Über die Tabaklobby "nano Sendung"

22.03.06 12:10 #1
Neues Thema erstellen

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Beitrag in der "nano Sendung"

http://www.3sat.de/nano/astuecke/66311/index.html


Lg
Anne S.

Über die Tabaklobby "nano Sendung"

Sternchen ist offline
Beiträge: 1.231
Seit: 09.11.04
Hallo,

ich habe leider davon nur die Hälfte gesehen, aber das habe ich noch mitbekommen:

Prof. Stanton Glantz von der Universität San Francisco fand nach der Durchsicht Tausender interner Dokumente der Tabaklobby heraus, dass deutsche Politiker egal welcher Partei die wichtigsten Helfer der Tabakkonzerne sind. Das liegt wohl auch daran, dass die Tabakkonzerne Politiker und Parteien "unterstützen", damit die wiederum ihre Interessen schützen.
So, wie ich das verstanden habe soll Deutschland dass einzige Land (Europa) sein wo Tabakwerbung noch erlaubt ist

krieg das jetzt nicht mehr zusammen..., aber es hörte sich nicht gut an....!
__________________
LG
Sternchen

Bei Nikotinsucht kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich aufhören möchte zu rauchen, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr

Optionen Suchen


Themenübersicht