Mitmachaktion - vom Nikotin loskommen

25.07.07 11:21 #1
Neues Thema erstellen
Mitmachaktion - vom Nikotin loskommen

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.730
Seit: 05.10.06

ich juuuuuuble mit dir! Horaz

Mitmachaktion - vom Nikotin loskommen

SkyGirl ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.793
Seit: 28.10.05
Endergebnis heute: 14

Gute Nacht, Ihr Lieben.
__________________
... aus Wunden werden Wunder!

Bei Nikotinsucht kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich aufhören möchte zu rauchen, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr
Mitmachaktion - vom Nikotin loskommen

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
Gutem Morgen Sema,

das ist klasse, wie du das bisher durchziehst.



immer fröhlich dran bleiben

bis Montag

Hexe

Mitmachaktion - vom Nikotin loskommen

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.730
Seit: 05.10.06
Liebe Sema,
dein Tagesdurchschnitt aus den letzten vier Tagen (27, 36, 22, 14) beträgt nun 24,7 Zigaretten. Das ist wahrscheinlich eine Halbierung deines davorliegenden Zigarettenkonsums.
Liebe Grüße, Horaz

Mitmachaktion - vom Nikotin loskommen

Pius Wihler ist offline
Beiträge: 1.019
Seit: 24.09.04
Liebe Sema

Ich gratuliere Dir herzlich zu deinem Entscheid, dich mit deinem Rauch-Thema zu befassen. Ich bewundere deine Selbstwahrnehmung, Selbsterkenntnis und deine Offenheit, dies hier auch mit-zu-teilen.
Ich habe diesen Thread erst heute entdeckt (er war vorher vermutlich noch zu stark eingenebelt ).

Ich kann die Worte von sehr gut unterstützen.

Ich vermute, das Thema Rauchen kann auch viel mit dem Thema "Nähe zulassen, Nähe/Distanz" zu tun haben.
Zudem finde ich es einfach für jeden Menschen schade, das Wunderwerk Körper so zu behandeln. Ich hoffe, dass mir diese Meinung zugestanden wird.

DIR SEMA mag ich es wirklich von Herzen gönnen, wenn du es schaffst, dich dem zukünftigen Einräuchern zu entziehen und mutig dein feines, sensibles Wesen leben und fühlen lässt...

In diesem Sinne liebe Sema ganz liebe Grüsse an dich von mir; Pius + "Herz-Smiley"

Bitte verwende für dich den "Schlag-Smiley" nicht mehr, denn das hast du nicht verdient, meine ICH.
__________________
Gib einem Hungernden einen Fisch, und er hat zu Essen für einen Tag.
Lehre ihn angeln, so hat er zu Essen für das ganze Leben.

Einen schönen Tag wünscht Dir Pius

Mitmachaktion - vom Nikotin loskommen

SkyGirl ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.793
Seit: 28.10.05
psssttt, alle mal herhören.......



fast 19:10 Uhr

7 in Worten s i e b e n Zigaretten!!!! Juchhhuuuuuuuuu

ich schaffe es, ich schaffe es.... lalalaaa laaaaaaaaaaa und das Allertollste ist: mein Mann macht mit!


Hier einige wirre Gedanken von mir:
Kennt Ihr den?
Ein Masochist trifft einen Sadisten und fleht ihn an:"Bitte, bitte schlag mich!!!" Was macht der Sadist? Er schlägt nicht!!!

...wenn ich rauchen sollte, um mich zu "bestrafen" also wenn ich eine masochistische Ader habe... dann würde das Nichtrauchen doch viel mehr "Leid" zufügen, da ich ja an "Entzug" leide.... Also, habe ich gestern deswegen nicht geraucht. Abeeer, jetzt kommts: ich habe gar nicht an Entzug gelitten. Es kommt noch besser: die Zigarette, die ich mir eingeredet habe jetzt unbedingt rauchen zu müssen, schmeckte gar nicht sonderlich gut!

Lieber Pius, auch Dir ein riesengroßes Dankeschön für Deine Worte.

Ich gewinne immer mehr Respekt vor mir. Tolles Gefühl!

Liebe Grüße
Sema
__________________
... aus Wunden werden Wunder!

Mitmachaktion - vom Nikotin loskommen

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.730
Seit: 05.10.06
Ich kenne den Witz so:
Sagt der Masochist zum Sadist: "Kratz mich, beiß mich, schlag mich!"
Sagt der Sadist zum Masochist: "Nein, nein, nein!"

Aber du liebe Sema, bist kein masochistisch angehauchtes Weib und brauchst solche Bestrafungsgedanken nicht. Mehr loben als bisher, kann man dich nicht; es ist schön, dass so schnell eine Entwicklung in Gang gekommen ist!
Liebe Grüße, Horaz

Mitmachaktion - vom Nikotin loskommen

SkyGirl ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.793
Seit: 28.10.05
Habe so eben die letzte für heute Abend geraucht: 10

War ein Fehler! Mir ist schwindelig. Eigentlich ein ganz tolles Zeichen. Aber was denke ich, die betüdelte Sema? "Hey, sei nicht so memmig." Oh Mann, was für ein blöder Gedanke... Erinnert mich an meine Teenagerzeit als ich noch ziemlich naiv war. Dabei war das Dümmste was ich getan habe mit dem Rauchen anzufangen.

Ich habe in mich hineingehorcht, warum fand ich Rauchen so stark? ....und dann hatte ich die Antwort: Meine Mutter Jahrgang 1932, hat als türkische Frau geraucht und sich nicht darum geschert, was man deswegen über sie dachte. (bei den Türken sind/waren rauchende türkische Frauen seeehr verpönt) Das fand ich damals so stark. Nicht das Rauchen selbst, sondern das Auflehnen meiner Mutter. Rauchen fand ich eigentlich immer eklig. Gut, jetzt habe ich es erkannt.

Juppiiieeeeee rauchen verursacht bei mir mittlerweile Schwindel!!!!
__________________
... aus Wunden werden Wunder!

Mitmachaktion - vom Nikotin loskommen

SkyGirl ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.793
Seit: 28.10.05
Guten mooorgen Ihr Lieben,

ich brauche mal kurz Eure Hilfe. Gestern fing es an und heute kann ich kaum mehr laufen. Ich habe fürchterliche Kopfschmerzen. (zuletzt vor drei Jahren gehabt, hatte diesen Schmerz schon vergessen) Eine Freundin sagte mir gestern am Telefon: "Tja, Dein Körper giert geradezu nach Zigaretten!" Nein, nein, nein....! Ich will nicht, dass das so ist. Das sind keine Entzugs-Kopfschmerzen. Das sind logische Entgiftungs-Kopfschmerzen. So soll es sein, und nicht anders, basta!

Ich stelle mir bildlich vor, wie sich die ekligen, schwarzen Nikotinklumpen lösen. Soweit so gut.... aber ich komme nicht weiter! Wie werde ich das Nikotin los? Ausschwitzen? Pipi, Kaka? Neutralisieren? Habt Ihr Ideen? Ich brauche logische Bilder! Danke im voraus.

Liebe Grüße
Sema
__________________
... aus Wunden werden Wunder!

Mitmachaktion - vom Nikotin loskommen

Horaz ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.730
Seit: 05.10.06
Liebe Sema,

wie sah es denn aus mit deiner Lebensführung/Rauchen als du diese Kopfschmerzen vor 3 Jahren hattest? Das heißt, deine jetzigen Kopfschmerzen müssen nicht zwingend mit der Reduktion der Zigaretten zu tun haben.
Ausschließen kann man es aber auch nicht. Rauchen führt zur Gefäßverengung, weniger Rauchen kann zur Gefäßerweiterung führen. Das könnte vielleicht Kopfschmerzen bewirken.
Prinzipiell glaube ich, dass das langsame Ausschleichen der Zigaretten vom Körper besser vertragen wird, als abrupte Vorgänge. Aber pflege jetzt einfach deinen armen Kopf.

Liebe Grüße, Horaz


Optionen Suchen


Themenübersicht