Tine Wittler

17.12.07 10:18 #1
Neues Thema erstellen

Sternchen ist offline
Beiträge: 1.231
Seit: 09.11.04
Hallo,

ich fand Tine Wittler eh schon immer total bescheuert, aber nun hat sie das auch noch bestätigt:

Es ist amtlich!

29.11.07

Liebe Gäste, liebe Freunde, liebe Leut!
Ab sofort ist es amtlich: Die “parallelwelt” ist ab dem 1. Januar 2008 das Vereinsheim der “Raucherei e.V.” und somit ab dem neuen Jahr nur noch für Mitglieder zugänglich. Aber Mitglied werden ist nicht schwer – sichert Euch am besten noch vor dem neuen Jahr Eure Mitgliedschaft und schaut bei uns am marmornen Tresen vorbei! Mehr Infos gibt es so bald als möglich unter Neue Internetpräsenz (an der Seite wird noch gebastelt). Wir freuen uns auf viele alte und neue Gesichter im neuen Jahr! Alle schon-Mitglieder, denkt dran: Bis zum 1.1. will der Verein mindestens 500 Mitglieder haben. 300 sind es jetzt schon, und das innerhalb von acht Wochen. Danke dafür und KEEP THE CLUB GROWING – sagt allen Bescheid, die zu uns passen! Herzliche Grüße vom Vorstand und aus dem Team der “parallelwelt”!
parallelwelt // bar

das es Leute gibt die nicht von ihrer Sucht loskommen ist mir schon klar, aber man muss dass ja nun nicht noch extra unterstützen.
__________________
LG
Sternchen

Tine Wittler

Heather ist offline
Beiträge: 9.809
Seit: 25.09.07
Hi!

Ich und mein Mann haben bis vor acht Monaten geraucht und sind jetzt aber superglücklich nicht mehr von solchen bescheuerten Glimmstengeln abhängig zu sein. Die Sucht ist, wie jede andere auch, so extrem, dass man bereit ist sein Leben danach zu orientieren.
Jeder ist für sich selbst verantwortlich und wenn jemand rauchen will - bitte, das ist die eigene Entscheidung. Wenn es aber so "stolz" hervorgehoben wird wie bei o.g. Link muss ich mich doch tatsächlich fragen ob bei den Urhebern dieser Seite vor lauter rauchen die Intelligenz auf der Strecke geblieben ist.

Wir haben unseren Kindern während unserer Raucherzeit immer gesagt, dass wir superdumm sind zu rauchen und können nur hoffen sie sind dadurch gegen solch bekloppte Propaganda immun!

Wir sind keine verbitterten Ex-Raucher - NEIN! In unserem Partyraum darf unser Besuch selbstverständlich weiterhin rauchen, das macht uns nichts aus. Aber deshalb muss ich eine WERBUNG für dieses Laster keinesfalls tolerieren.


LG

Heather

Bei Nikotinsucht kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich aufhören möchte zu rauchen, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr
Tine Wittler

Sternchen ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.231
Seit: 09.11.04
Zitat von Heather Beitrag anzeigen
Hi!


Jeder ist für sich selbst verantwortlich und wenn jemand rauchen will - bitte, das ist die eigene Entscheidung. Wenn es aber so "stolz" hervorgehoben wird wie bei o.g. Link muss ich mich doch tatsächlich fragen ob bei den Urhebern dieser Seite vor lauter rauchen die Intelligenz auf der Strecke geblieben ist.
Ja genau, so meine ich dass!
Im Prinzip ist es mir egal wie viele Raucherclubs eröffnet werden.
Aber die Tine Wittler ist ja diese "Einrichtungstante" aus dem Fernsehen und hat einen ziemlich hohen Bekanntheitsgrad. Sicher ist sie auch für einige ein Vorbild (obwohl ich persönlich mir das nicht vorstellen kann). Und so etwas ist ein echt schlechtes Vorbild

Ich habe nichts dagegen wenn sie privat raucht, aber man muss das ja nun nicht veröffentlichen. Das stand gestern nämlich hier in unserem Käseblatt
__________________
LG
Sternchen


Optionen Suchen


Themenübersicht