von Kayen
__________________
Sokrates hätte nicht philosophiert - er hätte mit mir getanzt

Weiterlesen
Ausgewähltes aus Oxidativer/Nitrosativer Stress
Vitamin B12 und nitrosativer Stress
 
Behandlung nach Kuklinski
 
Atlastherapie nach Arlen


Optionen Suchen


Themenübersicht