Rauchen gestoppt, Probleme mit den Bronchien

19.07.12 03:23 #1
Neues Thema erstellen

Calisa ist offline
Beiträge: 19
Seit: 12.07.12
Hallo Leute,

kennt das jemand von euch?

Ich habe vor 5 Tagen von jetzt auf eben aufgehoert zu rauchen.
Seitdem habe ich schlimme Probleme mit den Bronchien.
Soll heissen,sie sind total verschleimt.Und das ist richtig dicker,zaeher Schleim der sich nur sehr schwierig abhusten laesst.
Weiss jemand von euch was ich da machen kann damit ich wieder richtig Luft kriege?
Als ich noch geraucht habe,hatte ich das oefter mal nach dem Aufstehn.Nach der zweiten oder dritten Zigarette war das aber weg.
Jetzt aber bitte nicht den schlechten Scherz bringen ich soll wieder anfangen zu rauchen ... hmpf
Danke und Gruss

Calisa

Geändert von Calisa (19.07.12 um 03:31 Uhr)

Rauchen gestoppt, Probleme mit den Bronchien

Oregano ist offline
Beiträge: 63.688
Seit: 10.01.04
Hallo Calisa,

noch würde ich diese Verschleimung eher darauf zurückführen, daß die Lunge eben jetzt überhaupt erst die Chance hat, allen möglichen "Unrat" wieder loszuwerden. Vorher wurde das durch das weitere Rauchen sicher verhindert.
Viel trinken, möglichst Bewegung an guter Luft usw. dürften helfen, zusammen mit ein bißchen Geduld.

Wenn dann allerdings das ganze immer noch nicht besser wird, würde ich mal zum LUngenarzt gehen. Nicht, daß Deine Lunge schon einen Schaden hat. Sicher ist sicher....
Nichtraucher werden, Nichtrauchen Initiative - Nichtraucher.de

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Bei Nikotinsucht kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich aufhören möchte zu rauchen, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr
Rauchen gestoppt, Probleme mit den Bronchien

Mai ist offline
Mai
Beiträge: 54
Seit: 08.05.12
hallo Calisa,

wir können hier nur Informationen geben. Du musst prüfen,
ob es für deinen Mann hilfreich sein Könnte, denn wir beziehen
uns nur auf deine Aussage.Wengen-Apotheke Ulm: Gesundheit: Acetylcystein: Allgemeine Informationen

Rauchen gestoppt, Probleme mit den Bronchien

FataMorgana ist offline
Beiträge: 1.574
Seit: 09.12.10
Hallo Calisa

erst mal Glückwunsch Ich habe es dazumal genauso gemacht.
Ich habe auch entgegen den Tipps die restlichen Rauchwaren aufbewahrt (für den Fall, dass ich nicht durchgehalten hätte). Ich habe sie nie mehr gebraucht, aber das Wissen, dass sie da waren, hat mir irgendwie dabei geholfen.

Es wird noch eine Zeit dauern, bis der Schleim weg ist. Es ist so, wie Oregano beschreibt. Deine Lunge und Deine Bronchien säubern sich jetzt. Umgekehrt musst Du Dir vorstellen, dass die Verschleimung auch nicht von Deiner 1. Zigarette an da war. Ev. könnte es Dir helfen, wenn Du zwischendurch mit Salzwasser inhalieren würdest?
Aber so bis in 2 Wochen sollte es dann gut sein. Sonst würde ich auch mal zum Arzt.

LG und ......immer schön durchhalten!
FataMorgana

Rauchen gestoppt, Probleme mit den Bronchien

Calisa ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 12.07.12
hallo oregano und fata morgana,

ich warte also mal noch ein paar tage ab ob es besser wird.
es ist nicht so,dass ich hustenreiz verspuere,vielmehr habe ich das gefuehl dass sich da ne menge schleim befindet und ich huste dann einfach um sie weg zu bekommen.da ich auch,wie man mir sagte,mit offenem mund schlafe,ist es eigentlich normal dass ich morgens verschleimt bin...oder?
dazu kam dann noch das rauchen.


@ mai,nicht mein mann hat aufgehoert zu rauchen,es gibt keinen mann ...zwinker.
ich selbst habe spontan aufgehoert!

viel trinken muss ich bei der hitze ohnehin,sonst bekomme ich nachts unweigerlich schlimme kraempfe in die beine.zwischen 3 und 5 l taeglich sind bei mir normal.allerdings schwitze ich bei 48grad auch ziemlich.

Rauchen gestoppt, Probleme mit den Bronchien

Mutabora ist offline
Beiträge: 69
Seit: 17.03.11
ich habe auch von einem Tag auf den anderen aufgehört
Ohne Zigaretten aufzubewahren

Und auch ich hatte mühe mit dem Abhusten...
Kenn das auch als Asthmatikerin so

Aber ich habe mir meinen liebsten und besten Bronchialhustensaft geholt
Leider vergesse ich immer den namen
Ich hatte oft schwere bronchitis und habe das nach dem rauchen 2,3 Tage genommen
Ist so eine braune flasche mit blauem Ettiket und gelber Schrift
Besteht grösstenteils aus kräutern und hat mir sehr geholfen

Sonst eben viel trinken

Rauchen gestoppt, Probleme mit den Bronchien

Calisa ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 12.07.12
hallo,

inzwischen hat sich mein problem geloest.
ich bin vom rauchen weg...habe nicht mal ab und zu verlangen danach.
und ich huste nicht mehr und bekomme richtig gut luft.

danke euch allen fuer die tipps

lg calisa

Rauchen gestoppt, Probleme mit den Bronchien

FataMorgana ist offline
Beiträge: 1.574
Seit: 09.12.10
Heyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy

tooooooooooooooooooollllllllllllllllllllllllllllll l!!!
und herzlichen Glückwunsch
wünsche Dir, dass es so bleibt
alles Gute
FataMorgana

Rauchen gestoppt, Probleme mit den Bronchien

Calisa ist offline
Themenstarter Beiträge: 19
Seit: 12.07.12
danke dir FataMorgana

ich werd ganz sicher nicht wieder rueckfaellig !
dazu hatte ich viel zuviel angst dass ich was wirklich fieses an der lunge habe.
war echt heilsam kann ich dir sagen !

und jetzt wo ich wieder zurueck nach deutschland gehe ist es gerade gut dass ich nicht mehr rauche.das koennte ich mir naemlich garnicht mehr leisten !


Optionen Suchen


Themenübersicht