Immer noch Verlangen zu rauchen...

18.09.09 22:51 #1
Neues Thema erstellen
Immer noch verlangen....

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Du hast den besseren Geschmack vergessen. Und wer küsst schon gerne einen Aschenbecher Lucy Lu?

Herr Difi hatte sich vor 28 Jahren, bei dem letzten Pfeifchen vorgenommen: Wenn er alt ist und die Spätfolgen wurscht sind, fängt er wieder an zu Rauchen.

Seitdem wurden die Pfeifen überall mit hin geschleppt. Sie haben mittlerweile Schubladen der haben Welt kennen gelernt. Wenn ich manchmal frotzel ob er nun alt genug wäre, brummelt er immer was Unverständliches. Hört sich an nach: Die Menschen werden älter...der Geschmack vom Essen möchte er behalten... aber die Pfeifen werden nicht weitergegeben...man könnte ja doch mal ......

Schätze er wird nie wieder Rauchen. Ich bin am 19.01.2010 3 Jahre Rauchfrei. Also in meine Lunge möchte ich noch nicht reinschauen. Auf jeden Fall hätte man damit einige Straßen ausbessern können.

Es gibt viele Gründe durchzuhalten.

Huhu Piti....wie geht´s? Auch wenn man mal umkippt, sollte man nicht verzagen, sondern es immer wieder versuchen.

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Immer noch verlangen....

Lucy Lu ist offline
Beiträge: 177
Seit: 11.10.08
Hallöchen!

Ja, das stimmt! Der Geschmack wurde viel besser!

Und: NEIN!!! Ich hab nicht vor, wieder mit dem Rauchen anzufangen. Ich leg nur nicht meine Hand dafür ins Feuer, irgendwann mal wieder damit anzufangen!

Glückwunsch! 3 Jahre - das ist doch ein toller Erfolg!

Bei Nikotinsucht kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich aufhören möchte zu rauchen, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr
Immer noch verlangen....

nebel ist offline
Beiträge: 285
Seit: 08.08.09
hallo,

ich habe diese seite total aus den augen verloren.

@Mysterion, nein ich bin kein arzt
aber ich habe gelernt mich mit mir zu unterhalten, was nicht unbedingt positiv ist, aber beim aufhören zu rauchen war es hilfreich mich mit meinem inneren oder mit den vielen verschiedenen stimmen in mir zu unterhalten

und hier habe ich etwas vielleicht kennt ihr das noch nicht


das würde glaube ich jede lunge gerne tun

wer grausliche bilder zum abgewöhnen möchte die sind teilweise in you tube zu finden.

allerdings können einem bilder nicht von der sucht abhalten.
ich war in der austellung körperwelten. die absolut starre schwarze teerlunge sah grauslig aus, hatte aber nichts mit mir zu tun, ich bin raus und habe gleich mal eine durchgezogen.
heute ist mir klar, aufhören geht meiner meinung nach nur wenn man sich mit sich, d.h. die veschiedenen stimmen die in einem vorhanden sind auseinandersetzt. geklappt hats bei mir nach vielen versuchen in dem moment in dem ich mit mir gesprochen habe, d.h. meiner lunge eine stimme gegeben habe damit sie sich bei mir beschweren kann. schmunzel ich heute noch drüber, die hat mich nämlich ganz schön zusammengestaucht.
(ich stauche mich ja ständig zusammen, aber hatte es mal einen sinn)

gestern wurde ich mal wieder wie ein sonderbares tierchen bestaunt weil ich immernochnicht rauche. da werde ich doch zum überflieger

rauchverlangen habe ich keines (hoffentlich für immer), aber
wie das halt so ist mit den inneren stimmen, da ist doch immerwieder jemand da und lockt mit "du bist ja so toll und rauchfrei, na da kannste doch mal einfach so mal eine rauchen, stell dir den kick vor wenns ins hirn fährt usw."
also rein kickmäßig kann man da ja schon schon schwach werden.
zum glück kommt aber dann automatisch die gegenstimme die mich daran erinnert welch schmerz ich meiner lunge und dem rest zugeführt habe, und mein satz "wenn ich noch einmal eine rauche kotze ich sofort" der funktioniert, der satz ist sofort da.
leider habe ich das erfolgreiche innere diskutieren bisher nur in diesem bereich geschafft.

und hier auch von mir für euch und für mich herzlichen glückwunsch zu den vielen rauchfreien tagen der vergangenheit, der gegenwart und den vielen rauchfreien tagen in der zukunft :f ans:

liebe grüße
nebel

Immer noch verlangen....

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Hey Nebel, das mit der Lunge ist scharf. Hätte mich bekugeln können. Deine innere Stimme/n ist/sind fantastisch. Meine meckerte nur.

Lucy...danke für die Glückwünsche.

Glaubt mir. wenn irgendwas positives an der Zigapuste gewesen wäre, hätte ich nicht drauf verzichtet. Ganz real war nichts da, als blauer Dunst.

Die Zigarette danach? Mir fehlt sie nicht wirklich! Ich meine das Futtern! Café Solo, heißt hier das Gesöff.

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --

Immer noch verlangen....

Heather ist offline
Beiträge: 9.809
Seit: 25.09.07
Hallo,

Zitat von Difi
Herr Difi hatte sich vor 28 Jahren, bei dem letzten Pfeifchen vorgenommen: Wenn er alt ist und die Spätfolgen wurscht sind, fängt er wieder an zu Rauchen.
witzig, witzig... . Mr. Heather und ich sind im April zwar erst drei Jahre ohne Qualm, doch diesen Spruch habe ich am Anfang von ihm auch immer mal gehört. Und ich habe ihm dann jedes Mal klar gemacht, dass er mit mir furchtbar Ärger bekommt wenn er das tatsächlich mal in die Tat umsetzen möchte... . Inzwischen spricht er aber nicht mehr davon .

Wir sind beide ganz überzeugte Nichtraucher, wobei niemand nie sagen kann. Man weiß nie was passiert. Allerdings, ich habe immer ein bisschen darüber nachgedacht, dass ein gewisser Stress doch wieder verleiten lässt, aber inzwischen ist vieles passiert und wir haben noch nicht mal dran gedacht wieder zum Glimmstängel zu greifen .

Und ganz ehrlich, für alle die den Kampf noch nicht gewagt haben oder noch zweifeln, es gab in diesen bald drei Jahren keinen einzigen Tag an dem ich mich nicht riesig darüber gefreut nicht mehr zu rauchen .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Immer noch verlangen....

nebel ist offline
Beiträge: 285
Seit: 08.08.09
hallo difi,

du unterhälst dich wohl mit der falschen stimme

gib deiner lunge eine stimme und eine gestalt, die nörgelt vielleicht weil sie angeschlagen ist aber sie wird sich auch bei dir bedanken, gib ihr ein paar streicheleinheiten, die lunge freut sich nämlich ganz genauso wie du, dass sie nicht mehr zugemüllt wird.

und damit du siehst wie sehr sich deine lunge freut
noch ein video, da siehst du dann wenn ganz viele teile in dir sich freuen


mir kommen jedesmal die tränen

Immer noch verlangen....

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Sehr schön Nebel, da jubelt jede Zelle an jeder Stelle.
Eine schöne Motivation, die unsicher werden.

Heather...man wäre ja auch schön blöd, den Mist noch mal durch zu machen. FREI!!!!!!

LG, Difi
__________________
Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! -- Einstein --


Optionen Suchen


Themenübersicht