Einsame-Rauchzeichen

02.06.10 21:37 #1
Neues Thema erstellen

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Einsame Rauchzeichen - Yahoo! Lifestyle

Pünktlich zum Weltnichtrauchertag die schlechte Nachricht für alle Paffer: Rauchen schadet nicht nur der Gesundheit, sondern ist auch ganz schön unsexy.

Wie sagte immer Herr Difi...:"Ich mag keinen Aschenbecher küssen!"

Würdet ihr einen Partner ablehnen weil er raucht? Und suchen Raucher nur Qualmpartner?

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Einsame-Rauchzeichen
Weiblich Maumel
Hallo Difi!

Also ich würde, wäre ich Nichtraucher, nur äußerst ungern jemanden küssen, der vorher geraucht hat.
Aber da ich selber rauche, kann ich da ja wohl überhaupt gar keine Ansprüche stellen.

Bei Nikotinsucht kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich aufhören möchte zu rauchen, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr
Einsame-Rauchzeichen

Putzteufelchen ist offline
Beiträge: 347
Seit: 13.11.09
Danke für den guten Thread, Difi...

Zitat von Difi Beitrag anzeigen
Würdet ihr einen Partner ablehnen weil er raucht?
Würde ich den Partner als Raucher kennenlernen wäre das sicher ein Handicap, aber ich könnte möglicherweise damit leben.

Würde ich den Partner als Nichtraucher kennenlernen und er würde das Rauchen im Laufe der Beziehung anfangen, hätte ich (wir) ein Riesenproblem.

Ich bin überzeugte Nichtraucherin und kann bei den aktuellen Zigarettenpreisen und den Gesundheitsrisiken überhaupt nicht verstehen das jemand raucht.
Unsexy ist das Rauchen allemal. So jemanden möchte ich nicht küssen und auch die Hand, die die Zigarette hält, möchte ich nicht riechen, geschweige denn auf meinem Körper spüren.

Ich habe eine sehr große Ablehnung gegen das Rauchen selber und das des evtl. Partners. Mich würde es aufregen das ich einer Sucht nachgehe und würde mich daher in meinem Leben eingeschränkt fühlen. Zu teuer ist der Spaß allemal und geht leider auch noch auf Kosten der Gesundheit.

Alles in allem....ich müßte schon sehr verliebt/vernarrt in einen Mann sein, damit ich das Laster "Rauchen" akzeptieren könnte. Und im Haus/Wohnung würde ich das Rauchen niemals akzeptieren. Das finde ich doch schon sehr unverschämt einem Nichtraucher gegenüber.

Auch das Rauchverbot in Gaststätten begrüße ich persönlich sehr. Endlich kommt man mal nicht total verqualmt aus einem Lokal, wenn man nur mal kurz ein leckeres Essen genießen möchte.


Lg, Putzteufelchen
__________________
Die Kraft der Aura ist die Kraft der inneren Ehrlichkeit gegenüber sich selbst.

Einsame-Rauchzeichen
Weiblich Maumel
Ich finde es auch gut das man in Lokalen nicht mehr rauchen darf.

Ich rauche selber auch nie in meinem Haus, ich geh immer raus. Weil ich es hasse, wie die Bude dann stinkt.
Außerdem vergilben die Wände, und meine Mitbewohner (Kind, Katze, Hund) sollen nicht darunter leiden.

Es ist schon eine üble Sache mit den Zigaretten.
Leider ist es genauso übel davon loszukommen.
Und obendrein noch viel übler, wie man aus dem Mund riecht, und am Kopf. Die Haare nehmen den Geruch total an.
Schrecklich!

Einsame-Rauchzeichen

Putzteufelchen ist offline
Beiträge: 347
Seit: 13.11.09
Zitat von Maumel Beitrag anzeigen
Und obendrein noch viel übler, wie man aus dem Mund riecht, und am Kopf. Die Haare nehmen den Geruch total an.
Schrecklich!
Das glaube ich Dir gerne, Maumel.

Und wenn das schon für Dich selber als Raucher unangenehm ist, wie wird das wohl für einen Partner, der Nichtraucher ist, sein?

Ich glaube früher hat mich das nicht so extrem gestört wie heute. Ich sag jetzt mal etwas spaßig... lieber hat ein Mann beim Sex die Socken an, als das er vorher geraucht hat...
__________________
Die Kraft der Aura ist die Kraft der inneren Ehrlichkeit gegenüber sich selbst.

Einsame-Rauchzeichen
Weiblich Maumel
Ausser beide stinken

Einsame-Rauchzeichen

Difi ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Man hatte ich tolerante Männer.......

Habe sogar erlebt wie beim 3. Treffen ER sich als Nichtraucher eine Zigarette angezündet hat. Jepp war der verliebt....

Mein Ehemann hat es 12 Jahre ertragen. Und ich bin nicht auf die Straße gegangen. Aschenbecher auf der Toilette, Aschenbecher an der Badewanne. Im ganzen Haus verteilt. Ich finde es schrecklich wenn ein Partner sich bei Wind und Wetter auf dem Balkon rumdrücken muss.

Auch heute steht an mehreren Punkten ein Aschenbecher für Freunde und Gäste da.

Rauchen ist eine Sucht. Wer nie geraucht hat, kann sich nicht vorstellen, warum man es macht. Es hat aber auch gar nichts Positives.

Habe die perfekte Teerlunge erreicht. Die teuersten quadratzentimeter meines Lebens.

Herr Difi ist rundum glücklich, dass ich vor 4 Jahren mit dem Rauchen aufgehört habe. Da ich ein Kopf kleiner bin, störte ihn besonders der Gestank der Haare.

Nichtraucherin, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Einsame-Rauchzeichen
Weiblich Maumel
Ich bin immer begeistert, wenn ich höre/lese, das einer es geschafft hat!
Ich bewundere dich Difi!

Mein Mann raucht auch, und auch er drückt sich bei Wind und Wetter auf dem Balkon herum.
Wir machen das wegen unserer Tochter.
Und sind beide ganz engagiert, sie vom Rauch fernzuhalten.
Wir achten auch sehr darauf, wenn wir draussen sind, das niemand in ihre Richtung pustet.


Ich finde das ist absolut selbstverständlich, wenn man Kinder hat.

Aschenbecher sind auch übel.
Übler als Haare...

Einsame-Rauchzeichen

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Hallo Difi,

ein interessanter Thread. Das mit dem Rauchen scheint jetzt im Großen und Ganzen im Bewusstsein der Menschen angekommen zu sein. Streitpunkte gibt es zwar immer wieder, aber die Gesellschaft wandelt sich langsam. Ich habe nur kurze Zeit in meiner Jugend geraucht und es dann aufgegeben, weil mein Partner Nichtraucher war.

Allerdings muss ich feststellen das manch einer der vielleicht nicht raucht, aber eine Parfümwolke hinter sich herzieht, die mit dem Rauchen gleichzusetzen ist. Ist sie auch gesundheitlich, wie mittlerweile bekannt ist. In der Hauptstadt von Canada wurde die Öffentlichkeit darauf hingewiesen, das man in öffentlichen Einrichtungen, auf Parfüme verzichten soll. In einigen Universitäten, Kindergärten und Schulen gilt ebenfalls eine solche Regelung.

Ich war letztens in einem Kaufhaus, da stand eine Verkäuferin die hatte eine Marke Allestot an sich. Ich hörte noch wie sie zur Kollegin sagte, das es ihr nicht gut ginge. Möglich das ihr Parfüm etwas dazu beiträgt, wenn man die Nebenwirkungen der Chemikalien kennt, die darin enthalten sind.

Lange Rede kurzer Sinn, ich denke das Bewusstsein sollte allgemein mehr dahin gehen, das man Rücksicht nimmt. Zigaretten kann man draußen rauchen, wie Maumel so schön schreibt, aber Parfüme, kann man nicht so einfach abstreifen. Leider nimmt der der Betroffene sie selbst so gut wie gar nicht mehr wahr.
Das war jetzt ein wenig off Topic, aber von den Duftnoten her ähnlich.

Grüsse von Juliette

Geändert von Juliette (03.06.10 um 13:35 Uhr)

Einsame-Rauchzeichen

Difi ist offline
Themenstarter Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Da muss ich aber nun doch Herrn Difi zitieren: "Es gibt so schöne Düfte und du qualmst sie zu!" Er liebt Parfüm. Wir setzen Pflanzen mit starken Duftnoten in unseren Garten. Dama de la Noche zum Beispiel. Da kommt kein Parfüm mit.

Maumel...habe weder bei Schwangerschaft geraucht, noch im Kinderzimmer, noch in Gegenwart von den Zwergen bis zu einem gewissen Alter. Machte ich auch bei kleinen Tieren. Sah immer die winzigen Lungen. Damit hörte allerdings die Rücksichtnahme auf!

Erinnere mich aber auch an das Aschenbecherhinterherräumen von Herrn Difi. Er grunzte dabei nicht recht freundlich.

Juliette...denke Parfüm kann erotisch wirken....Zigarettenqualm enderotisieren.

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --


Optionen Suchen


Themenübersicht