Vitamin C - welche Form?

06.04.17 16:25 #1
Neues Thema erstellen

exMarkus83 ist offline
Beiträge: 228
Seit: 05.07.15
Wollte mal fragen, welche Form an VC ihr so nehmt. Einfach Ascorbinsäurepulver über den Tag verteilt trinken, ist denke ich nicht gut für den Zahnschmelz auf Dauer.

Zudem scheint es mir sinnvoller, auf ein retardiertes Präparat zurückzugreifen, um möglichst konstante Blutspiegel zu erreichen.

Vielleicht hat sich ja jemand schonmal näher mit diesem Thema befasst.

Vitamin C - welche Form?

ullika ist offline
Beiträge: 1.737
Seit: 27.08.13
Zitat von exMarkus83 Beitrag anzeigen
Wollte mal fragen, welche Form an VC ihr so nehmt. Einfach Ascorbinsäurepulver über den Tag verteilt trinken, ist denke ich nicht gut für den Zahnschmelz auf Dauer....
ich persönlich halte nichts von Ascorbinsäurepulver, ich nehme Bio-Zitronen und
anderes Obst, Beeren, Gemüse frisch und roh zu mir.
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Vitamin C - welche Form?

Obscura81 ist offline
Beiträge: 46
Seit: 03.11.10
Würde auch nicht zu viel Ascorbinsäure trinken, da es den Zahnschmelz angreift.
Überlege selbt gerade, welches Vitamin C gut wäre. Hatte an Hagebuttenpulver gedacht.

Vitamin C - welche Form?

Cordyceps81 ist offline
Beiträge: 3
Seit: 04.01.17
Das mit dem Zahnschmelz habe ich damals nicht bemerkt beim Ascorbinpulver, aber ich vertrage es schon bei wenigen Gramm nicht und bekomme Durchfall. Ich hatte mich darauf verlassen, dass Vit. C in hoher Menge zu keinen Problemen führt, wenn der Körper viel davon braucht, zumindest hatte ich es so bei Curezone gelesen. Und da ich lange mit EBV zu kämpfen hatte, habe ich halt mehr genommen.

Zur Zeit versuche ich aber auch, das meiste Vitamin C durch Obst und Gemüse zu bekommen. Zusätzlich nehme ich noch Camu Camu Pulver, ein Teelöffel im Joghurt. Das sind etwa 500-1000 mg Vitamin C je nach Menge und das vertrage ich ganz gut.

Vitamin C - welche Form?

oshon ist offline
Beiträge: 317
Seit: 30.04.08
Ich nehme gelegentlich Ascorbinsäure Pulver zu je etwa 1g.
__________________
MfG, oshon

Vitamin C - welche Form?

Runaway ist offline
Beiträge: 506
Seit: 28.11.08
Ich mische Ascorbinsäure mit Natron und es hat eine recht gute Wirkung. Bzw. ich kaufe es im Re*e, da steht Vitamin C drauf und nicht Ascorbinsäure, keine Ahnung, ob das wirklich einen Unterschied macht.

3g Vitamin C Pulver und 1,5g Natron in ein Glas Wasser auflösen, ist ganz gut trinkbar und meine Zähne greift es nicht an.

Geändert von Runaway (23.05.17 um 21:47 Uhr)

Vitamin C - welche Form?

Karde ist offline
Beiträge: 4.999
Seit: 23.05.12
Burgerstein Vitamin C Retard finde ich ein gutes Mittel
Nehme aber zwischendurch auch Hagenbutten oder Ascorbinsäure
__________________
Alles was ich anschaue --- schaut zurück

Vitamin C - welche Form?

JulianT ist offline
Beiträge: 4
Seit: 25.05.17
Zitat von ullika Beitrag anzeigen
ich persönlich halte nichts von Ascorbinsäurepulver, ich nehme Bio-Zitronen und
anderes Obst, Beeren, Gemüse frisch und roh zu mir.
Ich sehe das genauso, in der Ascorbinsäure fehlt es an den natürlichen Begleitstoffen, die in Obst und Gemüse enthalten sind. Ansonsten klappts mit dem Verstoffwechseln nicht so und man hat nur teuren Urin

Zur Frage: Vitamin C - welche Form?
ich nehme ein Multipräperat aus organischer Form

Geändert von JulianT (Gestern um 16:47 Uhr)

Vitamin C - welche Form?

EmaB ist offline
Beiträge: 11
Seit: 12.04.17
Vitamin C kannst du doch super über die Ernährung einnehmen, ich nehme es als Obst zu mir. Hagebutten sind auch ein prima Lieferant an Vitamin C, koche manchmal ca. 1liter davon und verteilt über den Tag wird das dann als Saft getrunken

Vitamin C - welche Form?

Oregano ist gerade online
Beiträge: 61.086
Seit: 10.01.04
Auch die Acerola-Kirsche enthält viel Vitamin C.

Acerola Kirsche â–· die Vitamin C Powerfrucht mit Wirkung ?

Grüsse,
Oregano
__________________
Interessieren Sie sich für die Gedanken und Meinungen Ihres Gegenübers ohne sie zu bewerten.


Optionen Suchen


Themenübersicht