Rauchverbote in Genf und Bayern

01.10.08 20:25 #1
Neues Thema erstellen
Rauchverbote in Genf und Bayern

wolke712 ist offline
Beiträge: 17
Seit: 20.10.08
Danke Uta. Ich hoffe auch, dass mich die Lust zu Rauchen bald verlässt. Natürlich ist es schon viel besser als am Anfang. Am stärksten trifft es mich immer noch nach dem Essen mit einem Glas Wein und einem guten Gespräch. Hier gebe ich zu, dass mich die nichtrauchenden Mitbesucher GsD nicht in Versuchung führen. Das ist klar ein Vorteil für mich.

Rauchverbote in Genf und Bayern

Ruedi ist offline
Beiträge: 3.452
Seit: 15.06.08
Dass die Wirte schlechtere Geschäfte machen, ist nicht das Problem. Das Problem ist, dass Rauchen, genauso wie Drogen Konsum Ungesund und Totmachend sind.
In Italien, hat man geglaubt, dass es eine Revolution geben werde, aber genau das Gegenteil ist passiert. Alle haben es akzeptiert.
Leider ist die Schweiz ein sehr kompliziertes Land, mit einer sehr komplizierten Bevölkerung. Für jede Entscheidung, braucht es für jeden Kanton eine Extrawurst. Leider.
Für solche Diskussionen ist aber das Politforum besser geeignet.
Diskussionsforum Politik

Gruss Ruedi

Bei Nikotinsucht kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich aufhören möchte zu rauchen, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr
Rauchverbote in Genf und Bayern

Milan2008 ist offline
Beiträge: 120
Seit: 19.05.08
mein motto >

wenn kein rauchen, dann auch kein alkohol.....

wer will uns sagen was von A bis Z erlaubt ist und was nicht, wenn dann alles....

Der Kapitalismus regiert die Politik, Politik hat kaum viel zu melden....


LG

Rauchverbote in Genf und Bayern

Amy ist offline
Weiblich Amy
Themenstarter Beiträge: 410
Seit: 13.11.06
Zitat von Milan2008 Beitrag anzeigen
mein motto >
wenn kein rauchen, dann auch kein alkohol.....
Da verwechselst Du Äpfel mit Birnen. Wenn Du in Gegenwart anderer rauchst, gefährdest Du direkt ihre Gesundheit; wenn Du Alkohol trinkst, ist das nicht der Fall.
Zitat von Milan2008 Beitrag anzeigen
Der Kapitalismus regiert die Politik, Politik hat kaum viel zu melden....
Da hast du recht. Die Politik ist sehr zögerlich, der Tabakindustrie auf die Füsse zu treten, und was die Pharmaindustrie angeht, an diese heilige Kuh scheint sich sich erst gar nicht dranzuwagen.

Amy

Rauchverbote in Genf und Bayern

Ruedi ist offline
Beiträge: 3.452
Seit: 15.06.08
Zitat von Amy Beitrag anzeigen
wenn Du Alkohol trinkst, ist das nicht der Fall.
und wie gefährlich sind die besoffenen am Steuer.

Rauchverbote in Genf und Bayern

Amy ist offline
Weiblich Amy
Themenstarter Beiträge: 410
Seit: 13.11.06
Zitat von Ruedi Beitrag anzeigen
und wie gefährlich sind die besoffenen am Steuer.
Das ist ein anderes Problem, zu dem Du einen eigenen Thread aufmachen könntest. Hier geht es um die Beeinträchtigung der Gesundheit von Menschen in verqualmten Lokalen. Wenn es da Besoffene gibt, finde ich es auch nicht gerade appetitanregend, deren Fahne einatmen zu müssen, aber "Passivtrinken" schadet meiner Gesundheit nicht.

Rauchverbote in Genf und Bayern

MissSilke ist offline
Beiträge: 36
Seit: 23.09.08
Ich finde auch, dass diese Rauchverbote zu extrem sind. Gerade in einer Bar tuhen die Leute ja gern zusammen rauchen. Ich rauche nicht, aber ich bin trotzdemmit dieser Inquisition nicht einverstanden weil ich mich in die Haut der Racuher versetze und nach empfinden kann wir nervend das ist.

Rauchverbote in Genf und Bayern

Amy ist offline
Weiblich Amy
Themenstarter Beiträge: 410
Seit: 13.11.06
Gegen spezielle Raucherbars hätte ich auch nichts. Da würde ich einfach nicht reingehen. Aber wenn ich irgendwo in der Stadt einen Kaffee trinken will, möchte ich mich nicht vollqualmen lassen.

Rauchverbote in Genf und Bayern

Lucy Lu ist offline
Beiträge: 177
Seit: 11.10.08
Hm.... Das ist ja alles wunderbar. Aber wo zieht man die Grenze! Ich finde ja auch, dass die Raucher diskriminiert werden, aber wo soll man anfangen und wo aufhören? In Disco´s, Bar´s, Kneipen etc. finde ich es auch okay zu rauchen, aber sonst?!?

Zitat: die schärfsten Kritiker der Elche waren früher selber welche! Sprache eine ehemaliger Raucherin, nämlich ICH!

Rauchverbote in Genf und Bayern

Rosenheimer ist offline
Beiträge: 634
Seit: 19.08.08
Ich finde ja dass man in Bayern mit dem Rauchverbot eher die Nichtraucher als die Raucher getroffen hat. Jetzt gibt es eben lauter Raucherclubs, und der Erfolg ist, dass nicht die Raucher draussen bleiben müßen, sondern die Nichtraucher

Ich halts mit der Aussage derer, die für eine Lockerung des Rauchverbot sind. Es sollte dem Wirt vorbehalten sein, ob in seinen Lokal geraucht wird oder nicht. Und wenn in einem Lockal geraucht werden darf, muß ich ja nicht reingehen, wenn ich das nicht will. Steht ja dann jedem frei in ein anderes Lockal zu gehen. Ich verstehe dieses Rauchverbot nicht, und wie man sieht stehen ja jetzt in Bayern eh die Nichtraucher vor der Türe. Und das ist gut so, da ist die Luft ja eh gesünder. Im Lokal ist die Luft immer so verbraucht

Gute Nacht
Franz


Optionen Suchen


Themenübersicht