Rauchstopp...jetzt Beschwerden

02.02.15 20:58 #1
Neues Thema erstellen

feri ist offline
Beiträge: 9
Seit: 16.10.14
hallo!

hab vor 6 monaten aufgehört zu rauchen. bis hierher ist, bis auf eine gewichtszunahme, nichts passiert.
jetzt aber habe ich verdaungsprobleme, verstopfung, blass im gesicht, konzentrationsstörungen, usw.

was könnte passiert sein?
habe noch eine amalgamfüllung im mund und einen beherdeten zahn, welchen ich demnächst entfernen.

kann mir diese verschlimmerung meines gesundheitszustandes nicht erklären.

habt Ihr rat für mich?


AW: Rauchstopp...jetzt Beschwerden

Oregano ist offline
Beiträge: 63.723
Seit: 10.01.04
Hallo feri,

es scheint gar nicht so selten vorzukommen, daß bei einem Rauchstop zunächst keine, später dann aber doch gesundheitliche Beschwerden auftreten.

Vielleicht findest Du in diesen Threads mehr Informationen dazu:

http://www.symptome.ch/vbboard/nikot...bronchien.html
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...n-schildi.html
http://www.symptome.ch/vbboard/nikot...tinentzug.html
http://www.symptome.ch/vbboard/hista...ntoleranz.html
http://www.symptome.ch/vbboard/gifte...loswerden.html
...

Wenn Du noch Zahnprobleme hast, können Deine Beschwerden alleine davon kommen. Ich hoffe, daß Du da einen guten Zahnarzt findest bzw. hast...

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Bei Nikotinsucht kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich aufhören möchte zu rauchen, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr

Optionen Suchen


Themenübersicht