Depressionen ohne Zigarette

20.02.12 09:40 #1
Neues Thema erstellen

Franca ist offline
Beiträge: 581
Seit: 12.01.04
Außer schwanger zu sein hilft bei mir nichts, zum aufhören. Nach 30 Jahren ist es aber schön langsam schlimm. Meinen Kindern zuliebe möchte ich , und dann wieder nicht, aufhören.
Von denen die es geschafft haben höre ich oft: nur den Entschluß fassen und durch, Entzugserscheinungen in Kauf nehmen. Außer es sind ganz starke Raucher gewesen denen es dann gegraust hat, oder nicht sehr süchtige, diese haben Erfolg. Entzugserscheinungen (Schmerzen, Hitzewallungen, Aggression) sind bei mir aber nicht das Schlimmste, sondern : ich bin ohne Zigaretten einfach depressiv.
Reduzieren auf 5-7 (von früher 20 täglich) geht momentan, aber es wird sicher nicht auf lange Sicht möglich sein. Aktuell versuche ich es (nach einem Seminar) mit immer mehr Situationen in denen ich auf das Rauchen verzichte was noch am Besten geht bei mir.
Hat jemand Tips?


Depressionen ohne Zigarette

zui11 ist offline
Beiträge: 732
Seit: 14.06.09
Ich bin nach zig Fehlversuchen auf elektrisches "Rauchen" (besser gesagt "Dampfen") umgestiegen - ohne Entzugserscheinungen, sogar ohne Verzicht. Findest hier auch bereits Threads dazu.

----> www.e-rauchen-forum.de
__________________
Meine Beiträge geben persönliche Ansichten wieder und stellen keine Ratschläge dar.

Geändert von zui11 (20.02.12 um 10:07 Uhr)

Bei Nikotinsucht kann Hypnosetherapie hilfreich sein

Wenn man wirklich aufhören möchte zu rauchen, dann ist die aufdeckende Hypnosetherapie eines der effektivsten Instrument, diesen Wunsch Realität werden zu lassen. Sie wirkt da, wo die Sucht entstanden ist, nämlich im Unterbewusstsein.

Wenn erst einmal die emotionale Ursache für das Suchtverhalten aufgefunden und neutralisiert wurde, kann der Mensch wieder suchtfrei leben. Aber wie erwähnt muss der Wunsch nach Veränderung vorhanden sein. Niemand kann mit Hypnose dazu gezwungen werden, etwas zu tun, was er selber nicht wirklich möchte.
mehr
Depressionen ohne Zigarette

Franca ist offline
Themenstarter Beiträge: 581
Seit: 12.01.04
Ich war knapp davor eine zu kaufen, ist das Nikotin drinnen oder nur Essenz? Danke.

Depressionen ohne Zigarette

zui11 ist offline
Beiträge: 732
Seit: 14.06.09
informiere dich vor dem Kauf. Mit falschem Equipment schmeißt man es sonst schnell frustriert in die Ecke, mit gut funktionierendem machts Spaß. Das Nikotin ist ein Tabakauszug und man kann den Anteil nach einer Weile nach Belieben reduzieren. Gut für Anfänger sind die "Ego"-Modelle. Es gibt 1000 Anbieter mittlerweile.
__________________
Meine Beiträge geben persönliche Ansichten wieder und stellen keine Ratschläge dar.

Depressionen ohne Zigarette

Franca ist offline
Themenstarter Beiträge: 581
Seit: 12.01.04
Bei cleversmoke ist es ohne Nikotin, nur Tabak Essenz , geht sicher bei mir (noch) nicht.

Depressionen ohne Zigarette

Jeanne1704 ist offline
Beiträge: 29
Seit: 10.02.10
Hallo Franca,

auch ich bin ein überzeugter Dampfer. Nach allen möglichen und unmöglichen Versuchen endlich mit der Zigarette aufzuhören, kläglichem Versagen, allabendlichen Vorwürfen habe ich mir eine E-Zigarette gekauft. Und siehe da, es funktionierte phantastisch, absolut einfach, jeden Tag etwas mehr gedampft und etwas weniger geraucht. Bin mittlerweile auf 6mg Nikotin runter und die Stinkezigaretten gehören bei mir der Geschichte an. Bekomme jetzt wieder mehr Luft und rieche und schmecke auch wieder mehr. Leider habe ich auch zugenommen, aber das Frühjahr wird ja hoffentlich bald kommen und somit auch wieder mehr Bewegung.

Drück Dir Däumchen das es klappt

Jeanne


Optionen Suchen


Themenübersicht