Champix contra Nikotinsucht

18.01.09 13:16 #1
Neues Thema erstellen

Athos ist offline
Beiträge: 71
Seit: 14.01.09
Ich rauche seit 1960, also bereits bald 50 Jahre.
Wir wurden damals geradezu zum rauchen erzogen. Wer nicht rauchte, war nicht "inn" und wurde von der Gesellschaft ausgeschlossen.

1992 hatte ich einen Hörsturz. Der behandelnde Chefarzt im Spital verbot mir das Rauchen. 3 Monate habe ich es ausgehalten, dann begann ich wieder. Seit da kam ich auf 80 Zigaretten pro Tag.

Im August 2008 sprach ich meinen Arzt darauf an mit dem Wunsch aufzuhören. Da mir bisher weder Pflaster, Kaugummi noch Lutschtabletten geholfen haben, bot mir mein Arzt das Champix an. Eine Tablette, die im Hirn eine "Firewall" aufbaut, sodass die Giftstoffe vom Gehirn nicht mehr aufgenommen werden und somit der Befehl "Du musst jetzt eine anzünden" im Verlauf der Behandlung immer wenige erteilt wird. Nach 10 Tagen war ich auf 40, nach 30 Tagen auf 20 und nach 2 Monaten auf 10 Zigaretten. Die Behandlung machte ich während 3 1/2 Monaten. Heute rauche ich zwar noch, doch es bleibt zwischen 0 und 5 Zigaretten pro Tag.
Man kann sich jetzt fragen, weshalb ich nicht ganz aufhöre. Ich weiss es auch nicht.

Die Tabletten können enorm viele Nebenwirkungen haben. Deshalb ist eine kontinuierliche Arztkontrolle zwingend. Ich habe den Arzt alle 10 Tage konsultiert und zwischendurch wurde ab und an eine Nieren- und Leberfunktion auf Grund des Blutbildes, gemacht.

Ich meinerseits würde diese Kur wieder machen, sollte ich irgendwann wieder ein grösseres Rauchbedürfnis haben.

Diese Nikotinentwöhnung wird von der Krankenkasse (in der Schweiz) nicht übernommen. Bei dem Quantum an Zigaretten, die ich geraucht habe, war der Preis für das Medikament wesentlich niedriger. Eine Kur von 28 Tagen kostet CHF 182.00


Champix contra Nikotinsucht.

Heather ist offline
Beiträge: 9.816
Seit: 25.09.07
Hallo Athos,

es ist für Dich natürlich ein erstaunlicher Fortschritt nur noch wenige Zigaretten am Tag zu rauchen, wenn es Dir das "Wert" war ist das doch auch in Ordnung.

Ich selbst habe bis vor knapp zwei Jahren geraucht, auch über zwanzig Jahre lang. Dann war mein Mann sehr krank und wir haben damals beide aufgehört, ohne irgendwelche Hilfsmittel, von heute auf morgen. Wir kamen seither noch nicht einmal in Versuchung zu rauchen!

Heute kann ich / können wir eigentlich gar nicht mehr verstehen warum überhaupt irgend jemand raucht. Ich möchte damit nicht sagen, dass wir nun intolerant sind, doch glaube ich wir haben das so dermaßen verinnerlicht, dass uns das unbegreiflich erscheint.
Hoffentlich bleibt das für den Rest unseres Lebens so... , aber wir sind guter Dinge .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Champix contra Nikotinsucht.

Athos ist offline
Themenstarter Beiträge: 71
Seit: 14.01.09
Grüezi Heather
Ich bewundere Jeden, der es fertig bringt, das "Dampfen" ohne Hilfsmittel weg zu lassen.
Chapeau, wie der Schweizer sagt (Hut ab)

Champix contra Nikotinsucht

Sine ist offline
Beiträge: 3.369
Seit: 15.10.06
Hallo Athos.
Vielen Dank, dass du uns deine Methode vorgestellt hast.
Immerhin hast du eine gewaltige Reduktion hingekriegt mit diesem Medikament.
Kannst du uns noch etwas über die möglichen Nebenwirkungen erzählen?
Liebe Grüsse, Sine

Champix contra Nikotinsucht

Athos ist offline
Themenstarter Beiträge: 71
Seit: 14.01.09
Zitat von Sine Beitrag anzeigen
Hallo Athos.
Vielen Dank, dass du uns deine Methode vorgestellt hast.
Immerhin hast du eine gewaltige Reduktion hingekriegt mit diesem Medikament.
Kannst du uns noch etwas über die möglichen Nebenwirkungen erzählen?
Liebe Grüsse, Sine
Da ist massiv viel vorhanden. Leider habe ich den Beilagezettel nicht mehr. Trotzdem - wenn Du das Medi verwenden willst, sprich mit dem Arzt. Das ist zwingend und dringend.
Oder - suche in Google mit dem Stichwort "Champix" - dort sollte ja auch über die Nebenwirkungen etwas stehen.

Grüessli
Athos

Geändert von Athos (18.01.09 um 20:05 Uhr) Grund: *grrr - immer diese Tippfehler :-(

Champix contra Nikotinsucht

EDW90 ist offline
Beiträge: 95
Seit: 30.12.08
Zitat von Athos Beitrag anzeigen
Ich rauche seit 1960, also bereits bald 50 Jahre.
Wir wurden damals geradezu zum rauchen erzogen. Wer nicht rauchte, war nicht "inn" und wurde von der Gesellschaft ausgeschlossen.
Pooh ich krieg nen Herzinfarkt 50 Jahre Rauchen ich kann gar nicht an deine Lunge denken schade eigentlich dass man damals als Nichtraucher Out war

Champix contra Nikotinsucht

Heather ist offline
Beiträge: 9.816
Seit: 25.09.07
Hallo EDW90,

Du hast Recht, es ist kaum zu glauben.

Aber mir ist z.B. aufgefallen, dass bei den alten Edgar Wallace Filmen, aus den 60er Jahren, die kommen momentan Sonntags auf "Das Vierte", nahezu jeder raucht.

Es ist heutzutage fast unglaublich, dass dieses Laster so "genussvoll" und "selbstverständlich" dargestellt wird.

Schon daher, lieber Athos, kann ich mir durchaus vorstellen wie Du das meinst. Ich hoffe trotzdem sehr, dass Du dem "blauen Dunst" irgendwann ganz entsagst .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Champix contra Nikotinsucht

Athos ist offline
Themenstarter Beiträge: 71
Seit: 14.01.09
Zitat von Heather Beitrag anzeigen
Hallo EDW90,

Du hast Recht, es ist kaum zu glauben.

Aber mir ist z.B. aufgefallen, dass bei den alten Edgar Wallace Filmen, aus den 60er Jahren, die kommen momentan Sonntags auf "Das Vierte", nahezu jeder raucht.

Es ist heutzutage fast unglaublich, dass dieses Laster so "genussvoll" und "selbstverständlich" dargestellt wird.

Schon daher, lieber Athos, kann ich mir durchaus vorstellen wie Du das meinst. Ich hoffe trotzdem sehr, dass Du dem "blauen Dunst" irgendwann ganz entsagst .


Liebe Grüße .

Heather
Als ich mit 16 konfirmiert wurde, reichte mir mein Pate zum Nachtisch eine Zigarre mit den Worten: "Jetzt bist Du ein Mann und darfst rauchen"

Dann war da noch mein Freund, dessen Mutter einen Zigarrenladen führte. Klar doch, dass wir ab und an an einer dicken, langen "Brasil" zogen. Und wenn wir mal kein Geld für Zigaretten hatten (das Päckli kostete CHF 00.50), gingen wir in den Wald und schnitten Nielen.
Irgenwann kam die Pfeiffe dran. Herrlicher englischer Taback, der ganz nach Pferdestall roch. Unsere Lieblingsmarke war: Bahndamm, WC-Seite

Meine Lunge - nein, die möchte ich lieber auch nicht sehen. Ein Arzt meinte einmal vor ca. 5 Jahren: "Hören Sie ja nicht mit Rauchen auf. Ihre Lunge ist so sehr zugeteert, Sie bekommen bestimmt keinen Lungenkrebs"

Allerdings: Vor 3 Monaten war ich mal wieder beim Kardiologen. Dort gings aufs Fahrrad eines Belastungs-EKG wegens. Ich werdets kaum glauben - ich kam überhaupt nicht ausser Atem, obwohl der Arzt dieses Fahrrad immer strenger stellte und ich immer schwerer zu trampen hatte. Ich hielt das Tempo und der Arzt wunderte sich über meine Ausdauer

Und tatsächlich gab es zu meiner Jugendzeit nicht einen einzigen Film, in dem nicht kräftig gepafft wurde - mit Ausnahme der italienischen Sandalenfilme à la Rom zu Zeiten vor Christi Geburt.

Selbst im Kino konnten wir Zuschauer paffen _ was wir taten, was das Zeug hällt.
Im Zürcher Tramm war irgendwann Schluss mit dem Qualm im Zugwagen. Für Paffer stand der Anhänger zur Verfügung.

Ich sehe schon, ich bin alt geworden

Grüessli
Athos

Champix contra Nikotinsucht

Heather ist offline
Beiträge: 9.816
Seit: 25.09.07
Lieber Athos,

glaube mir , um das Rauchen aufzugeben kann man nie zu alt sein .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Champix contra Nikotinsucht

EDW90 ist offline
Beiträge: 95
Seit: 30.12.08
Trotzdem ist es schade sowas zu tun also ich bin lieber out weder Krank vor dem Eckligen blauen Dunst. Was waren das für idiote in den 60ern? Also ich habe nicht freude wenn meine Kollegen Rauchen nicht dass ich es ihnen nicht gönne sondern wegen der Gesundheit also Raucher ihr seit alles liebe Menschen ihr liegt mir alle sehr am Herzen nunn kommt lasst das Rauchen kommt auf die Gesunde und Sichere Seite!!!!


Optionen Suchen


Themenübersicht