Aufhören

18.01.11 21:39 #1
Neues Thema erstellen
Aufhören

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Na, wie geht´s Bergeversetzer????

Die ersten Tage sind die schlimmsten. Dann gibt es eine Unsicherheit in ein paar Wochen. Gehe nie auf das Teufelchen ein, dass dir ins Ohr flüstert..."Kannst ja mal eeene reinziehen. Kanste ja wieder uffhören."...Schon raucht man in einigen Tagen wieder 2 Schachteln.

Wie heißt es so schön: "Rauchen aufgeben ist ganz einfach, habe es schon zigmal probiert."

Suche eine Info die ich im Netz gelesen habe. Vielleicht finde ich sie wieder.

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Aufhören

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Ha...habe es gefunden.....

Nikotinsucht: Fehlerhafte Verknüpfung im Gehirn? - Yahoo! Nachrichten Deutschland

Nikotinsucht: Fehlerhafte Verknüpfung im Gehirn?
Das fand ich sehr interessant. Denn ich habe mich immer gefragt warum es dem Einen leicht und den Anderen schwer fällt.


Manchen Rauchern fällt es relativ leicht, ihre Sucht aufzugeben. Andere wiederum kämpfen seit Jahren verzweifelt gegen das Laster an. Warum es einigen Menschen schwerer fällt, die Finger endgültig vom Glimmstängel zu lassen, darüber gibt nun das Ergebnis einer Studie Aufschluss. Demnach könnte eine defekte Verknüpfung im Gehirn Schuld an der Tabakabhängigkeit sein. Die Entdeckung könnte zur Entwicklung neuer Rauchertherapien führen.
LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Bei Nikotinsucht kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich aufhören möchte zu rauchen, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr
Aufhören

FataMorgana ist offline
Beiträge: 1.574
Seit: 09.12.10
Na Bergeversetzer

Hast Du schon Berge versetzt? :-)
Lass mal wieder was hören, wie es Dir geht...hoffentlich ohne Rauch. Aber Du schaffst das, ich spür das.
Liebe Grüsse
FatMorgana

Aufhören

Bergeversetzer ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.143
Seit: 12.04.10
Heute ist Tag 8 oder 9. Geht schon ganz gut. Habe leichte Pflaster. Mal sehen wie es bald ganz ohne ist.

@Difi
Dieser Alpha5 - Mangel klingt logisch. Schade das man sich das Zeug nicht mit einem Apfel oder so reinhauen kann. Dafür gibts dann sicher irgendwann Pillen. Die ich ja hoffentlich dann nicht mehr brauche.

Liebe FataMorgana, ich freu mich immer, von dir zu hören!

LGB
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer

Geändert von Bergeversetzer (08.02.11 um 14:44 Uhr) Grund: Textänderung

Aufhören

FataMorgana ist offline
Beiträge: 1.574
Seit: 09.12.10
Ganz schön schizo, wenn jemand von einer FataMorgana was hören will *lacht schallend*.
Hey ich bin stolz auf Dich, wirklich! Du schaffst das, obwohl Deine Umgebung nicht rauchfrei ist, toll machst Du das!

Liebe Grüsse
FataMorgana

Aufhören

Bergeversetzer ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.143
Seit: 12.04.10

Ich hatte eh immer den Eindruck eine gewisse Affinität zu optischen und akkustischen Halluzinationen zu haben
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer

Aufhören

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Jepp...du hast die schlimmste Zeit überstanden...die erste Woche. Jetzt bist du ein Kandidat, der es schaffen kann.

Ich bin seit 4 Jahren und 21 Tagen rauchfrei. Geil! Ich habe es geschafft. ist irre das Gefühl der Freiheit. Nicht zu müssen. Meine Lunge hat leider noch nicht die 7 Jahre wie FataMorgana (stimmt hoffentlich?)Denn dann ist die Lunge auch wieder frei!

Saß (hoffe habe es nicht schon mal geschrieben, da es für mich sehr wichtig war) in einer Tapabar in Spanien und hatte gerade die erste Woche hinter mir. Knautschte Meeresfrüchte und Rotwein. Man hätte ich gerne mir eine Ziga durchs Gehirn gepustet. Meine Hände machten schon Eigentherapie. In der höchsten Not kam ein junges Päärchen rein und bestellten sich Tapas um sich gleich eine Lulle anzustecken. Sie husteten unisono und versuchten es zu überspielen.
KLICK, machte es bei mir. Ich habe auch immer den Husten unterdrückt. Gab keine Erkältung zu um weiter rauchen zu können..

Meine Hände wurden ganz ruhig. Und ich habe bis heute keine geraucht.

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Aufhören

FataMorgana ist offline
Beiträge: 1.574
Seit: 09.12.10
Hallo Difi
Glückwunsch zu 4 Jahren (und 21 Tagen...hihi). 7 Jahre ist richtig...was nicht heisst, dass ich mir ab und zu wünschen würde eine rauchen zu können. Und meine Zigaretten, welche ich vor mir vor 7 Jahren optisch versteckt habe, habe ich unlängst gefunden und nun liegen sie herum, bis mein Sohn sie geraucht hat.
Aber wenn irgendwo mal neben mir jemand raucht, dann zieh ich wacker mit ein :-)

Bergeversetzer....solange Du keine FataMorganas siehst vor lauter Nikotinentzug, bist Du auf dem richtigen Weg. Weiter so, Du setzt ein Zeichen...für Dich und andere, die es schaffen möchten :-)
Liebe Grüsse
FataMorgana

Aufhören

Bergeversetzer ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.143
Seit: 12.04.10
Noch fünf Tage obendrauf. Uff.
Am Wochenende mußte ich zu meinem Entsetzen feststellen, das ich in einer Situation plötzlich Tränen in den Augen hatte. Das passiert mir nie. Nie. Nie.
Überhaupt meint meine Frau ich wäre recht "emotional" zur Zeit.
Und das mir, als Bergeversetzer....
__________________
Nette Grüße
Bergeversetzer

Aufhören

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Wünsche dir einen Anflug Uruguay...dann lernst du Emotionen kennen. Hier lässt man Gefühlen freien Lauf. Da heult man um die Wette und davon hat kaum einer einen "Rauchentzug".

Bei dir ist es eine reine Nervensache. Die Nerven liegen blank! Halte bitte durch.

Weiß wie schwer das ist. Aber das Ergebnis ist um so besser. Sich frei zu fühlen, ist echte Lebensqualität.

Möchte nicht mehr tauschen obwohl bei mir die Spätfolgen zu überdenken wären. So alt kann ich gar nicht mehr werden aber ich habe wieder Geschmack auf der Zunge muss nicht auf den Balkon gehen um eine Lulle nieder zu brennen. Nee, brauche ich nicht mehr. Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --


Optionen Suchen


Themenübersicht