E-Zigarette ebenfalls gefährlich!

09.12.11 07:40 #1
Neues Thema erstellen
E-Zigarette ebenfalls gefährlich!

zui11 ist offline
Beiträge: 732
Seit: 14.06.09
Zitat von Sepp16 Beitrag anzeigen
Dass Nikotin Herzinfarkt verursachen kann, gilt meines Wissens als gesichert. Auch in einer Studie von E Zigaretten Herstellern, die eigentlich das Krebsrisiko betrachten sollte, wurde darauf hingewießen, dass dies bei E Zigaretten der Fall sein kann und Herzkranken wurde abgeraten sie zu konsumieren.
ist die Ruyan Studie gemeint ? ( http://www.smok-e.de/Zwischenbericht.pdf )

In den meisten Artikeln wird Tabakrauch mit isoliertem Nikotin (siehe Hinweis auf Studien oben) gleichgesetzt .

Ich persönlich würde einem herzkranken Nichtraucher auch nicht empfehlen Nikotin zu sich zu nehmen, sei es als Pflaster oder im Liquid einer Dampfette. Koffein auch nicht. Ich würde ihm lediglich den Umstieg ans Herz legen sofern er Raucher ist und die Sucht nicht besiegen kann. Diese verliert sich erfahrungsgemäss bei den meisten (auch nikotinhaltiges Liquid- ) Dampfenden mit der Zeit (ebenso übrigens so mancherlei Herz-und andere vom Rauchen bedingte Beschwerden). Es ist bekannt daß Nikotin ansich eher weing ausgeprägtes Suchtpotenzial hat.
__________________
Meine Beiträge geben persönliche Ansichten wieder und stellen keine Ratschläge dar.

Geändert von zui11 (20.03.12 um 18:02 Uhr) Grund: ergänzt

E-Zigarette ebenfalls gefährlich!

Sepp16 ist offline
Beiträge: 21
Seit: 27.01.12
Zitat von zui11 Beitrag anzeigen
ist die Ruyan Studie gemeint ? ( http://www.smok-e.de/Zwischenbericht.pdf )

In den meisten Artikeln wird Tabakrauch mit isoliertem Nikotin (siehe Hinweis auf Studien oben) gleichgesetzt .

Ich persönlich würde einem herzkranken Nichtraucher auch nicht empfehlen Nikotin zu sich zu nehmen, sei es als Pflaster oder im Liquid einer Dampfette. Koffein auch nicht. Ich würde ihm lediglich den Umstieg ans Herz legen sofern er Raucher ist und die Sucht nicht besiegen kann. Diese verliert sich erfahrungsgemäss bei den meisten (auch nikotinhaltiges Liquid- ) Dampfenden mit der Zeit (ebenso übrigens so mancherlei Herz-und andere vom Rauchen bedingte Beschwerden). Es ist bekannt daß Nikotin ansich eher weing ausgeprägtes Suchtpotenzial hat.
Nein, es war eine Studie durchgeführt von einem Institut der Uni Graz. http://www.e-zigi.de/Gutachten-Uni-Graz.pdf

"Während die zentral erregende Wirkung zu psychischer und physischer
Nikotinabhängigkeit führt, beruht die wesentliche gesundheitsschädliche Wirkung von Nikotin auf einer durch
Stimulierung sympathischer Ganglien bewirkten Verengung von Blutgefäßen und daraus resultierender arterieller
Hypertonie, Thrombosen und signifikant erhöhtem Risiko für Myokardinfarkt und ischämischen Insult (Schlaganfall)."
Mir ist bekannt, dass Nikotin zu den am Schnellsten süchtig machenden Stoffen überhaupt gehört. Hingegen konnte die Behauptung Zusatzstoffe in Zigaretten würden das Suchtpotential verstärken bis jetzt nicht bestätigt werden.

Geändert von Sepp16 (20.03.12 um 18:21 Uhr)

Bei Nikotinsucht kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich aufhören möchte zu rauchen, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr
E-Zigarette ebenfalls gefährlich!

zui11 ist offline
Beiträge: 732
Seit: 14.06.09
Zitat von Sepp16 Beitrag anzeigen
Mir ist bekannt, dass Nikotin zu den am Schnellsten süchtig machenden Stoffen überhaupt gehört. Hingegen konnte die Behauptung Zusatzstoffe in Zigaretten würden das Suchtpotential verstärken bis jetzt nicht bestätigt werden.
Mir ist es bekannt wie oben beschrieben und es bestätigt sich empirisch durch die Erfahrung , welche Millionen Dampfer zum allergrößten Teil bzw fast durch die Bank machen. Womit für mich beide Aussagen defacto unzutreffend und wissenschaftlich belastbar zu belegen sind.

Es wäre aber trotzdem immer gut für solche Aussagen stets die Quellen anzugeben.
__________________
Meine Beiträge geben persönliche Ansichten wieder und stellen keine Ratschläge dar.

E-Zigarette ebenfalls gefährlich!

BaumannBr ist offline
Beiträge: 5
Seit: 03.04.12
Zitat von zui11 Beitrag anzeigen
"Auch ist das Nikotin für die Folgen des Zigarettenrauchens nicht verantwortlich - es macht kein Emphysem, keine COPD und nicht einmal eine koronare Herzkrankheit (KHK). Das weiß man aus zahlreichen Studien zur Nikotinersatztherapie mit Kaugummis, Sprays oder Pflaster."

QUELLE: www.lungenaerzte-im-netz.de/lin/l...-zigarette
Gleichzeitig hört man immer wieder, dass es noch gar nicht genügend Versuchsreihen und Langzeitstudien gibt um Ergebnisse zu produzieren. Irgendwie komisch. Aber immerhin sprechen hier Lungenärzte.

Was ich mich immer wieder frage ist, ob diese Aussage wie "Liquid aus der Schweiz", wirklich auf eine bessere Qualität hinweisen oder genau der gleiche Verschnitt wie aus China sind. Einige Leute schreiben ja immer wieder groß davon, dass es Unterschiede gibt. Deshalb gibt es bei einigen Herstellern (wie hier) immer wieder den vermerk, die Liquids seien aus heimischen "Anbau". Was soll man davon halten?

E-Zigarette ebenfalls gefährlich!

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.709
Seit: 10.01.04
BfR empfiehlt, das Rauchen von E-Zigaretten in Nichtraucherzonen zu untersagen
Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) hat einige typische Inhaltsstoffe von E-Zigaretten-Liquids wie Nikotin, Vernebelungsmittel, Zusatz- und Aromastoffe bewertet: Die Dämpfe dieser Substanzen können die Gesundheit von E-Rauchern beeinträchtigen. Gefahren für Dritte sind nach derzeitigem Kenntnisstand nicht auszuschließen. Angesichts eines großen und wachsenden Produktspektrums an Liquids für E-Zigaretten ist nicht im Detail bekannt, was ein E-Raucher im konkreten Fall tatsächlich inhaliert bzw. ausatmet und mit welchen Schadstoffen die Atemluft belastet wird. Durch den Einsatz von nachfüllbaren Kartuschen haben die Konsumenten nahezu unbegrenzte Möglichkeiten zum Experimentieren und Zusammenstellen eigener Liquids, wobei auch Konzentrate und bedenkliche Substanzen verwendet werden können. Eine Bewertung der tatsächlichen Risiken für Unbeteiligte ist daher nicht möglich. Zum Schutz von Verbrauchern sollten E-Zigaretten deshalb in Nichtraucherbereichen herkömmlichen Tabakprodukten gleichgestellt sein „Das Rauchen von E-Zigaretten sollte nur in Raucherzonen erlaubt sein“, sagt BfR-Präsident Professor Dr. Dr. Andreas Hensel. „So können E-Zigaretten Passivraucher nicht gesundheitlich beeinträchtigen.“

Das BfR geht davon aus, dass von der E-Zigarette und ihren Liquids gesundheitliche Risiken ausgehen. Ursache dafür können neben Nikotin auch das Verneblungsmittel Propylenglycol, Chemikalienzusätze wie pharmakologische Wirkstoffe sowie verschiedene Duft- und Aromastoffe (z.B. Menthol, Linalool) und Verunreinigungen sein. Es gibt Hinweise aus der Fachliteratur, dass einige Fabrikate von E-Zigaretten auch krebserzeugende Aldehyde freisetzen. Die verschiedenen Substanzen werden in Form von Emissionen über die Dämpfe der E-Zigaretten und den Atem der E-Raucher in die Umgebungsluft abgegeben. Gefahren für Dritte können nach jetzigem Kenntnisstand deswegen nicht ausgeschlossen werden.
...
Das BfR empfiehlt daher, das Rauchen von allen E-Zigaretten in Nichtraucherzonen zu untersagen und diese Produkte im Sinne des Nichtraucherschutzes wie herkömmliche Zigaretten zu behandeln. Auch im Privatbereich sollten E-Zigaretten wie herkömmliche Zigaretten gehandhabt werden: d.h. sie sollten nicht im Beisein von empfindlichen Personen wie Kindern, Schwangeren und Kranken geraucht werden.
E-Zigaretten können auch zu gesundheitlichen Gefahren für Passivraucher führen

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

E-Zigarette ebenfalls gefährlich!

zui11 ist offline
Beiträge: 732
Seit: 14.06.09
zu untersagen demnach auch: Parfume, Körperausdünstungen, atmen in Nichtraucherzonen

Ich empfehle dem BfR, erstmal Fakten zu recherchieren - wie dies obere Gerichte bereits getan und weitere ministerielle Warnungen vor elektrischen Zigaretten untersagt haben (Bsp. NRW). Was diese Damen u Herren dennoch nicht davon abhält. Über Gründe darf spekuliert werden.

Ausserdem fordere ich als Dampfer mein Recht auf körperliche Unversehrheit / Nichtraucherschutz indem ich nicht zur Begebung in Raucherzonen genötigt werde.
__________________
Meine Beiträge geben persönliche Ansichten wieder und stellen keine Ratschläge dar.

Geändert von zui11 (12.05.12 um 14:23 Uhr) Grund: Zusatz

E-Zigarette ebenfalls gefährlich!

Manno ist offline
Beiträge: 1.141
Seit: 09.09.08
Zitat von zui11 Beitrag anzeigen
Ich empfehle dem BfR, erstmal Fakten zu recherchieren - wie dies obere Gerichte bereits getan und weitere ministerielle Warnungen vor elektrischen Zigaretten untersagt haben (Bsp. NRW).
Ich vermisse eine Strafe wegen Amtsanmaßung ...
§ 240 Nötigung
(1) Wer einen Menschen rechtswidrig mit Gewalt oder durch Drohung mit einem empfindlichen Übel zu einer Handlung, Duldung oder Unterlassung nötigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

(4) In besonders schweren Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter seine Befugnisse oder seine Stellung als Amtsträger mißbraucht.
Was diese Damen u Herren dennoch nicht davon abhält. Über Gründe darf spekuliert werden.
Schon mehrere Politiker haben deutlich gesagt, daß es nicht zugelassen werden darf, daß durch diese E-Ziggaretten die Tabaksteuer umgangen werden kann. Also lautet der Grund: E-Zigaretten sollen nicht zugelassen werden, damit die Einnahmen aus der Tabaksteuer nicht verloren gehen. Nun könnte man ja das Nikotin versteuern, doch Nikotin wäre dann ein Medikament, daß nicht derart hoch versteuert werden darf. Also verbietet man es kurzerhand ...
(weil Politiker zu blöd sind es anders zu regeln - sie könnten z.B. Nikotin dem Alkohol gleichsetzen, der auch nicht als Medikament gilt).

Geändert von Manno (12.05.12 um 19:23 Uhr) Grund: Formatierung

E-Zigarette ebenfalls gefährlich!

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.709
Seit: 10.01.04
Hallo zui,

zu untersagen demnach auch: Parfume, Körperausdünstungen, atmen in Nichtraucherzonen
Mir wird regelmäßig schlecht, wenn jemand in meiner Nähe stark parfümiertist, und ich leide, wenn jemand in meiner Nähe raucht.
Insofern bin ich tatsächlich dafür, daß MCSler aber auch Gesunde von solchen Düften verschont bleiben.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

E-Zigarette ebenfalls gefährlich!

zui11 ist offline
Beiträge: 732
Seit: 14.06.09
Zitat von Oregano Beitrag anzeigen
stark parfümiert
jou!! det is wat andres, kriegst mneine Unterschrift

mir als NichtMCSler reichen schon die allgegenwärtigen penetranten Deoschwaden von allen Seiten wenn man morgens unter Menschen geht.

Durch mein Dampfen fühlte sich noch nie jemand auch nur im Geringsten belästigt. Nichtmal Hund und Katz - schnuppern gerne dran und mögen das Egal welches Aroma ich gerade dampfe..aber vor allem Schoko hehe.

Beim Qualm suchen die sofort das Weite wenn sie können. Haustiere in Raucherwohnungen ist schlichtweg Tierquälerei.
__________________
Meine Beiträge geben persönliche Ansichten wieder und stellen keine Ratschläge dar.

E-Zigarette ebenfalls gefährlich!

Oregano ist gerade online
Beiträge: 63.709
Seit: 10.01.04
Hallo zui,

"stark" ist bei Parfüms und anderen Gerüchen sehr individuell . Eine Bekannte lebt richtig auf, wenn sie ihr Maiglöckchenparfüm aufträgt und findet sich attraktiv.
Bei mir löst sie dafür Fluchtreflexe aus .
Und wie Du schon schreibst: leider summieren sich die Träger von Gerüchen z.B. in der S-Bahn oder auch in Kaufhäusern, die dann noch zusätzlich "beduftet" werden.

Für mich ist es die Summe der Gerüche, und deshalb wünsche ich jedem Dampfer sein Vergnügen für sich. Aber bitte lieber nicht in meiner Nähe.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht